Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hilfe beim Schaltplan

  1. #1
    Registriert seit
    05.02.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Idee


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Community,

    ich hab hier ein Schaltplan aus der Schule (Technikerschule) und verstehe das ding überhaupt nicht... und der Lehrer will das wir darüber eine Dokumentation schreiben.
    Ich bitte um beihilfe.... -_- sonst ist die "GUTE NOTE" futsch...

    Ursprünglich habe ich dieses Schaltbild ohne Werte bekommen, alle Werte wurden per Zufall im Labor ausgesucht, Probiert, und zum Teil hergeleitet.
    Mit diesen Werten die auf dem Schaltbild stehen funktioniert die Anlage...

    also was ich an Informationen brauche:
    - die Herleitung und Berechnung der Werte die ich auf die Bauteile geschrieben habe -_-
    - Die Funktionsbeschreibung der einzelnen Bauteile...
    - und offene wichtige Punkte die an diesem Schaltplan herrschen...

    Ich Danke schonmal sehr herzlich und lebt euch aus =)


    Schaltplan.png


    Ich danke vielmals =)
    Zitieren Zitieren Hilfe beim Schaltplan  

  2. #2
    Registriert seit
    31.08.2010
    Beiträge
    50
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Grundlegend für die Schaltung sind links die Whetstonesche Messbrücke, die durch deine Photowiderstände aus der Symmetrie gebracht wird. Danach nen Differenzverstärker und noch nen invertierenden Verstärker. Die Transistoren sind wohl in Sättigung betrieben. Die LEDs leuchten nur bei der richtigen Polarität.

    Rechnen wird dir das wohl keiner. Sollte aber grundsätzlich vom Motor aus nach vorne sauber durchlaufen. Wo kommen überhaupt die Werte her?

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Samiel für den nützlichen Beitrag:

    Techniker2012 (05.03.2012)

  4. #3
    Techniker2012 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    die Werte kommen von dem Motor. Das war bekannt ----> 6V / 85 mA...

    und dann halt von Rechts nach Links durchgerechnet... Da der Unterricht im Labor statt fand konnte man die Werte sozusagen durch probieren anpassen...

    Die verstärkung vom OP kann man ja beliebig über die Verhältnisse der Widerstände anpassen... nur MURKS =)

    aber ich glaube das reicht als Aussage meinem Lehrer nicht...

  5. #4
    Techniker2012 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Enttäuschend... und ich dachte die Community wird sich in dieser Schaltung austoben und ihr Fachwissen über diese BLÖDEN Bauteile in Beweis stellen... -_-

  6. #5
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Techniker2012 Beitrag anzeigen
    Enttäuschend... und ich dachte die Community wird sich in dieser Schaltung austoben und ihr Fachwissen über diese BLÖDEN Bauteile in Beweis stellen... -_-
    Wenn Du im Elektronik-Forum SPS-Fragen stellst, bist Du wahrscheinlich genauso erfolgreich.
    Gruß
    Michael

  7. #6
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    Papenburg
    Beiträge
    114
    Danke
    25
    Erhielt 27 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hey,

    die Berechnung der Messbrücke bekommt man doch wohl hin (http://de.wikipedia.org/wiki/Wheatst...essbr%C3%BCcke).
    Du musst erst mal bestimmen was für ein Strom aus der Brücke fließen soll/darf.

    Beim Differenzenverstärker müssen die Widerstände R4u.R5 sowie R3 und der am invertierten Eingang (kann die Bezeichnung nicht erkennen) gleich sein.
    Berechnung des Differenzverstärkers siehe hier http://www.elektronik-kompendium.de/...lt/0210153.htm

    Da der Differenzverstärker sein Signal invertiert wird der invertierende Verstärker nachgeschaltet. Beim invertierenden Verstärker könntest du noch einen Widerstand vor den NI Eingang setzen, um den Eingangsruhestrom zu kompensieren!

    Und von der Schaltung danach hab ich keine Ahnung

    Gruß
    Sascha
    Theorie ist, wenn man alles weiß aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir ist Theorie und Praxis vereint. Nichts funktioniert und keiner weiß warum.



  8. #7
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Zersch Beitrag anzeigen

    Und von der Schaltung danach hab ich keine Ahnung

    Gruß
    Sascha
    Wikipedia meint:
    Eine Gegentaktendstufe ist eine elektronische Schaltung und wird im Bereich von Endstufen eingesetzt. Sie ist ein Teil einer Verstärkerschaltung und hat die Aufgabe, ein elektrisches Signal soweit zu verstärken, dass mit ihm angeschlossene Geräte betrieben werden können. Der Name ist davon abgeleitet, dass in der Schaltung zwei Bauteile in entgegengesetzter Weise arbeiten, wobei je nach Auslegung jeweils nur eines von beiden aktiv ist.

    siehe auch: http://www.elektronik-kompendium.de/...lt/0205141.htm
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Programmieren (CAN-Bus)
    Von Dennis27 im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 11:14
  2. Hilfe beim Datenbaustein erzeugen
    Von Hans.S im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 12:53
  3. Hilfe beim programmieren
    Von Shierasse im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 07:46
  4. Brauche Hilfe beim programmieren
    Von spiderman696 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 20:32
  5. Brauche Hilfe beim FiFo
    Von DJMetro im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 10:52

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •