Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Heizwiderstand: Wieviel Ampere zieht einer Phase?

  1. #21
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    4KW * 3 Stäbe = ~52A zusammen -- 52*230V = ~12KW

    4KW 1 Stab = 17,4 A -- 17,4A*230V = 4 KW

    Egal wie mans dreht, die Dinger kosten Geld

  2. #22
    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    67
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rudi Beitrag anzeigen
    Und wo willst Du Deine 52 A messen, bzw. zu was soll diese Summe gut sein ?
    Nochmal: Die Strangströme von 17,4A fließen je Strang. Die Summe ergibt sich (mit Einzelmessungen) aus den Strangströmen (im 3-Phasensystem natürlich nicht mit einem Messgerät). Die Stromsumme wäre aber z.B. für die Dimensionierung der Generatorleistung entscheidend. Wenn z.B. ein Gleichstromgenerator die 12kW Heizleistung erbringen soll, dann muss er 52A Gleichstrom bei 230V Gleichspannung liefern. Diese Gleichspannung müsste dann in eine leistungsäquivalente 3-Phasen-Wechselspannung (mittels Wechselrichter) überführt werden.

  3. #23
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Drucky89 Beitrag anzeigen
    Nochmal: Die Strangströme von 17,4A fließen je Strang. Die Summe ergibt sich (mit Einzelmessungen) aus den Strangströmen (im 3-Phasensystem natürlich nicht mit einem Messgerät). Die Stromsumme wäre aber z.B. für die Dimensionierung der Generatorleistung entscheidend. Wenn z.B. ein Gleichstromgenerator die 12kW Heizleistung erbringen soll, dann muss er 52A Gleichstrom bei 230V Gleichspannung liefern. Diese Gleichspannung müsste dann in eine leistungsäquivalente 3-Phasen-Wechselspannung (mittels Wechselrichter) überführt werden.
    In diesem Fall würde ich die Widerstände paralell schalten und mit der Gleichspannung betreiben. Ausser ich möchte einen von mir entwickelten Wechselrichter einem Leistungstest unterziehen. Aber ansonsten sollte es den Heizwiderständen ziemlich egal sein ob sie duch 3AC oder DC zum Glühen gebracht werden.
    mfG Aventinus

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aventinus für den nützlichen Beitrag:

    Marco77 (09.02.2012),PN/DP (25.01.2012)

  5. #24
    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    67
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Aventinus Beitrag anzeigen
    In diesem Fall würde ich die Widerstände paralell schalten und mit der Gleichspannung betreiben. Ausser ich möchte einen von mir entwickelten Wechselrichter einem Leistungstest unterziehen. Aber ansonsten sollte es den Heizwiderständen ziemlich egal sein ob sie duch 3AC oder DC zum Glühen gebracht werden.
    Der GS-Generator war nur als Beispiel für den Nutzen der Kenntnis des Gesamtstroms gedacht.

  6. #25
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    504
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Meine Güte.. über was für einen Müll wird denn hier diskutiert?? Ich denke, Beitrag #2 und 3 haben alles erklärt..

    P.S. Ist ein Heizwendel nicht eine auseinander gezogene Spule?? Ist der Isolierstoff nicht eine Kapazität?? Hat ein Sonnensturm nicht vielleicht sogar Auswirkungen auf die Summe der Außenleiter?? Wie rum müssen sich die Windkrafträder drehen um dem entgegen zu wirken??


    Gruß
    MeisterLampe81
    So viel Technik und nur Probleme!!

  7. #26
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.271
    Danke
    482
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Ist dir das Bier ausgegangen das Du so nervös bist ? Ich denke hier müssen alle etwas Härter im Nehmen sein.

  8. #27
    Registriert seit
    08.12.2011
    Beiträge
    67
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Rudi Beitrag anzeigen
    Ich denke hier müssen alle etwas Härter im Nehmen sein.
    Bravo. So sehe ich das auch.

Ähnliche Themen

  1. Minimaschine zur kurzen Verwendung. Wieviel Doku, wieviel Sicherheit?
    Von element. im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 18:56
  2. Wegschalten einer Phase am Motor, WARUM?
    Von baui im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 14:08
  3. Drehstromtrafo an einer Phase betreiben
    Von MarioS007 im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 09:28
  4. Thyristor-Regelung 0-40 Ampere
    Von sterni im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 22:59
  5. Wieviel Ohm hat ein Eingang einer S312C?
    Von maxi im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 09:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •