Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Multivibrator

  1. #1
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo beschäftige mich gerate mit den Multivibrator vor allem mit dieser Seite hier.
    Was mich dabei etwas verwirrt ist das die Elkos anscheinend genau umgekehrt eingebaut werden als ich es bisher verstanden habe in Bild 2 z.b. R2 an +, T1 an -, müsste dann nicht eigentlich auch die + Seite des Elkos an R2 Ligen.
    Anderseits versteh ich es auch so, das der Elko auch wie eine Batterie wirkt und das beim umkippen der Schaltung die Minusseite nun an der Basis liegt die dann den Transistor abschaltet .

    Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
    Zitieren Zitieren Multivibrator  

  2. #2
    serog ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hab hier nochmal eine andere Erklärung der Schaltung die es mehr auf Elektronen ebene erklärt.
    Hierbei sieht es mehr so aus als das der Kondensator über die Basis des Transistors geladen wird und beim durchschalten entladen wird und dadurch der Spannung von wiederstand R1 oder R2 entgegenwirkt bis der Kondensator entladen ist und dann erst genügend Spannung an die jeweilige andere Basis kommt um die Schaltung zu kippen.

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Hat das deine Frage jetzt beantwortet?

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    serog (29.04.2011)

  5. #4
    serog ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn mir jemand bestätigen kann das es so wie ich es in zweiten post geschildert habe richtig ist dann ja.

  6. #5
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von serog Beitrag anzeigen
    Wenn mir jemand bestätigen kann das es so wie ich es in zweiten post geschildert habe richtig ist dann ja.
    nicht ganz...

    Das Zauberwort heißt: Bipolare Transistoren

    dann ist auch das geklärt

    Was mich dabei etwas verwirrt ist das die Elkos anscheinend genau umgekehrt eingebaut werden als ich es bisher verstanden habe

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    serog (29.04.2011)

  8. #6
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    dort:
    http://www.elektronik-kompendium.de/...rer/pvtest.htm
    wird die Schaltung mit zwei zusätzlichen Dioden gezeigt. Diese Schaltung ist korrekter, weil normalerweise sonst die max. negative UBE überschritten wird. Dadurch, dass die Dioden eingezeichnet sind, die normalerweise durch die (meist nicht ausreichend spannungsfesten) BE-Dioden gebildet werden, finde ich diese Darstellung verständlicher.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Perfektionist für den nützlichen Beitrag:

    serog (29.04.2011)

  10. #7
    serog ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab mich jetzt noch ein wenig mit der Schaltung beschäftig und glaub sie nun verstanden zu haben.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •