Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Safety Redundanz

  1. #11
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    die Problematik bei einer Redundanten Reihenschaltung liegt im erkennen bzw. nicht erkennen von Fehlern, Architektur Kategorie 3 Einfehlersicherheit, Kategorie 4 auch eine Anhäufung von Fehlern darf nicht zum Ausfall bzw. Verlust der Sicherheitsfunktion führen.

    Bei einer Reihenschaltung kann es zum überschreiben einer bestimmten Fehlerkonstellation kommen, also Kategorie 3?
    Anforderung von Kategorie 3 ist auch, SRPICS der Kategorie 3 müssen so gestaltet werden, dass ein einzelner Fehler in einem dieser Teile nicht zum Verlust der Sicherheitsfunktion führt. Wenn immer in angemessener Weise durchführbar, muss ein einzelner Fehler bei oder vor der nächsten Anforderung der Sicherheitsfunktion erkannt werden

    Es ist also möglich aber nur mit abstrichen.

    Was ist aber mit Kategorie 4, aber wenn diese Erkennung nicht möglich ist, dann darf die Anhäufung von unerkannten Fehlern nicht zum Verlust der Sicherheitsfunktion führen.
    Also nicht möglich.

    Diese Überschreibung wird durch dass öffnen einer anderen Tür hervorgerufen.

    Wie sieht es nun bei Not-Tastern aus.
    Hier verweise ich auf den BGIA Report 2/2008 Beispiel 29.
    Es wird davon ausgegangen dass es nicht zu Mehrfachbetätigungen kommt (was auch der Realität entspricht, bei Verriegelten trennenden Schutzeinrichtungen z.B. Türen sieht es anders aus. Und man macht einen weiteren Fehlerausschluss auf die Mechanik des Not-Tasters, da dieser sehr wenig betätigt wird. Dann ist ein Ple erreichbar. Aber sieh Dir es mal an.

    Die DIN EN ISO 13849.2 Entwurf schreibt hier etwas Genaueres.

    Anhang D: D5.3 Stromschalter


    ANMERKUNG 2: Für PL e ist kein Fehlerausschluss für mechanische (z. B. die mechanische Verbindung zwischen Schalter und Kontaktelementen) und elektrische Aspekte zulässig. In diesem Fall ist Redundanz erforderlich. Für Not-Aus-Vorrichtungen nach lEC 60947-5-5 ist ein Fehlerausschluss für mechanische Aspekte zulässig, wenn eine Höchstanzahl von Betätigungen berücksichtigt wird.


    Meine Meinung: Für die Handlung im Notfall machbar, für verriegelte trennende Schutzeinrichtungen nicht.

  2. #12
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen

    Wie sieht es nun bei Not-Tastern aus.
    Hier verweise ich auf den BGIA Report 2/2008 Beispiel 29.
    Es wird davon ausgegangen dass es nicht zu Mehrfachbetätigungen kommt (was auch der Realität entspricht)
    Hallo Safety,

    also da habe ich andere Erfahrungen. In unseren Montagen, wo viele
    Leute arbeiten, drücken, wenn überhaupt, mehrere Leute NOT-HALT,
    weil sie gleichzeitig das Ereignis sehen.

    Habe ich selbst schon beobachtet. Aber es wird halt sehr selten getan.

    Gruß
    Tommi

  3. #13
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Tommi,
    da liegen meine Erfahrungen anders.
    Auch die IFA sieht unter bestimmten Voraussetzungen eine Möglichkeit einen Fehlerausschluss zumachen. Bei verriegelten trennenden Schutzeinrichtungen sieht es aber meiner Meinung nach anders aus, da die Sicherheitsfunktion öfter angefordert wird ist auch eine Überschreibung wahrscheinlicher.

    Achtung nachfolgendes könnte als Werbung aufgefasst werden.

    Was ich ganz klar herausstellen will ist:
    Ich würde es nicht so machen, es nur möglich. Wir ABB (Jokab Safety) haben schon seit Jahren mit dem Vital System also dem Dynamischen Sicherheits-Kreis ein System entwickelt welches solche Fehler erkennt. Not-Taster Inca, Smile haben eine diesen Dynamischen Sicherheits-Kreis integriert.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 18:21
  2. SCALANCE Redundanz
    Von HarryH im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 18:38
  3. Redundanz mit 315-2DP/PN
    Von DaTommy im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 09:20
  4. S7 300 und die Redundanz... Gedankenspiele...
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 14:24
  5. S7-300 (DP) Redundanz!
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2003, 13:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •