Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Öffner - Schließer Problem

  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ist eigentlich nen Hardware Problem aber ich poste es trotzdem hier hin.

    Ich habe das Problem das ich bei meinen Mini Wasserbecken (habe ja schon öfters was nachgefragt) für die Endposition Oben und Unten Reed-Kontakte gewählt habe.
    Bedeutet ich lege einen Magnet als Schwimmer in mein Becken und der Soll die Kontakte auslösen.
    Das Problem ist jetzt nur das ich mir leider Schließer ausgesucht habe, bzw. gekauft habe, da die nicht als Öffner angeboten wurden.
    Jetzt muss ich ja trotzdem sicherstellen das mir die Pumpen die Becken nicht zu voll machen, bzw das sich die Pumpen leer ziehen.
    Nun stehe ich vor dem Problem mit der Drahtbruchsicherheit. Wie kann ich das jetzt realsieren das ich mit den Schließern die gewünschte Funktion ausüben kann und trotzdem die Sicherheit gewährleisten kann.
    Kurze Projekt Erläuterung nochmal, also es geht um ne kleine Messeanlage, daher ist es jetzt nicht sooooooo enorm schlimm, falls was überläuft.
    Welche Möglichkeiten habe ich da noch?
    Zitieren Zitieren Öffner - Schließer Problem  

  2. #2
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Falls die Magneten irgendwie geführt werden, könntest du sie ja direkt vor den Reed-Kontakten fixieren und wenn das Niveau ansteigt wird der Magnet angehoben und der Kontakt ist frei.

    Gruß

    Andreas

  3. #3
    Avatar von MatMer
    MatMer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Dabei könnte ich mir vorstellen das der Untere Magnet dann eventuell den oberen mitauslößt, da sie an sich in der gleichen Führung sein sollten.
    Aber das ist sicherlich ne Lösung falls nichts anderes mehr kommt.
    Vielen dank für die Schnelle Antwort.

  4. #4
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Da fällt mir nur die Gute "alte" Analogtechnik ein.

    z.B. Du hast einen Stromeingang 0..20mA in zweileiterschaltung frei. => Dann nimmt Du 2 Widerstände 600 Ohm. Den einen schaltest Du in Reihe mit dem Kontakt, den anderen parallel zu Kontakt.

    => bei geschlossenen Kontakt 20 mA
    => offener Kontakt 10mA
    => Drahtbruch 0 ma
    Gruß
    Heinz

  5. #5
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Du könntest jeden Kontakt auf einen Hilfschütz geben, vom Hilfsschütz nimmst du dann einen Öffner.

    mfg andi
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  6. #6
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Dann hast Du das Problem, das die Strecke zwischen Sensor und Hilfsschütz nicht Drahtbrucksicher ist.

    Für den Kunden sieht es drahtbrucksicher aus.
    Gruß
    Heinz

  7. #7
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Stimmt auch wieder, deine Idee mit dem Analogeingang ist auch nicht schlecht aber wahrscheinlich wird er keinen Analogeingang haben.

    mfg andi
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Heinz
    Hallo,
    Da fällt mir nur die Gute "alte" Analogtechnik ein.

    z.B. Du hast einen Stromeingang 0..20mA in zweileiterschaltung frei. => Dann nimmt Du 2 Widerstände 600 Ohm. Den einen schaltest Du in Reihe mit dem Kontakt, den anderen parallel zu Kontakt.

    => bei geschlossenen Kontakt 20 mA
    => offener Kontakt 10mA
    => Drahtbruch 0 ma
    Das funktioniert bei einem Bruch der Zuleitung, aber es löst nicht das Problem, daß ein Drahtbruch zwischen Widerstand und Reedkontakt auftreten oder der Reedkontakt zerstört sein könnte.
    Das mit dem Anheben von Schwimmern, die die Reedkontakte sonst geschlossen halten, scheint mir praktikabel. Damit nicht ein Schwimmer/Magnet den anderen beeinträchtigt, zwei Schwimmer mit Magnet und Führung an verschiedenen Stellen der Wand anbringen.

  9. #9
    Avatar von MatMer
    MatMer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Analogeingänge habe ich noch 6 über, da mir leider kaum etwas für Analogein und Ausgang eingefallen ist wie ich die nutzen könnten um irgendwas zu zeigen.
    Ich glaube ich werde das dann mit den zwei Magneten wirklich ins Auge fassen.
    Magnete kosten ja auch nicht die Welt.

  10. #10
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn man nur eine Führung für die Magnete hat, kann man auch den Weg des unteren nach oben begrenzen, sodass er bei vollem Tank quasi im Wasser schwebt.

    Gruß

    Andreas

Ähnliche Themen

  1. Unbekanntes Schließer-Symbol
    Von knabi im Forum E-CAD
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 11:58
  2. Warum sind Zweihandschaltungen immer mit 2 Öffner/Schließer-Kombinationen realisiert?
    Von Amaryl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 12:32
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 14:13
  4. Operation beim Öffner?
    Von msg im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 20:28
  5. Öffner Schliesserfunktion
    Von Wilhelm im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 09:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •