Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Notwasserventil

  1. #11
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    136
    Danke
    10
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    schnellere Antriebe als Pneumatikstellgeräte wirst Du nicht in E-Ausführung bekommen. Wenn ich das Datenblatt z.B. von Ebro mir so anschaue. Das mit der Wirkrichtung bezieht sich auf den DL-Zylinder. Je nachdem wie der Antrieb auf der Klappe aufgebaut wird, gibt es dann drucklos auf bzw. zu. Ich habe solche pneumatischen Schwenkantriebe schon zur Stadtwasserk-Notkühlung von EDV-Kaltwassernetzen eingesetzt. Da kommt es auch auf auf schnelle Stellgeschwindigkeiten an. http://pdf.directindustry.de/pdf/ebr...-89054-_3.html

    Bitte beachte, je schneller das Ganze ist, gibt es dann oftmals Druckstöße im Stadtwassernetz auf Grund der Strömungsgeschwindigkeiten, wenn die Armatur wieder schließt. Die muss das Leitungsnetz vertragen.

    Gruß
    Michael

  2. #12
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hallo
    egal ob klappe oder ventil ich persönlich würde nen elektrohydraulischen federöffnenden antrieb nehmen.

    wir bauen solche antriebe und die schaffen auch unter 1 sek.
    bei interesse lasse ich dir nen angebot zukommen. da es in ermangelung website immer noch nix online gibt.

    gruß

  3. #13
    Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    136
    Danke
    10
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bastian c Beitrag anzeigen
    hallo
    egal ob klappe oder ventil ich persönlich würde nen elektrohydraulischen federöffnenden antrieb nehmen.

    wir bauen solche antriebe und die schaffen auch unter 1 sek.
    bei interesse lasse ich dir nen angebot zukommen. da es in ermangelung website immer noch nix online gibt.

    gruß
    Hallo Bastian,
    Dann nenn doch einemal "Ross und Reiter" bzw. um welches Fabrikat / Gerätetyp es sich handelt.
    Gruß Michael

  4. #14
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Michael,
    Deine frage zu beantworten hängt ein wenig davon ab was genau gewünscht ist.
    Wir bauen hydraulische Antriebe sowohl für Ventile als auch Klappen.
    Welcher Typ hängt letztlich von der Nennweite ab.

    Aber um mal ein wenig konkreter zu werden.

    Die Ventile bzw. Klappen werden zugekauft.
    Typische Hersteller sind zb. Ari und Wouterwitzel Eurovalve, oder eben das was der Kunde wünscht.

    Darauf wird ein HAL (hydraulic actuator linear) für Ventile oder ein HAR (hydraulic actuator rotary) für Klappen montiert, die von uns produziert werden.

    Da wir idr. Größere Systeme produzieren, mit einer viel Zahl an Antrieben, gibt es immer eine Zentrale Krafteinheit plus Steuerschrank.
    Für einzelne Antriebe oder wenn eine dezentrale Lösung gewünscht ist bieten wir auch elektrohydraulische Typen an. Dafür habe ich ein paar Beispiel Datenblätter angehängt.


    Dazu wird ein Kompaktaggregat an den Antrieb angebaut, welches den nötigen Druck liefert.

    In dem Fall eines Federöffnenden Antriebes, wird bei Spannungsausfall ein Magnetventil via Feder in eine Position geschoben, so dass das Federpaketes des Antriebes die Klappe/Ventil öffnen kann und das Öl in den Tank des Aggregates abfließen kann.

    Gruß
    Bastian
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #15
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.470
    Danke
    506
    Erhielt 218 Danke für 193 Beiträge

    Standard

    Wenn das Ventil entsprechend eingebaut ist, könnte auch eine Gewichtsbelastete Lösung, die dann elektrisch oder Hydraulisch wider geschlossen wird und mit einem Haltemagnet in der geschlossen Stellung gehalten wird möglich sein (Vorteil: kein Hydraulik Speicher notwendig, das öffnen erfolgt durch eine Hydraulikpumpe)
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  6. #16
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    natürlich ist eine lösung via fallgewichtsantrieb auch möglich.
    haben gerade so ein projekt am laufen für ne DN1200 klappe....

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •