Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Übertrager

  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    in unserer Beckhoff Steuerung befinden sich auch Übertrager. Soweit ich das nun verstanden habe, sind die dafür das die Spannung und die Stromstärke welche aus dem Dimmer kommt in einen Bereich gebracht wird welchen die Klemme noch verträgt. Ist das so weit richtig?

    Dann sind die Übertrager noch in verschiedene Klassen unterteilt. Hat ein Übertrager mit dem Verhältnis von 2.5 dann die Eigenschaft das auf der einen Seite 25A sind und auf der anderen dann 10A? Oder kann man das nicht so einfach sagen?

    Danke schon mal

    Wünsch noch ein schönes Restwochenende
    Zitieren Zitieren Übertrager  

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.387
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Wenn du nen genauen Typ und auch so noch ein paar mehr Infos hättest wäre es leichter dir zu helfen.
    Thomas

  3. #3
    Camu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die sind von der MBS AG laut dem Angebot Stromwandler Klasse 0,5.

    Wenn mich mein Gehirn nicht ganz im Stich lässt, sind es die WSK 40 Wickelstromwandler.

    WSK 40, Wickel-Stromwandler

    Wickel-Stromwandler für Primär-Nennströme von 1 A bis 30 A mit einem Sekundär-Nennstrom von 5 A oder 1 A (optional 2 A), in den Genauigkeitsklassen 0,5 und 1.

    • Therm. Nenndauerstrom Icth: 1,0 x IN
    • Therm. Nennkurzzeitstrom Ith: 60 x IN, 1 Sek.
    • Max. Betriebsspannung Um: 0,72 kV
    • Isolationsprüfspannung: 3 kV, Ueff, 50 Hz, 1 Min.
    • Nenn-Frequenz: 50 Hz
    • Isolierstoffklasse: E

  4. #4
    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    310
    Danke
    59
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Das sind Messwandler. Normal steht das tatsächliche Übersetzungsverhältnis drauf, zb 100/5A = bei 100A durch den zu messenden Leiter kriegst Du 5A an den Messklemmen des Wandlers.

  5. #5
    Camu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja da steht zum Beispiel 2.5 | 1, sprich wenn da 5A ankommen macht der darauf 2A. Also doch einfach zum umrechnen.

    Besteht dein ein großer Unterschied zwischen Übertrager und Messwandler?

    Danke schon mal für eure Hilfe

  6. #6
    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    310
    Danke
    59
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Frei raus hätte ich gesagt, Messwandler und Übertrager ist dasselbe. Im Grunde genommen beides ein Trafo.
    Der Messwandler ist im Prinzip ein Ringkerntrafo, bei dem die Lastwicklung nur eine Windung hat.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Messwandler

    Messt Ihr da wirklich so hohe Ströme mit der Beckhoff Steuerung? Welche Hardware verwendet Ihr da?
    Oder ist noch ein Gerät dazwischen, das die 5A auf 0...10V oder sowas umsetzt?
    Geändert von element. (28.06.2011 um 16:21 Uhr)

  7. #7
    Camu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Naja die Messwandler bringen das ganze ja nach unten oder? Die höchsten Ströme die auftreten sind so im 10A Bereich, Klemme verträgt glaub 1A. Ein Kanal ist schon kaputt gegangen, fließt halt doch etwas mehr bei einem Kurzschluss

    Im Endeffekt haben wir verschiedene Verbraucher, welche über einen Dimmer geregelt werden. Mit den Leistungsmessklemmen messen wir halt das ganze und regeln entsprechend auch über DMX dann die Dimmer.

    Dazwischen sind dann halt die Messwandler.

  8. #8
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.006
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hier ist erstmal ein Beckhoff Mensch gefragt, ich kann mir das so nicht vorstellen, wenn das so gebaut ist ist das hochgradigst dilettantisch, es sei denn Beckhoff hat hier spezielle Eingänge die das von Haus aus können. Was ich nicht glaube, aber was ist schon unmöglich...
    Um das ganze mal aufzudröseln, es gibt Stromwandler, was Du beschrieben hast ist einer, diese setzen einen zu messenden Strom meist normiert auf 0 - 5A um. Es gibt auch andere Normen, 1 A ist auch gebräuchlich. Messwandler werden diese auch genannt, ich weiß jetzt aber nicht ob diese Begriffe eine Definition haben.
    So, und dann haben wir das Meßgerät, in Deinem Falle die SPS mit Ihrem Eingangsmodul, ei normales Eingangsmodul kennt normierte Größen 0-20, 4-20 mA, oder 0-10V (die häufigsten). Durch den Zyklus der SPS wirst Du bei direkter Anschaltung des Stromwandlers mit dem 50 Hz Sinus nur Müll erhalten. Weiterhin dürften Dir die Eingänge zerstört werden und unter Umständen die Stromwandler abbrennen. Diese MÜSSEN IMMER kurzgeschlossen betrieben werden, deswegen gibt es z.B.Wandlerklemmen.
    Solltest Du keine speziellen Eingänge an der Beckhoff haben, die den Wandlern diese Bedingungen zur Verfügung stellt, müssen zwangsläufig Meßumformer vorhanden sein die aus Deinen meinetwegen 0-1A 4-20mA machen, und gleichzeitig aus den 50Hz eine saubere 0Hz (blöde ausgedrückt) Meßgröße machen.


    Gruß
    Mario

  9. #9
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Nordbayern, Mittelfranken
    Beiträge
    165
    Danke
    46
    Erhielt 63 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Servus mariob,

    er braucht eben keinen Messumformer, sondern nur Stromwandler XX/1A wenn er klever ist und z.B. diese Klemme einsetzt: "EL3403"

    Gruß FA
    Alles wird gut!

  10. #10
    Camu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Genau die EL3403 kommt zum Einsatz.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •