Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Eigene Steuerung ->OPC

  1. #1
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    ich habe eine eigene, spezielle Steuerung für eine Maschine entwickelt. Ist mit 'nem ATMEL Chip bestückt und hat LAN Anschluß. Nun möchte ich für diese Kiste einen eigenen Treiber zur Anbindung an OPC-Server schreiben. Sind nicht viele Werte. Wie kann ich da vorgehen. Ich will mich da reinarbeiten. Also bitte keine Antworten von wegen: "Kauf 'ne SPS" oder "Lass Dir das programmieren".
    Vielen Dank.
    Mfg
    Torsten
    Zitieren Zitieren Eigene Steuerung ->OPC  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Anfangen würde ich mal hier: http://www.opcfoundation.org/

    Viel mehr kann ich schon nicht beitragen, aber es gibt User hier, die zumindest ihre eigenen OPC-Server programmiert haben. Da wird sich sicher auch noch einmal jemand zu Wort melden.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Wenn man einen Server schreiben will, muss man sich genau mit den Definitionen auseinander setzen. Diese müßen exact eingehalten werden , damit alle möglichen Clients diesen Server auch auslesen können. Dazu mal denLinks von ralle durcharbeiten.

    Ich würde da direkt mal mit der Sprache in der du das programmieren willst suchen . Da gibt es einige die dazu schon Toolboxen habe
    z.B. Delphi

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.797
    Danke
    144
    Erhielt 1.707 Danke für 1.239 Beiträge

    Standard

    Andere Vorgehensweise:
    Man suche sich einen bestehendes Protokoll einer SPS welches möglichst einfach und offengelegt ist. Dieses Protokoll implementierst du in deinem Controller.
    Dann kann der Kunde einen bestehenden OPC-Server verwenden.

    Ein bestehendes offengelegtes Protokoll wäre z.B. die Fetch/Write Kommunikation einer Siemens S5, da gibt es auch OPC-Server für.

    Du könntest auch das S7-Protokoll einbauen, das ist aber etwas aufwändiger. Du schreibst ja nicht welchen Atmel Controller du verwendest, die 8-Bit AVRs und die ARM Reihe unterscheiden sich ja schon erheblich. TCP/IP mit den Ram-Speicher armen AVRs ist generell schon eine Krux.

  5. #5
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Andere Vorgehensweise:
    Man suche sich einen bestehendes Protokoll einer SPS welches möglichst einfach und offengelegt ist. Dieses Protokoll implementierst du in deinem Controller.
    Dann kann der Kunde einen bestehenden OPC-Server verwenden.

    Ein bestehendes offengelegtes Protokoll wäre z.B. die Fetch/Write Kommunikation einer Siemens S5, da gibt es auch OPC-Server für.

    Du könntest auch das S7-Protokoll einbauen, das ist aber etwas aufwändiger. Du schreibst ja nicht welchen Atmel Controller du verwendest, die 8-Bit AVRs und die ARM Reihe unterscheiden sich ja schon erheblich. TCP/IP mit den Ram-Speicher armen AVRs ist generell schon eine Krux.
    Ich denke mal, da ist auf die einfache Art nur die Serielle Schnittstelle RS232 zu realisieren.

    Dann folgt logisch eine Protokoll Implementation. Ich habe in einem ähnlichen Fall das einfache aber sichere Profibus Protokoll verwendet. (2 Telegrammtypen, im Prinzip Datenbereich lesen und schreiben).

    Den vollen Umfang eines OPC Servers zu implementieren ist ein recht aufwendiger Sport, ich habe ein ActiveX in C++/ATL/COM implementiert, das die Datenanfragen registriert und dann periodisch ausliest und Events abfeuert, wenn sich was geändert hat.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren OPC Server  

Ähnliche Themen

  1. F1-Hilfe für eigene Bausteine
    Von Thomas_v2.1 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 20:26
  2. Eigene Funktion IN aus Datenbaustein
    Von Keeper im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 13:27
  3. Eigene Diagnosemeldungen bei winplc
    Von 1Aiden im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 19:57
  4. Eigene FB und FC in die Bibliothek einfügen
    Von Duffdunker im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 15:41
  5. Eigene FC´s in Bibliothek
    Von Deep Blue im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 10:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •