Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Siemens Panel funktioniert nicht mehr

  1. #11
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... und bei der Voraussage, ob und was funktioniert (oder auch nicht), erzielen können ...
    Dann haben wir´s doch

    Wir stellen hier mögliche Zahlenkombinationen ein, und du sagst aus der Ferne, bei welcher es funktioniert, 6 Richtige zu haben


    MfG

  2. #12
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    gabs da nicht irgendwann mal im Fernsehen einen Löffelverbieger, der auch elektronische Geräte aus der Ferne reparieren konnte?
    Ich weiß nur nich ob der noch was macht.

    Gruß
    Mario

  3. #13
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.034
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    Hallo,
    gabs da nicht irgendwann mal im Fernsehen einen Löffelverbieger, der auch elektronische Geräte aus der Ferne reparieren konnte?
    Ich weiß nur nich ob der noch was macht.

    Gruß
    Mario
    das war Uri Geller http://de.wikipedia.org/wiki/Uri_Geller,
    mir läuft immer noch die Suppe vom Löffel
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #14
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blut-Zwente Beitrag anzeigen
    Beides sind SIEMENS Simatic TP 177B Touchpanel mit 6" wenn ich mich nicht irre.
    Ich hatte so ein Ding wegen kaputtem Display auch schon mal ingeschickt und das war (wie bei Helmut) preislich vertretbar. Aber bei einem ggf. defektem Mainboard ... ?

    @Sockenralf:
    Versuchen wir es ... schlag mal Zahlen vor (ich brauche allerdings noch ein OP - eine Support-Mail bekomme ich sicherlich nächste Woche ...)

    @Mario:
    Ich denke, der Uri ist noch im Geschäft ... aber ob du den an den Start bekommst ...

    ...

  5. #15
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Das wenigstens noch etwas bootende könnte mit viel Spekulatius ein fehlgeschlagenes Betriebssystemupdate sein. Im entsprechenden Handbuch stand drin, wie man es mit einem entsprechenden Kabel wiederbeleben konnte.
    Das wäre einen Versuch wert.
    Wie erfahren bist du mit der Elektronik? kannst ja mal ein paar Bilder der Platine einstellen vielleicht sieht ja hier dann jemand was wenn schon die Glaskugeln zur Fernwartung versagen

    Thomas

  6. #16
    Blut-Zwente ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also, ich bin in der Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme. Ich kann also schon ein wenig damit umgehen

    Ich habe mal so eine frage neben bei.... Wenn ich eine Last, z.B. eine Lampe über den Analogen ausgang mit einem Tyristor ansteuern würde, ginge das? Ganz normale Dimmerschaltung und anstatt das Potenziometer würde ich ein Digitales Potenziometer nehmen welches ich ansteuern würde. Es würde sich um eine 230V Lampe handeln....

    Danke

    Grüße

  7. #17
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blut-Zwente Beitrag anzeigen
    Also, ich bin in der Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme. Ich kann also schon ein wenig damit umgehen

    Ich habe mal so eine frage neben bei.... Wenn ich eine Last, z.B. eine Lampe über den Analogen ausgang mit einem Tyristor ansteuern würde, ginge das? Ganz normale Dimmerschaltung und anstatt das Potenziometer würde ich ein Digitales Potenziometer nehmen welches ich ansteuern würde. Es würde sich um eine 230V Lampe handeln....

    Danke

    Grüße
    Analog oder mit digit. Poti lass mal bitte sein.
    Da ist keine Potentialtrennung drinn. Das gibt mehr oder weniger teuren Schrott.

    Thomas
    Geändert von thomass5 (27.06.2011 um 18:04 Uhr) Grund: n

  8. #18
    Blut-Zwente ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    gäbe es denn eine andere möglichkeit?

  9. #19
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    also, @Helmut, was ist denn so die Ausschüttung zur Zeit bei Lotto? Bräuchte so mindestens 750 keuro, haben die soviel? Da würde ich sogar ne S7 opfern. Oder mehrere Moeller.
    @Blutzwente,
    also einen Thyristor analog ansteuern, Du hast Dich aber schonmal mit solchen Bauelementen beschäftigt?
    Als Lösungsvorschlag für Dein Problem, da gibt es diverse Kemo Module, die kann man entsprechend kombinieren. Ist sicherlich bezüglich technischer Daten mit viel Vorsicht zu genießen, geht aber bestimmt ein bißchen.
    Dann gibt es von irgendeinen Hersteller (ABB, Hager?) Einbaudimmer mit 0 - 10 V Eingang, die kamen aber ein Heidengeld, ich denke aber das geht gut. Und in der Studiotechnik gibt es da auch diverse 19" Sachen (schau mal nach DMX) die auch über Adapter steuerbar sind, bis in den mehrstelligen KW Bereich.

    Gruß
    Mario

  10. #20
    Blut-Zwente ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja, ich habe mich damit schon einmal beschäftigt

    ich wollte ja das Potenziometer austauschen durch ein Analog-Steuerbares welches über 0-10V seinen bereich verändert und mit der Normalen Spannung dann den Thyristor wieder anstuern... verständilich? Oder ist das wie gesagt müll, weil da keine Potenzial trennung drin ist...
    Aber wenn es schon fertige baugruppen gibt, ist es besser so habe ich weniger aufwand etwas anzusteuern

    Dankeeeee

Ähnliche Themen

  1. S7-Editor funktioniert nicht mehr / v5.5
    Von tomatensaft im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 14:09
  2. beobachten funktioniert nicht mehr
    Von Pockebrd im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 08:21
  3. PLC Sim funktioniert nicht mehr
    Von ChristophW im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 15:34
  4. DP DIAG funktioniert nicht mehr
    Von Emilio im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 19:32
  5. PLCSIM funktioniert nicht mehr!!!
    Von Dragonfire im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 09:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •