Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Peltier-Element will nicht kühlen

  1. #11
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für deine Rückmeldung,

    also wie eine meiner Vermutungen: zuviel Strom
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  2. #12
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    Also, es läuft jetzt. Musste nur den Strom begrenzen auf max. 8,5 A, sonst zieht der alles was geht.
    Werden die Kühlboxen fürs Auto etwa auch begrenzt?
    Ich weis es zufällig ziemlich sicher: Nein!
    Ich habe selbst schon mehrere Peltier Kühlungen gebaut, aber eine "Strombegrenzung" war da noch nie nötig.

    Gruß
    Timo
    TOHISPARTS




  3. #13
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bimbo Beitrag anzeigen
    War!
    Danke, SEHR hilfreich dein Beitrag

    Gruß
    Timo
    TOHISPARTS




  4. #14
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    Danke, SEHR hilfreich dein Beitrag
    Gruß
    Timo
    bimbo doch ist bekannt für seine sehr hilfreichen Beiträge

    Frank
    Grüße Frank

  5. #15
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    197
    Danke
    81
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    @winnman:
    Hier ein paar grundlagen für dich:

    Durch Umkehr der Stromrichtung ist mit Peltier-Elementen sowohl Kühlen als auch Heizen möglich. Damit kann eine Thermostatierung von Bauteilen erreicht werden, wenn die Umgebungstemperatur oberhalb oder auch unterhalb der Solltemperatur liegt.

    Quelle:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Peltier-Element


    Gruß
    Timo


    Wie in jedem Betrieb:

    Nachdem das Problem geklärt ist, kommen die Problemlöser und hatten es von Anfang an gewusst.

  6. #16
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    ... aber eine "Strombegrenzung" war da noch nie nötig.
    ich kann da nicht aus eigener Erfahrung berichten, aber ein Peltierelement mit Temperaturunterschied 72° ist meines Erachtens etwas ungewöhnliches.

    Strombegrenzung: kann eventuell das Peltierelement selbst leisten, da es ja einen ohmschen Widerstand darstellt. Wenn aber eine vergleichsweise hohe Spannung angelegt wird, so kann es passieren, dass das Ding tatsächlich mehr heizt als kühlt. Bei der Autokühlbox, die nur 12V und Temperaturdifferenz von 20-30 Grad hat, wird zunächst auch die Verlustwärme im Vordergrund stehen. Da die Temperaturdifferenz auch eine Thermospannung repräsentiert, geht dann irgendwann die Stromaufnahme nach unten.

    Bei dem - ich wills jetzt mal: "Hochleistungspeltierelement" nennen - liegt die Sache wohl so: zunächst muss erstmal mit Konstantstrom die Temperaturdifferenz geschaffen werden, bis sich eine Thermospannung eingestellt hat. Und dann erst kann das Ding an konstanter Spannung betrieben werden. Solange diese Thermospannung noch nicht durch die Temperaturdifferenz entstanden ist, frisst das Ding an Konstantspannung jede Menge Strom und damit überwiegen die ohmschen Verluste bei weitem den Peltiereffekt. Somit werden beide Seiten heiß. eine zwar heisser als die andere, aber wem fällt das schon auf, wenn man erwartet, dass eine Seite kälter werden müsste.

Ähnliche Themen

  1. kühlen mit FB41
    Von roman79 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 11:24
  2. Name von Datenbaustein Element wird nicht übernommen
    Von Nordischerjung im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 10:55
  3. aktivX element aktualisiert sich nicht
    Von Johannes F im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 13:59
  4. Gehäuse mit Touchpanel kühlen
    Von PeterEF im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 18:57
  5. FB 58 Regelung zum Kühlen
    Von maninthedark im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 15:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •