Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Software zur Messdaten Auswertung gesucht

  1. #1
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich suche eine Software um Messdaten (>50000 Messwerte) graphisch anzeigen und auswerten zu können.
    Die Messwerte sind in einer CSV Datei gespeichert.

    Beispiel:
    Ich zeichne SPS-Signale mit einen Datalogger über mehrere Stunden auf. Der Datalogger speichert die Messwerte in eine CSV Datei.
    Jetzt möchte ich in einem Fehlerfall die Messdaten durchscrollen könnnen um den Signalzustand zu einem bestimmten Zeitpunkt anschauen.
    Mit einer Excel Kurvendarstellung wird das sehr unübersichtlich, bei Werten >50000.

    Kann mir Einer eine Software empfehlen, um die Datenaufzeichnung komfortabel durchzuschauen.

    Mfg
    Gorky
    Zitieren Zitieren Software zur Messdaten Auswertung gesucht  

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    300
    Danke
    22
    Erhielt 54 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Hallo Gorky,

    falls du bezüglich der Aufzeichnung noch flexibel bist, könnte PLTrend was für dich sein.

    PLTrend zeichnet die Werte direkt von der SPS auf (aber nur B&R) und hält diese im Speicher. Du kannst
    a) manuell,
    b) zeitlich getriggert
    c) oder über eine SPS Variable getriggert

    die Daten speichern.

    Die Daten sind in einer ASCII Datei gespeichert und können von PLTrend wieder gelesen werden.

    Es können beliebig viele Variablen aufgezeichnet werden und ein Teil davon als Kurven dargestellt werden.

    Der Knackpunkt liegt meiner Meinung nach an der Notwendigkeit einer B&R CPU für einen Live - Einsatz der Software.

    Abhängig vom Format der CSV Datei könnten wir uns eventuell auch über eine Sonderfunktion zum Einlesen einer solchen CSV Datei einigen.

    Bei Interesse einfach mal auf meiner Homepage vorbei surfen und das Programm checken (60 Tage Testperiode der Vollversion !!)


    bg
    bb

  3. #3
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    Graz / Austria
    Beiträge
    100
    Danke
    6
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Ich denke LabVIEW sollte dafür recht gut geeignet sein:
    http://www.ni.com/labview/
    Im Anhang findest du ein paar Screenshots von einem mir in LabVIEW erstellten Graphen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Gorky ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Michael,

    die Screenshots sehen schon nicht schlecht aus.
    Aber wenn ich mir das Programm auf der Homepage anschau, sieht es schon sehr umfangreich aus. Ist fast schon too much um "nur CVS" Dateien zur Anzeige zu bringen, wie auf deinen Screens.
    Okay, aber vielleicht täuscht das auch nur?

    Wie würdest du das einschätzen?
    Hast du einen Preis?

    Mfg

  5. #5
    Gorky ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay, habe den Preis für LabVIEWBase gefunden. 1299€, defenitiv zu teuer.
    Somit ausgeschieden...

    Das PLTrend ist leider auch nicht die Lösung. Das Programm kann ja auch Daten in CSV Format ausgeben zum weiterverarbeiten...

    Mfg

  6. #6
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    Graz / Austria
    Beiträge
    100
    Danke
    6
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hi Gorky,

    das Programm ist grundsätzlich recht umfangreich aber trotzdem kommt man recht schnell zu einem Ergebnis.
    Preis kenn ich momentan nicht genau, aber ich hab noch so was von 2000-3000 für die kleinste Version im Kopf. Das ist eine Entwicklungsumgebung mit der du Anwendungen erstellen kannst. Für einen einmaligen Gebrauch wird sich das eher nicht auszahlen.

    lg.
    Michi

  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    wie wäre es mit gnuplot. Damit lassen sich auch csv Dateien darstellen.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  8. #8
    Gorky ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    sorry das ist auch nicht was ich suche.

    Ich habe einen Datenlogger der mir z.B. zwei Eingangssignal von eine SPS aufzeichnet. Der Logger macht z.B. alle 0,2sec einen Scan und schreibt den Messwert in eine CSV Datei. Die Aufzeichnung läuft dann ein paar Stunden. Somit kommen einige Messwerte zusammen. Jetzt soll mir ein Programm die Messwerte darstellen können, und wo ich durch zoomen und scrollen von einen bestimmten Zeitpunkt die Signalzustände anschauen kann.

    Gruß

  9. #9
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    155
    Danke
    56
    Erhielt 64 Danke für 61 Beiträge

    Standard

    Hallo Gorky,

    gnuplot habe ich mir nicht angeschaut. Wenn es billig und einfach gehen soll und Du eventuell am Datenformat was ändern kannst, dann ist vielleicht csvview aus dem Mikrocontroller Forum was für Dich:

    http://www.mikrocontroller.net/topic/179827

    So am Ende des Verlaufs tauchen dann die Anhänge für Programm und Beschreibung aus. Ursprünglich ist das Ding für eine Langzeitmessung von Tmperaturdaten gedacht gewesen.

    Villeicht hilft's
    Harald.

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu hapr für den nützlichen Beitrag:

    Larzerus (08.04.2014),Onkel Dagobert (03.12.2011)

  11. #10
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    300
    Danke
    22
    Erhielt 54 Danke für 52 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Gorky Beitrag anzeigen

    Das PLTrend ist leider auch nicht die Lösung. Das Programm kann ja auch Daten in CSV Format ausgeben zum weiterverarbeiten...
    Hi, wahrscheinlich nicht - außer du findest nichts passendes und ersetzt den Datenlogger durch kleine B&R SPS (ca. 150 € ohne IO). Dann könnte PLTrend alle beliebigen Signale aufzeichnen (Scanrate ca. 30 - 90 ms, abhängig von Verbindungsmedium).....

    Ich wollte das nur noch mal erwähnen - ich kenne ja das Umfeld nicht in welchem du die Entscheidung fällst: Datenlogger schon vorhanden?, welche Steuerung ? usw. ... Und wie schon erwähnt: PLTrend selber könntest du im vollen Umfang 60 Tage verwenden.

    PVI Dongle würdest du wahrscheinlich brauchen (sonst kappt die Verbindung zw. PC und B&R SPS nach 2 Stunden).

    bg
    bb

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Software Redundanz gesucht
    Von Mephisto im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 08:31
  2. FB125 Auswertung Programmiertips gesucht
    Von Kiter11 im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 16:05
  3. Verzweifelt gesucht: Software FM 455 C
    Von Nessy im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 07:39
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 13:26
  5. Software für Hauser SPS Comtac3000 gesucht.
    Von lorenz2512 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 07:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •