Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Analogmessung 0.1-6 M/s

  1. #1
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    302
    Danke
    31
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    kann mir einer vielleicht einen Hersteller nenen von Analogmessgeräten, die eine Spannung von bis zu 50 V messen bei einer Abtastfrequenz von max 6.000.000 samples/sek.
    Am besten mit einer Schnittstelle wie Profibus/Profinet um die daten auf eine SPS zu bekommen.

    Mir würde auch weniger helfen ich kenn von Beckhoff das Modul ES3702 das kann aber "nur" 100k/sek
    Zitieren Zitieren Analogmessung 0.1-6 M/s  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Proxy Beitrag anzeigen
    Abtastfrequenz von max 6.000.000 samples/sek.
    Am besten mit einer Schnittstelle wie Profibus/Profinet um die daten auf eine SPS zu bekommen.
    Kontiniuerlich die Daten übern Bus bekommen und 6 MSamples/sek. ... wiederspricht sich das nicht?

    Das wären ja 6000 Samples pro Millisekunde. Wenn jedes Sample 2 Byte groß wäre, wären das 12000 Byte Pro Millisekunde. Mit 100 MBit Übertragungsrate (Ethernet) dauert ein maximaler Frame (ca. 1450 Byte) 122µs. Man bräuchte ca. 8 Frames und dann wären die 1 ms vom Bus schon voll. Das ganze allerdings dann ohne jegliche weitere Datenpakete drumrum

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ... und dann müßte die SPS dann ja auch noch die Daten aufnehmen und asuwerten können ...

  4. #4
    Proxy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    302
    Danke
    31
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Ich müsste nur 100ms messen. Datenmenge ist kein problem hab dann zeit. Es müssten auch nicht so viel sein vielleicht reichen 100k/s aber ich will nach oben offen beleiben wenn es möglich ist.

  5. #5
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Ob viel oder wenig Zeit, die 6MSamples/s müssen trotzdem übertragen werden.
    Selbst wenn du nur 100ms-Zyklen hast, muss das Gerät die Messungen erstmal zwischenspeichern und dann den Batzen (12MByte in meinem Beispiel) übertragen. Das entspräche einem "Dauerfeuer" von 100MBaud an Daten, die zum einen dein Feldbus übertrag und zum anderen deine Steuerung auswerten muss.

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ... und wenn du z.B. eine CPU hättest, die einen 0,5 ms-Aufruf für den OB35 zuläßt dann könntest du bestenfalls 2000 Messwerte sinnvoll abspeichern.

    Etwas anderes wäre es wenn dein Messgerät die daten erstmal speichern würde und dann so nach und nach (nach Anforderung) über den Bus ausgeben würde.

    Gruß
    LL

  7. #7
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    ...bis beim Messgerät der Zwischenspeicher voll ist.

    Ich denke mit der Datenrate braucht man schon spezielle Messhardware, die dann nur noch die ausgewerteten Ergebnisse überträgt.

  8. #8
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Ich würde zu einem eigenen Messrechner raten der die Messaufgaben und Auswertung übernimmt die SPS kann dann auf das Ergebnis reagieren.

    Ich würde mal bei http://www.adwin.de/ nachschauen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  9. #9
    Proxy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    302
    Danke
    31
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mir ist klar das ich die Daten in einen Paket hole und nicht "just in time" sonst könnte ich einen Analogkarte nehmen von Siemens oder Beckhoff die 10µ pro messwert kann. Ich will ja das das Messgerät mir für meinen Graphen den ich erzeugen muss in der SPS/Visu die messwerte gibt. Wenn ich sag gib mir daten dann soll er sie aus seinen speicher senden.


    Da eine CPU max 1ms pro Zyklus kann.

Ähnliche Themen

  1. Analogmessung 4mA, EW = 0
    Von roman06 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 16:56
  2. Analogmessung mit einer S7 300
    Von Jens15 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 23:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •