Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ringöse für M18 Sensoren

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    693
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen,

    ich muss an einer Anlage 108 Sensoren Erden. Grund, durch statische Aufladung werden die Sensoren zerstört.

    Ich hätte gerne eine Ringöse, an die ich ein 2,5 Quadrat etc.. anquetschen kann und die Öse möchte ich dann einfach hinter die Befestigungsmutter klemmen.

    Hat jemand so etwas schon mal gemacht eingesetzt??? Finde leider keine Ösen.
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!
    Zitieren Zitieren Ringöse für M18 Sensoren  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Nur mal als Hinweis!

    Hab jetzt keine Unterlagen zur Hand, aber es gibt von Herstellern von Verschraubungen Erdungsanschlüsse , um z.B´. Metallverschraubungen in Kunststoffgehäusen zu erden, vieleicht könnte man davon die M20 nehmen.

  3. #3
    mitchih ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    693
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Nur mal als Hinweis!

    Hab jetzt keine Unterlagen zur Hand, aber es gibt von Herstellern von Verschraubungen Erdungsanschlüsse , um z.B´. Metallverschraubungen in Kunststoffgehäusen zu erden, vieleicht könnte man davon die M20 nehmen.
    Du meinst also Lapp bzw. OBO etc... hmm da habe ich bisher nichts gefunden werde morgen nochmal suchen
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!

  4. #4
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Ja,
    irgendeiner der großen war's wo ich das schon gesehen habe,
    Bei Pflitsch muss man sich erst einloggen für einen Katalog,
    also weiter suchen.

  5. #5
    mitchih ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    693
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Ja,
    irgendeiner der großen war's wo ich das schon gesehen habe,
    Bei Pflitsch muss man sich erst einloggen für einen Katalog,
    also weiter suchen.
    Wenn du nen Hersteller hast lass es mich wissen bei OB Lapp und Kleinhuis habe ich nichts gefunden
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!

  6. #6
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Schau ma bei lumberg
    Öse

  7. #7
    mitchih ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    693
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Schau ma bei lumberg
    Öse
    Genau soetwas suche ich, leider nur ein 1,6 mm loch zum Anschluss meine Leitung hmmm Anlöten wäre evtl. eine Möglichkeit
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!

  8. #8
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Kollege,

    zum Anlöten der Masseleitung verwenden wir 18mm Lötösen, die eigentlich für DIN-Buchsen gedacht sind.
    Diese kannst du z.B. beim Fa. Bürklin bekommen. Best-Nr. 66F5790, Preis 0,38€/Stück.

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

    Walter
    Zitieren Zitieren Masselötösen  

  9. #9
    mitchih ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    693
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    finde Leider kein Datenblatt, welchen Querschnitt kann man dort anlöten??? Die 4 Quadrat Leitungen sind schon verlegt, muss nur noch angeschlossen werden
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!
    Zitieren Zitieren Leider kein Datenblatt  

  10. #10
    Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Mitchih,
    für 4mm² Anschluss sind die Lötösen, die ich dir empfohlen habe zu filigran.
    Für grobe Sachen nehmen wir Erdungslaschen von Fa. Hugro. Gibs allerdings nur mit Durchmesser 19,2mm (PG11).
    Schau dir doch mal die Seite Erdungslaschen bei www.Hugro-gmbh.de an.
    Im Katalog sind auch welche mit 6,3mm Flach-Steckanschluss. (Typ 603.11)

    MfG
    Walter

Ähnliche Themen

  1. Sensoren Filter
    Von Blackdriver im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 16:05
  2. Wie Sensoren simulieren?
    Von JOKER83 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 12:52
  3. Muting Sensoren
    Von Unwissender im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 20:31
  4. S7-315-2 DP und CAN-Sensoren
    Von jank-automation im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 23:07
  5. ct 22/04 - Sensoren für microcontroller
    Von Kurt im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2004, 07:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •