Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Stellmotoren für Fußbodenheizung

  1. #1
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    121
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich bin auf der Suche nach einer Lösung für die Beckhoff SPS und Stellmotoren für meine 12 Heizkreise.
    Habe per 1-Wire in jedem Raum Temperaturdaten.
    Die Frage die ich habe:
    Kann ich die Stellmotoren über Relais (230V) auf und zu machen? Oder über analogen Ausgang? Wie funktionieren die handelsüblichen Stellmotoren, welchen Anschluss haben diese?
    Danke,
    Klaus
    Zitieren Zitieren Stellmotoren für Fußbodenheizung  

  2. #2
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Die handelsüblichen "Stellmotoren" sind keine Stellmotoren, auch wenn viele Heizer sie so bezeichnen. Da ist ein stinknormaler Heizwiderstand drin, durch Erwärmung verbiegt sich dann ein Bimetall und öffnet/schließt das Ventil. Ansteuerung digital über 230V. Beispiel siehe Anhang. Standardmäßig kommt da nur ein ganz normaler Thermostat dran (ein/aus), in Deinem Fall eben die SPS..
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #3
    klaus1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    121
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Also ein 0-10V Analog Ausgang der SPS? oder direkt ein Digitaler Ausgang? aber wie regelt man dann die Ventile?
    Danke.

  4. #4
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Digital.

    Wie regeln? Entweder:
    Temperatur < Soll -> Ausgang True,
    Temperatur > Soll + Hysterese -> Ausgang False

    Oder:
    PI/PID Regler, freilaufender Timer, Reset nach Ablauf der Zeit, Vergleich des Stellwerts des PI/PID Reglers mit dem aktuellen Wert des Timers, Ergebnis des Vergleichers auf den Digitalausgang.

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    354
    Danke
    57
    Erhielt 88 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Sogenannte "Zonenventile" machen einfach nur auf und zu wenn Du ein
    0 der 1 Signal anlegst.

    Sogenannte "Mischventile" können jede beliebige Stellung annehmen.

  6. #6
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von klaus1 Beitrag anzeigen
    Kann ich die Stellmotoren über Relais (230V) auf und zu machen? Oder über analogen Ausgang? Wie funktionieren die handelsüblichen Stellmotoren, welchen Anschluss haben diese?
    Ausser echte Stellmotoren, die aber meißtens mittels EIB gesteuert werden
    nimmt man typischerweise Stellantriebe mit Dehnstoffelement. Diese
    benötigen 3 Minuten bis zum kompletten Öffnen und dasselbe fürs
    Schliessen. Die Ansteuerung erfolgt BINÄR über TRIAC. Oft wird dabei
    eine PWM (Pulsweitenmodulation) verwendet. Die Antriebe gibt es sowohl
    mit 24Volt als auch mit 230Volt. Manche sind NC und manche NO oder
    sogar umschaltbar. Typischeweise nimmt man die NC-Variante mit 230Volt.

    Gruß

    Frank

  7. #7
    Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    63
    Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Diese Regelungsvariante wird auch Quasi Stetig bezeichnet.

    Typischerweise nimmt man die NO um bei Spannungsausfall das Ausfrieren der Wohnung zu vermeiden.

    gruß
    MAX
    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
    (Albert Einstein1879 – 1955)

  8. #8
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Typischerweise nimmt man die NO um bei Spannungsausfall das Ausfrieren der Wohnung zu vermeiden.
    Typischerweise läuft bei Spannungsausfall die Pumpe und meist auch die Heizung nicht

Ähnliche Themen

  1. Welches Ventil für Fußbodenheizung?
    Von babylon05 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 19:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •