Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Leistungsabfall berechnen ...

  1. #1
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Anscheinend kann ich nicht mal mehr die einfachsten Rechnungen ausrechnen!

    Bsp.:

    Ein Windmotor soll am Verbrauchsort bei der Spannung 250V eine Leistung von 3,5kW erzeugen.
    a. Wie viel Prozent der Leistung gehen in der angeschlossenen Aluminiumleitung verloren. (500m Einfachlänge, 4mm Durchmesser, Al = 0,029 Ohm.mm²/m
    b. Wie viel Watt gehen verloren?
    c. Welche Spannung muss der Generator erzeugen?

    Ich hab zuerst den Widerstand der Leitung ausgerechnet, sind 1,15 Ohm.

    Jetzt wollte ich mit dieser Formel weiterechnen:

    A= Länge*I/Uv*spez. Widerstand
    Hab damit den Spannungsverlust Uv ausgerechnet, ich komm da aber auf keinen grünen Zweig!

    Oder bin ich überhaupt am falschen Weg?

    Lösung: a. 12,924% b. 452,34W und c. 282,311V
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!
    Zitieren Zitieren Leistungsabfall berechnen ...  

  2. #2
    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo MRT,
    ich habe das mal nachgerechnet mit deinen Angaben.
    Annahme ist DC oder 1phasen Wechselstrom.
    Ergebniss:
    a: je nach Rechnung 12,91% oder 11,46%
    bei 12,91% ist es das Verhältniss Verlustleistung zu Nutzleistung
    bei 11,46% ist es das Verhältniss Verlustleistung zu abgegebener
    Leistung. Die Aufgabe ist da nicht eindeutig.
    b: 452,37W
    c: 282,312V

    Das kommt den Ergenissen doch sehr nahe.
    Berücksichtige bei deiner Berechnung das es einen Hin und Rückleiter gibt.
    ==> Leitungslänge ist 2*500m=1000m



    Gruß
    Maier 21

  3. #3
    MRT ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Ob AC oder DC steht leider nicht in der Angabe!

    Hast du Pv über diese Formel gerechnet?
    Pv= I*I*Rho*2*L / A
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  4. #4
    MRT ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Danke, hat sich erledigt!
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  5. #5
    MRT ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Noch ein Problem:

    Eine 3 km entfernte Wasserpumpe benötigt zum Antrieb einen 400V Motor von 2kw, dessen Wirkungsgrad 80% beträgt. Wie groß muss der Leitungsquerschnitt (Kupfer) mindestens sein, wenn der Leistungsverlust 5% nicht übersteigen soll?

    Ich hab Pzu ausgerechnet: Pzu = Pab/0,8 = 2500W

    Pv = Pzu - Pab = 500W

    Von Pzu hab ich die 5% Leistungsverlust abgezogen: 2375 W

    I = P/U = 2375W/440V = 5,39A

    A= I*I*Rho*2*L / Pv = 5,39 * 5,39 * 0,017 * 2 * 3000 / 125W = 23,774mm²

    Laut Lösung soll 27,671mm² rauskommen

    Die 2kW werden ja Pab sein, oder?
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  6. #6
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Raesfeld
    Beiträge
    195
    Danke
    32
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Auf dem Typenschild wird ja wohl die Nennleistung stehen und da kommt wohl eher 2,2 kW als Standartwert in Frage.

    2,2 kW Motor => 6,3 Ampere Motorschutzschalter

    Dieses Programm spuckt 25 mm² aus.

    Dein Ergebnis scheint also wohl hinzukommen.

    Edit: Merke gerade erst, dass es sich wohl um eine Schulaufgabe handeln muss. Das Programm ist aber trotzdem nützlich.
    Geändert von nico (28.03.2009 um 19:37 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. CRC berechnen
    Von H.Scorpio im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 18:05
  2. 2^x berechnen
    Von TimoK im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 09:31
  3. K-Zahl im Gas berechnen.
    Von Bender25 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 13:56
  4. Kalenderwoche berechnen
    Von Simatics im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 21:59
  5. Spline berechnen
    Von neibeck im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 20:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •