Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Thema: Steuerung für Fließband

  1. #11
    Sun ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    1. hast du wenigstens ein layout von dem teil?
    "von dem teil"? Die Tüten die gescannt werden sollen?! Ja, es gibt nur 2 verschiedene Tütengrößen, wobei sich hier nur die Breite unterscheidet... die Höhe ist stets gleich
    Die relevanten Informationen stehen an festen Bereichen auf diesen Tüten.

    Ein Layout von der Förderband-Anlage gibt es nicht - die wird ja erst gebaut... und zwar so, wie ich es denen vorschlage....



    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    2. wieviele bänder sind es insgesammt?
    1 - keine weiteren geplant


    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    3. wie werden diese angetrieben? leistung?
    Noch nix entschieden. E-Motor sicherlich. Das wird dann später so, dass ich denen sage: "Das Band muss innerhalb von 1sek die Tüte um 10cm voranschieben"
    und dann bauen die das schon entsprechend schnell/stark


    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    4. wie werden die tüten in die fächer geschoben?
    wir reden übrigens hier nicht von "druckluft" sondern von pneumatik
    Also per Menschenhand sollen die Tüten in ein Magazin eingelegt werden von dem aus sie einzeln auf das Band fallen. Als ich nachfragte wie das denn technisch gehen soll sagte mir der Kunde "Das bauen wir dann schon - machen Sie sich keine Sorgen"
    Ich muss also einfach davon ausgehen, dass alle Sekunde eine Tüte kurz unter einer Kamera anhält. (das Band fließt nicht durch sondern ruckelt quasi im Sekundentakt langhin)
    Wie dann später der Auswurf in die Sammelboxen erfolgt ist auch noch völlig frei! Es gab Ideen von "Ansaugen und Rüberwerfen" über "per Luftdruck vom Band fegen" bis "Umkippen der Schale worin die Tüte liegt"

    Also selbst das Band ist in der Gestaltung noch völlig frei! Ich kann mir aussuchen ob es ein flaches Band wird wo die Tüten nur draufliegen (und später dann runtergeschoben werden müssen)
    Oder ob es ein Band wird mit festen Schalen drauf worin die Tüte dann liegt (diese könnte dann später an den Boxen "ausgekippt" werden)
    Oder oder oder - alles noch frei wählbar

    Es müssen halt nur kleine, leichte Tüten vom Band in eine Auffang-Box


    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    5. ist deine mechanik auch schnell genug um die takteit zu erreichen?
    Es gibt ja noch keine Mechanik; von daher wird die Mechanik -die noch zu kaufen ist- dann so gekauft, dass sie es schnell genug schafft


    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    6. was für sensorik gibt es an den auswurfeinheiten?
    (noch) keine! Das ist ja eine der Fragen - steuere ich die Auswurftechnik -welche auch immer- so zeitgenau, dass diese eben genau dann auslöst wenn auch eine Tüte da ist
    Oder verbaue ich dort sensoren, die der Technik mitteilen "jetzt auswerfen - aber nur dann wenn die Tüte hier auch raus soll"
    Also Sensorik wären hier kleine Hebel am Band denkbar woran einfach erkennbar ist welche Schale gerad vorbei fährt (oder welche Stelle vom Band)


    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    7. was für sensorik an den boxen? box vorhanden? box voll?..?
    Die Boxen sind nur simple große Käfige die manuell entleert werden. Ein Überlaufen dieser Boxen ist quasi ausgeschlossen - daher hier keine Sensorik und kein Einfluss auf die SPS



    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    8. wer macht die elektrik? etwa euer anässiger dorfelektriker?
    Der Kunde sagte mir "in Eigenbau" - also wohl er selbst und damit sein Team von Werkstattleuten



    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    9. ist an dem ding irgendwas gefährliches? braucht es schutzeinrihtungen?
    Ähhhmmm ich sag mal Nein, nix gefährliches. Natürlich sind dort mechanische Teile im Einsatz und man sollte seinen Finger sicherlich nicht in den Antrieb des Förderbandes halten. Da kommt dann sicherlich ausreichend Schutz-Zaun drum herum.



    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    10. wie groß sind die räumlichen dimensionen?
    Ich hab die Halle noch nicht gesehen aber sie sollte große genug sein. Es steht ja auch noch nicht fest wie groß überhaupt das Band werden soll. Der Kunde meinte jedoch "die Halle sei groß genug"


    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    also, wenn du sagen kannst wieviele e/a die kiste am ende haben soll, dann können wir über eine steuerung reden.
    ggf. ist auch ne soft sps sinnvoll, wenn der pc eh mitläuft...

    wenn das ding recht goß ist, dann können wir auch über eine dezentralsierung reden wie die angesprochende et200.
    Wieviele e/a - eine gute Frage! Ich habe die Kamera, werte die Bilder aus und muss in 20 Boxen auswerfen können.
    Macht 20 Ausgänge zu den 20 Boxen-Auswerfern. Digital gesehen reichen mir 5 Leitungen, da man mit 2^5 bis zu 32 Einheiten steuern können sollte. Keine Ahnung ob und wie eine SPS sowas kann

    Im Grunde gibt es kein Eingang (an der SPS) wenn der PC die Bildaufnahme und Auswertung übernimmt.
    Wenn ich natürlich hinten die Auswurfzone auch nochmal mit 20 Sensoren versehe dann brauche ich erstmal auch 20 Eingänge?!?
    Wenn die Kamera direkt die SPS speisst dann braucht man auch hierfür noch nen Ein- und Ausgang

    zu Soft-SPS <-- das werde ich erstmal ergooglen... das hört sich irgendwie gut



    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    mein vorschlag - ohen die anforderungen genau zu kennen- wäre ohnehin den pc rauszuschmeissen und alles mit einer sps und einem kamerasystem zu machen das direkt mit der sps kommuniziert. bzw. tuts es vielleicht auch nen einfachen barcodescanner?
    Barcode leider nein, da auf den Tüten normale Schrift aufgedruckt ist. Eben ein Datum, eine Chargennummer und noch eine Nummer - Ziffern & Buchstaben.
    Geht denn das, dass eine Kamera direkt mit einer SPS kommuniziert?!? Irgendwo muss doch eine OCR laufen?!? Irgendwo muss ich dem System dann noch sagen, dass heute die Chargennummer 2308 aussortiert werden soll - morgen ist das ne andere und übermorgen wieder eine andere
    In 3 Tagen sinds plötzlich 3 Chargennummern die aussortiert werden - am nächsten Tag gar keine.

    Zu den Anforderungen:
    Es handelt sich um kleine, leichte flache Tüten.
    Inhalt sind Gartensamen (Blumen, Gemüse, ...)
    Hinten aufgedruckt sind Datum; Charge; Artikelnummer
    Verarbeitung: Scannen - Erkennen - Entscheiden nach
    a) Datum abgelaufen --> Abfall = Box 20
    b) Datum OK; Charge prüfen --> Charge markiert als Abfall = Box 20
    (welche Chargen als Abfall gelten wird ständig am PC eingeben - sind wohl immer mal so 0-3)
    c) Artikelnummer prüfen --> wenn kein Abfall dann anhand der Artikelnummer in Auffangbox schmeißen

    Ziel der ganzen Aktion ist:
    200.000 Tüten rein (alle durcheinander)
    180.000 sortierte Tüten raus (in 19 Boxen)
    20.000 Tüten Abfall (in der 20. Box)



    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    -ohen die anforderungen genau zu kennen-
    Reicht das als Erklärung? Ich wüsste nicht, was ich noch schreiben sollte...



    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    aber wenn ihr nicht allzuviel ziet habt und das ding am ende funktionieren soll, dann macht es durchaus sinn jemadnen zu fragen der sich mit sowas auskennt...
    Zeit ist noch ein wenig - so 2-3 Monate bis Baubeginn
    Jemanden fragen: das tue ich doch gerade
    Eine Firma mit dem Bandbau beauftragen war nicht geplant weil der Kunde das selbst machen möchte. Warum auch immer - sicher aus Kostengründen
    Dennoch braucht er auch dafür Hardware die ja irgendwo gekauft werden muss.
    Die Software-Sache soll ich machen - was sich aber hauptsächlich auf Bild scannen und auswerten bezieht und dann noch auf die Datenbank die dahinter läuft (Statistik, Auswertung, Steuerung, FrontEnd, Eingabe der Abfall-Chargen, ...)
    Die SPS hängt etwas im luftleeren Raum - ich weiß nur: mein Kunde baut das Band nach meinen Vorgaben - ich baue die Software die unter anderem entscheidet wohin mit welcher Tüte - fehlen tut die Übersetzung von PC nach Fließband




    Ich hoffe alles wird klarer!
    Grüße
    Thomas

  2. #12
    Sun ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    Hallo sun,
    ich denke der Markus hat den Nagel auf den Kopf getroffen, so ähnlich dachte ich schon beim Lesen des ersten Posts (fertige Kameralösung, SPS dran fertich).
    OK, sehr gern werde ich soetwas bauen lassen! Wenn ihr mir zusichern könnt, dass ein Kamerasystem OCR auf 3 getrennte Bereiche anwenden kann - diese dann noch logisch auswerten kann - und das dann noch auf dynamisch einzugebene Abfall-Chargen...
    Dieses Kamerasystem speisst dann die SPS direkt - OK
    Dazu brauche ich aber Statistische Infos die ich mit einem PC abrufen können muss!



    Sowas geht?!



    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    Hoffentlich fällst Du nicht preismäßig auf die Nase.

    Jaaaaa, das könnte ein Problem werden!


    Grüße
    Thomas

  3. #13
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    also dein auftraggeber besteht zu 100% aus "schlossern" - scheinen wohl eher gärtner zu sein...

    du programmierst normalerweise pc applikationen?

    du sollst jetzt die komplette steuerung und den maschinebau bzw. die konstruktion übernehmen?




    nagut...

    das mit den 20 ausgägnen die was weiß ich was zum auswerfen ansteuern ist schonmal gut.

    dann sollte aber noch wer das band einschalten.

    ich würde mir das mit weg/zeit ganz schnell wieder aus dem kopf schlagen, damit wirst du nicht glücklich werden. mach einen geber an dein band damit dein sps genau weiß wie weit das band gefahren ist, bzw. die informationen zu den auf dem band liegenden beuteln virtuel durch ein schieberegister takten kann...

    soft sps ist mit kanonen aus spatzen geschossen.
    da reicht ne kleinsteuerung, wenn die ethernet hat würde sich das als anbindung an den pc anbieten.

    was die vorgefertigten kammerasysteme angeht, da gibt es viele, siemens zb hat den VS720 oder den recht günstigen checker von di-el:
    http://shop.di-el.de/shop/productgro...2C0%29#buttons

    ich bin mir jetzt nicht sicher ob der checker mehrere verschiedene codes differenzieren kann, er hat zumindest kein OCR. aber er kann auf jeden fall prüfen ob ein code dem entspricht auf den er geteached wurde.
    ...am besten mal bei di-el anrufen.

    aber neben diesen beiden gibt es noch viele weitere hersteller, sicher können dir irgendwelche forenmitglieder von hier noch was anderes empfehlen - am besten du fragst mal gesonder danach, oder dursuchst mal das forum...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. #14
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    @sun, hoffentlich hat Dich jetzt niemand verschreckt, leider ist es so das Markus recht hat, das Ding ist für Dich nicht alleine durchzuziehen. Suche Dir jemanden aus Deiner Nähe mit Erfahrung (gibt es bestimmt auch jemand hier im Forum, siehe Suche und Biete) und Ihr beginnt mit der Geschichte.
    Dümmer wird man davon nicht und beim nächsten Mal geht es schon besser. Was hast Du bis jetzt so schönes gemacht? Also nicht an diesem Projekt sondern überhaupt?

    Gruß
    Mario

  5. #15
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sun Beitrag anzeigen
    Dennoch braucht er auch dafür Hardware die ja irgendwo gekauft werden muss.
    Die Software-Sache soll ich machen - was sich aber hauptsächlich auf Bild scannen und auswerten bezieht und dann noch auf die Datenbank die dahinter läuft (Statistik, Auswertung, Steuerung, FrontEnd, Eingabe der Abfall-Chargen, ...)
    Die SPS hängt etwas im luftleeren Raum - ich weiß nur: mein Kunde baut das Band nach meinen Vorgaben - ich baue die Software die unter anderem entscheidet wohin mit welcher Tüte - fehlen tut die Übersetzung von PC nach Fließband
    ohne mal näher auf das gabze problem einzugehen.
    1. wie markus erwähnt hat wirst du mit einer zeitgesteuerten anwendung niemals wirklich zurecht kommen.

    wenn deine kunden doch die fördertechnik und die zugehörige steuerung selbst bauen wollen, warum gehst du nicht einfach her und sagst...
    unter meiner kamera habe ich dieses teil erkannt und das muss dahin.
    diese daten lassen sich ja problemlos an die steuerung übermitteln.
    den rest muss eh die sps übernehmen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu volker für den nützlichen Beitrag:

    stonne01 (26.02.2017)

  7. #16
    Sun ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    Hallo,
    @sun, hoffentlich hat Dich jetzt niemand verschreckt, leider ist es so das Markus recht hat, das Ding ist für Dich nicht alleine durchzuziehen. Suche Dir jemanden aus Deiner Nähe mit Erfahrung (gibt es bestimmt auch jemand hier im Forum, siehe Suche und Biete) und Ihr beginnt mit der Geschichte.
    Dümmer wird man davon nicht und beim nächsten Mal geht es schon besser. Was hast Du bis jetzt so schönes gemacht? Also nicht an diesem Projekt sondern überhaupt?

    Hi,
    ich/wir sind eigentlich Entwickler von Anwendungsprogrammen a la SAP - nur kleiner
    Also zumindest Software die nur auf dem PC läuft und in Hochsprachen geschireben ist. Unser Einstazgebiet ist der Datenbankbereich.


    Wir sitzen in Sachsen-Anhalt - nahe Magdeburg

    Grüße

  8. #17
    Sun ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    ohne mal näher auf das gabze problem einzugehen.
    1. wie markus erwähnt hat wirst du mit einer zeitgesteuerten anwendung niemals wirklich zurecht kommen.
    Hi,

    jooo also das habe ich nun schon eingesehen
    ich brauche also einen Geber am Band, damit ich immer genau weiß welches Fach oder welcher Abschnitt vom Band gerade wo ist... OK



    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    wenn deine kunden doch die fördertechnik und die zugehörige steuerung selbst bauen wollen, warum gehst du nicht einfach her und sagst...
    unter meiner kamera habe ich dieses teil erkannt und das muss dahin.
    diese daten lassen sich ja problemlos an die steuerung übermitteln.
    den rest muss eh die sps übernehmen.
    Ja gut, also diese Steuerung muss ich entwerfen und programmieren... der Kunde baut wirklich "nur" die Mechanik


    ich werd mich nun erstmal nach Kameras umschauen und gucken wie die eine SPS steuern können

    Grüße

  9. #18
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    302
    Danke
    31
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Darf ich dir einen guten Rat geben? Gib die Programmierung der Steuerung auser Haus. Du braucht für einen SPS (Software/Verbindungstechnik) die kostet bei siemens sie nach Klasse bzw. wenn du auch noch Visualisierung machen willst ca. 4000€. Besser wird es auch nicht bei Codesys da bist du vermutlich besser aufgehoben da es in C programmiert wird, hier kenn ich die Preise leider nicht genau aber da zahlst du für den Compiler der jeweiligen Steuerung auch nicht gerade wenig.

    Deswegen mein Vorschlag, vergib es einen der Steuerung programmiert der hilft dir vielleicht auch bei der Hardwareauslegung.

  10. #19
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mal so ins Blaue geschossen - wir haben eine Kameralösung, die läuft auf einem PC, die Anbindung an die alte SPS erfolgte via RS232, die neue Version via Ethernet. Wenn Du die "billige" Variante verwendest, was mit etwas Hardwaregestricke verbunden wäre (aber dennoch technisch sauber) wäre meine Überlegung Siemens CPU 226 (eventuell die XP) mit einem oder zweien großen EA - Modul(en). Die 226 hat eine 232 Schnittstelle onboard (ich weiß die Programmierschnittstelle kann das auch) über die Du mit dem PC kommunizierst (wo eventuell auch Deine eigene Kamerasoftware läuft). Die 226 hat mehrere schnelle Zähleingänge, an die ein Inkrementalgeber o.ä. für die Wegerfassung angesschlossen werden kann. Die Hard und Software hält sich in diesem Fall preismäßig in Grenzen, eine Anfrage beim Großhändler Deines Vertrauens oder im Siemenskatalog bringt da schnell Klarheit. Das Programmiersystem ist recht intuitiv und ebenfalls preisgünstig, ich weiß nicht ob es noch diese Starterboxen gibt, wo alles zum Anfangen drin ist (eine kleine SPS, Kabel, Software), die kamen auch nicht die Welt. Aber wie schon oben geschrieben, lasse Dir bei der Projektierung helfen, das geht sonst nach hinten los.........

    Gruß
    Mario

  11. #20
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    hier mal noch ein Link zum Systemhandbuch der 22x Reihe, das steht eigentlich alles wichtige drin, also auch wie programmiert wird.
    http://support.automation.siemens.co...97&treeLang=de
    Zu oben, die angesprochen Lösung habe ich für meine Überlegungen als Beispiel herangezogen, wie soetwas gelöst werden kann (ich bin in einer Druckerei angestellt und mache da ein paar kleinere Sachen wenn ich mal Zeit habe).

    Gruß
    Mario

Ähnliche Themen

  1. S7 315-2 Steuerung erweitern mit 2. Steuerung
    Von bernd81 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 07:09
  2. IFM SPS Steuerung
    Von zwerg77 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 14:37
  3. SPS Steuerung analog ? (Terrarium Steuerung)
    Von KlauZ im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 23:21
  4. IFM Steuerung
    Von votto im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 16:07
  5. AEG Steuerung?
    Von Keeper im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 14:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •