Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Analogverstärker

  1. #1
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    hab grad ein kleines Problem, bei dem ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt. Momentan bastel ich gerade ein bisschen an einer Regelung herum. Mein Problem ist nun folgendes: Der Regler gibt mir ein analoges Signal von 0-1V raus (könnte auch 0-10V, 0-20mA oder 4-20mA). Dieses Signal müsste ich durch eine Schaltung auf 0-12V verstärken, damit ich einen kleinen Ventilator (600 mA) ansteuern kann. Den Lüfter direkt an den Regler-Ausgang anzuschließen klappt ja leider nicht, weil der nur einen Strom von max. 20 mA abkann.
    Jetzt hab ich leider keine Ahnung welche Schaltung ich verwenden soll und wie ich diese zu dimensionieren hab. Eventuell eine Transistorschaltung oder einen OP?????? Könntet ihr mir da vielleicht weiterhelfen und mir ein paar Tipps (Schaltungsart, Dimensionierung, Bauteilarten) geben???
    Wäre sehr hilfreich. Freue mich auf eure Antworten.
    Vielen Dank
    Gruß Robby
    Zitieren Zitieren Analogverstärker  

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    kannst Du was mit der Schaltung im Anhang anfangen?

    zur Versorgung: es müssen mehr als 12V sein - vermutlich erreicht die Ausgangsspannung bei einer Versorgung von 15V die geforderten 12V.

    Der OP muss einer sein, der an den Eingängen bis 0V kann oder du benötigst für die OP-Versorgung noch eine kleine negative Hilfsspannung.

    Transistor: vor 15 Jahren hätte ich bestimmt da was passendes auswendig gewusst - nun zähle ich darauf, dass da ein Forumskollege was passendes empfehlen kann (dafür hab ich mir die Mühe mit der Schaltungsskizze gemacht ).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Van_Eck ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank, kann mit der Schaltung schon was anfangen.
    MFG
    Geändert von Van_Eck (21.01.2009 um 09:59 Uhr)

  4. #4
    Van_Eck ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank, kann mit der Schaltung schon was anfangen. Könntest mir vielleicht noch nen Tipp geben, welchen OP/Transistor ich genau verwenden soll???
    Vielen Dank
    MFG Robby

  5. #5
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    wie gesagt,
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    vor 15 Jahren hätte ich bestimmt da was passendes auswendig gewusst
    aber nach 15 Jahren Programmierertätigkeit tu ich mir leider inzwischen schwer damit, gängige Bauteile aus dem Stehgreif zu benennen. Für den OP fällt z.B. der 741 aus, der kann definitiv nur mit negativer Hilfsspannung betrieben werden. Beim 324 ist das genauso, wenn ich recht erinnere (?). mehr hab ich nicht mehr im Kopf. Für den Transistor tut es ein BDxxx mit Kühlkörper - aber auch da fällt mir grad keinerlei Nummer mehr ein ...

  6. #6
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Wilhelmshaven NDS
    Beiträge
    28
    Danke
    10
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Blinzeln

    wir habe unseren Opa eingeschaltet und zwar den OPA544

    anbei die PDF dazu
    Auf der Seite 8 ist ein Schaltungsvorschlag

    Ansteuerung 0V bis 10V oder wie bei uns -10V bis +10V aber dann mit -24V und +24V Versorgung.


    Nachtrag: Ok mit 16,15 € ist der nicht sehr Günstig (reichelt) aber schnell und einfach zu handhaben
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Friese_250 (21.01.2009 um 11:38 Uhr)
    Sie haben noch keine Freunde
    Zitieren Zitieren Opa kann das  

  7. #7
    Van_Eck ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hört sich net schlecht an des ganze! Vielen dank schon mal. Hab da nur ein kleines Problem mit der Versorgungsspannung. Hätte nur 24V und Masse zur Verfügung und keine +/-24V. Und des klappt dann glaub ich net, oder??? Kenn mich in der Materie leider net so gut aus.
    Trotzden vielen Dank

  8. #8
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Hast du zwei 24V-Quellen zur Verfügung? Dann könntest du dir +/- 24V selber erzeugen.
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  9. #9
    Van_Eck ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Leider nicht!!! Hab nur eine Quelle zur Verfügung. Deswegen fallen die OP´s glaub ich aus, weil die alle +/- Versorgungsspannung brauchen. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, wie ich des ganze mit Transistoren verstärken kann??? Da hätt ich das Problem nicht.
    Gruß

  10. #10
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kann deine Quelle nur bis 24V oder kann die auch höher?
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •