Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Rollomotoren fahren unkontrolliert

  1. #11
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mit der Funkfernbedienung habe ich auch meine Zweifel.

    Andere Störquellen ausschließen ist fast unmöglich, 3 Handys im Haushalt, WLAN läuft, Funkübertragun von der Haustürklingelanlage, Lage mitten im Ort (Abstand zum nächstenWohnhaus < 50m).

    Wenn die Rollos sporadisch zufahren oder auffahren würden, hätte ich diese Fehlerquelle auch in Betracht gezogen.
    Aber es ist so, dass einzelne Rollos nicht fahren, das heißt, der Funkbefehl kommt nicht im Motor an.
    Sind wir also wieder bei der Funksteuerung.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  2. #12
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Die Empfänger müssen doch irgendwie codiert werden,

    Verlieren die vielleicht die "Adresse" .

    Wie wird die Codierung am Empfänger gespeichert? DIP-Schalter vorhanden?
    Pufferbatterie ?

  3. #13
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Kann ich noch nicht mal genau sagen.
    Ich schau heute Abend mal nach und melde mich morgen wieder.

    Dass die die Adresse verlieren, schließe ich aus, weil sich der jeweils betroffene Rollo von Hand fahren lässt.

    Danke erst mal für die Anregungen.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  4. #14
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Könnte, wenn der Fehler sporadisch auftaucht eine Überlagerung von Garagentoren, Autoschlüssel, Zusatzgong sein. Also Garagentore und Funkgong´s arbeiten meist auf 433Mhz...
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  5. #15
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Die zentrale Steuerung der 11 Rollos läßt diese je nach Programmierung zeitabhängig auf und zu fahren
    dann such den Fehler mal dort.

    Wenn das von Hand geht, haben die ja ne korrekte Adresse.


    mfg

  6. #16
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Also, die Motore werden über ein Programmierkabel codiert, vermutlich steht die Adresse dann in einem Flash-Speicher.
    Da ich die Motore mit der zentralen Handbedienung jeweils separat ansteuern kann, schließe ich Adressfehler aus.

    Im Handbuch des Herstellers fand ich einen Hinweis : Wenn einzelne Antriebe das Signal der Funksteuerung nicht mitbekommen, sollte man das gleiche Signal einfach nochmal senden.
    Also wurde das Programm zum Schließen der Rollos dupliziert und zwei Minuten später nochmal aufgerufen.
    Keine Verbesserung, Fehler tritt immer noch auf.

    In Räumen mit mehreren Rollos werden diese steuerungstechnisch in Gruppen zusammengefasst. Da tritt der Fehler so auf, dass ein Rollo unten ist und der andere noch oben steht.

    Die Fernsteuerung arbeitet auf 433 MHz Basis.

    Ich habe den Lieferanten überredet, mal ein anderes Fabrikat mit einer anderen Fernsteuerung einzubauen. Er will jetzt 3 Motore austauschen gegen ein deutsches Fabrikat.

    Mal sehen, was sich daraus ergibt.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  7. #17
    Avatar von blasterbock
    blasterbock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Seit zwei Tagen sind neue Rollomotore im Einsatz, ein deutsches Fabrikat.
    Keinerlei Fehler feststellbar, ausserdem laufen die Motore ruhiger und damit auch leiser.
    Made in Germany ist also doch immer noch was wert.

    Vielen Dank an alle, die versucht haben, mir zu helfen.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu blasterbock für den nützlichen Beitrag:

    Krakor (20.09.2011)

Ähnliche Themen

  1. Fahren auf Festanschlag
    Von capri-fan im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 16:23
  2. MC_Jog / Fahren über Handbedientaste
    Von Itus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 09:22
  3. OP77B: Bit wird unkontrolliert gesetzt
    Von Grimsey im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 09:51
  4. Mit dem FB414 auf Festanschlag fahren
    Von harald2 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 22:50
  5. Problem bei FC und Grundstellung fahren
    Von Nero23 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 07:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •