Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Spannungswandler 9VDC auf 24VDC

  1. #11
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    was spricht gegen drei stück 9v block in reihe und evtl. noch mit einem
    7824 spannungsregler etwas abregeln?
    ist simpel im aufbau und hat dann genau 24v. durch die drei batterien
    ergibt sich dann auch eine längere laufzeit.

  2. #12
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    was spricht gegen drei stück 9v block in reihe und evtl. noch mit einem
    7824 spannungsregler etwas abregeln?
    ist simpel im aufbau und hat dann genau 24v.
    Wär auch ne Idee, nur für mich nicht ganz simpel

  3. #13
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    also ich hab mal nachgemessen.
    ne neue 9v block hat 9,6v. bei 150ma bricht sie auf
    ca. 8,8V zusammen.
    bei drei in reihe gibt das eine leerlaufspannung von 28,8v
    und unter last noch 26,4v.
    mit einem spannungsregler 24v (standard 7824) sieht das dann so
    aus: leerlauf 24,3v und unter last (150ma) 23,6v
    gilt aber nur für neue batterien. wenn die verbraucht sind geht die
    spannung weiter runter.
    die beschaltung des 7824 ist wirklich simpel, wo ist denn da nun
    genau dein problem?

  4. #14
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    also ich hab mal nachgemessen.
    ne neue 9v block hat 9,6v. bei 150ma bricht sie auf
    ca. 8,8V zusammen.
    bei drei in reihe gibt das eine leerlaufspannung von 28,8v
    und unter last noch 26,4v.
    mit einem spannungsregler 24v (standard 7824) sieht das dann so
    aus: leerlauf 24,3v und unter last (150ma) 23,6v
    gilt aber nur für neue batterien. wenn die verbraucht sind geht die
    spannung weiter runter.
    die beschaltung des 7824 ist wirklich simpel, wo ist denn da nun
    genau dein problem?
    Ich würde sogar auf den Spannungsregler verzichten, ob 26,4V oder 24V, das kann doch jede Lichtschranke ab.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  5. #15
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    der spannungsregler hat den vorteil, daß er den ausgang einigermaßen
    kurzschluß- und überlastsicher macht.
    (einigermaßen deshalb, weil nur kurzzeitig)

  6. #16
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Und wenn's ganz toll werden soll könnte man einen Low Drop Spannungsregler nehmen (wie z.B. den NTE1956 ).
    Dürfte aber nicht soo leicht zu beschaffen sein, zudem können die Lichtschranken meist mindestens +/- 10% was die 24V angeht. Teilweise geht's auch schon bei 12 Volt los.

  7. #17
    Registriert seit
    03.09.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    194
    Danke
    15
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo pockebrd,

    also die meisten Sensoren arbeiten im Bereich 10 bis 30 Volt DC.
    Schaut mal auf eure Endschalter, Relais, Lichschranken etc.
    Bis dann mal

    Martin

  8. #18
    Registriert seit
    03.09.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    194
    Danke
    15
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo pockebrd,

    also die meisten Sensoren arbeiten im Bereich 10 bis 30 Volt DC.
    Schaut mal auf eure Endschalter, Relais, Lichtschranken etc.
    Bis dann mal

    Martin

Ähnliche Themen

  1. [Biete] CPU 315-2 PN/DP + MMC 512kB + 24VDC/5A
    Von PN/DP im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 17:19
  2. PA Feldgerät mit zusätzlich 24VDC?
    Von joflow im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 11:23
  3. Schutzleiteranschluss bei 24VDC
    Von Dextro im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 15:19
  4. 24VDC Zeitrelais gesucht
    Von diabolo150973 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 09:02
  5. Frequenz-Spannungswandler
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 08:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •