Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Suche einen Spannung -> Impuls Wandler

  1. #1
    Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin am verzweifeln, so etwas muss es doch geben. Ich suche einen möglichst günstigen Wandler der mir z.b. bei anlegen von 10V, 100 Impulse pro Minute ausgibt der impulsausgang sollte idealerweise 24V haben.

    Noch mal zum Verständniss z.B.
    bei 0V = 0 Impulse p/M
    bei 5V = 50 Impulse p/M
    bei10V = 100 Impulse p/M

    nur als Beispiel es können auch 500 Impulse bei 10V sein ganz egal.

    Der Sinn ist einfach folgender ich möchte nicht so viel Geld für eine Analoge S5 Eingangskarte verschwenden wobei ich dan 8 Stück brauchen würde, sondern ich nehme mir eine 8 Bit Eingangskarte und lege mir dort die Impulsgeber an so erhalte ich durch Programmierung in der S5 meinen wert den ich dann weiter verarbeiten kann.

    Bitte helft mir ich kann die Google suchanzeigen schon nicht mehr sehen.
    Zitieren Zitieren Suche einen Spannung -> Impuls Wandler  

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

  3. #3
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wowshik Beitrag anzeigen
    Der Sinn ist einfach folgender ich möchte nicht so viel Geld für eine Analoge S5 Eingangskarte verschwenden wobei ich dan 8 Stück brauchen würde, sondern ich nehme mir eine 8 Bit Eingangskarte und lege mir dort die Impulsgeber an so erhalte ich durch Programmierung in der S5 meinen wert den ich dann weiter verarbeiten kann.
    Von so einem Teil habe ich noch nichts gehört.

    Ich stell mir das ganze auch ziemlich ungenau vor.
    Somit erhältst du doch nur jede Minute einen annähernd "genaues" Messergebnis.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  4. #4
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Der ober Linck führt nicht direkt zum Produkt. Probiers mal hiermit

    http://www.rinck-electronic.de/rinck..._MU-UI_F_S.PDF

  5. #5
    wowshik ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für den ersten Tipp. Dieses Teil kostet allerdings gebraucht 33€ in dieser Preisklasse wollte ich mich nicht unbedingt bewegen.

    Ich stell mir das ganze auch ziemlich ungenau vor.
    Somit erhältst du doch nur jede Minute einen annähernd "genaues" Messergebnis.
    Ja das stimmt aber so genau brauche ich es nicht. Ich möchte einfach nur die Temperatur in den einzelnen Räumen meines Hauses messen da kommt es bei mir nicht um die Genauigkeit an und auch nicht ob sich die Temperatur nur jede Minute Aktualisiert. Wichtig ist es soll so günstig wie möglich sein. Am besten wäre etwas zum selber löten (Bausatz)

  6. #6
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    390
    Danke
    58
    Erhielt 112 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Wenns billig sein soll kannst Du die Teile selbst bauen.
    Es gibt von verschiedenen Herstellern ICs die das Herzstück der Schaltung bilden, Du brauchst halt noch ein paar Teile drum herum.
    Such einfach mal nach "voltage to frequency converter".
    Gruß
    Erich

  7. #7
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Na dann kauf dir nen einfachen µC (von Atmel z.B.) ne 8Bit Version sollte da schon ausreichen nen ATMEGA8 kostet nur ein paar Euro. Das bischen Elektronik was du da noch dran löten musst (DC/DC Wandler, Oszillator, Kondensatoren, Treiber für deine 24V usw ...) kost auch nicht gerade die Welt.
    Außerdem kann man mit nem µC gleich viel mehr veranstalten als nur Spannung in Pulse umzuwandeln. (Wenn man denn will)

  8. #8
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    kannst auch einen NE555 nehmen.
    Als Eingang deinen Temperatur-Widerstand, Ausgangsseitig PWM...fertig
    Pro Kanal 2 Euro maximal.
    Natürlich brauchst du ne Platine und ein paar Kondensatoren usw.

    MfG CAS
    www.cas-solution.de

    Alles geregelt...


    Weltraumflug in den USA zu gewinnen!
    Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze,
    und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!

  9. #9
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    NRW / OWL
    Beiträge
    139
    Danke
    2
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ein RC4151 dürfte sein, was Du suchst.
    http://pdf1.alldatasheet.com/datashe...LD/RC4151.html

    Grüße Detlef
    Shit happens

Ähnliche Themen

  1. Gibt es einen wandler von Profibus zu DMX
    Von Rossi im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 09:17
  2. Suche DC/DC Wandler
    Von Sera im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 19:11
  3. DC/DC - Wandler 24V -> 12V [SUCHE]
    Von rs-plc-aa im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 09:56
  4. Suche Datenlogger für Spannung
    Von Baal im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 21:09
  5. Impuls für einen Zyklus alle 15min
    Von webinspirit im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 19:16

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •