Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: E-Herd-Aktivität melden

  1. #1
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    157
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Freunde, ich suche nach einer günstigen, möglichst einfachen Lösung für mein folgendes Problem:
    Ich möchte die "Aktivität" eines Elektro-Herdes potentialfrei melden lassen. Habe im Forum nach "Stromwandler" gesucht und auch Thread von denny86 "Spetielles Relais gesucht" verfolgt, das hat mir aber nicht geholfen.
    Kann ich mit einem Stromwandler, durch den ich im Verteilerschrank eine Phase des E-Herdes führe, ein Relais anziehen lassen? Würde ein Wandler reichen oder müssen alle drei Phasen gemessen werden? Kennt sich damit jemand aus?
    Es soll so funktionieren, dass das Relais angezogen ist, sobald der Herd in irgendeiner Weise eingeschaltet wird (Kochfeld, Backofen, Licht,etc.) ...also möglichst schon ab wenigen Ampere. Entsprechend soll das Relais abfallen, sobald der Herd komplett ausgeschaltet ist. Welchen Wandler und welches Relais bräuchte ich dafür?
    Würde das mit mit einem Reed-Schalter auch funktionieren (wie im Thread von denny86) ? Wie genau müßte ich das dann zusammmenbasteln?
    Freu mich auf Eure Antworten.
    Beste Grüße
    Holgi
    Zitieren Zitieren E-Herd-Aktivität melden  

  2. #2
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Du könntest in jeden Außenleiter ein Strommessrelais einbauen. Kostenpunkt ca. 50€ pro Relais.

    Du musst jeden Außenleiter messen, da die Herdplatten auf die Außenleiter verteilt werden.


    Grüße

    Marcel

  3. #3
    Automatik-Holgi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    157
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin! Danke für die fixe Antwort. Ist es also doch wohl nicht so, dass ein Außenleiter als "Steuerphase" o.ä. arbeitet und die dann immer stromführend ist,sobald der Herd eingeschaltet wird?
    Weißt du rein zufällig noch eine etwas günstigere Variante?
    Gruß, Holger

  4. #4
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    316
    Danke
    51
    Erhielt 69 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Hallo Holger,
    anstatt Aktivitäten zu überwachen kannst Du sie mit einem Hauptschütz verhindern.
    Dazu müstest Du allerdings einen Schalter in Herdnähe bauen.

    MfG Günter.

  5. #5
    Automatik-Holgi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    157
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin Günter, lebst du auch noch ? Ich hatte tatsächlich zusätzlich zu der Überwachung noch die Überlegung, ein Lastschütz einzubauen, um den z.B. zeitlich steuern zu können... Vielleicht läßt sich da in der Ansteuerung dieses Schützes noch etwas realisieren.. Mal schauen..
    Danke
    MfG Holger

  6. #6
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    305
    Danke
    42
    Erhielt 61 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,

    es müsste doch auch mit einem einzelnen Stromrelais funktionieren, durch den Stromwandler werden die 3 Phasen ohne N hindurchgeführt. Wenn auch nur eine Phase bestromt wird zieht das Relais an und du kannst mit einem pot. freien Kontakt das Ganze weiterverarbeiten.

    Stromrelais gibt es beispielsweise bei der Fa. Ziehl.

    Gruß
    Timo
    Geändert von TimoK (18.03.2012 um 11:51 Uhr) Grund: noch nicht ganz wach...
    chaos, panic and disorder - my work is done!

  7. #7
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Naja Du hast nur ein Problem!

    Wenn du eine symmetrische Belastung hast, dann heben sich die Ströme aber leider auf.

    Grüße

    Marcel

  8. #8
    Automatik-Holgi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    157
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Da muß ich dir wiederum recht geben, Marcel.. Alles nicht so einfach. Vielleicht ist das Projekt hiermit gestorben.

  9. #9
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Idee: Einen Außenleiter "verkehrt" in den Stromwandler führen.

    Wobei ich merke, damit verschiebt man das Problem nur, dann hat man einen anderen "Totpunkt".

    Vielleicht kann man einen günstigen elektronischen Zähler einbauen, welcher einen S0-Ausgang o.ä. aufweist.

    Grüße

    Marcel

  10. #10
    Automatik-Holgi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    157
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok. da frag ich doch mal Dr. Google oder so

Ähnliche Themen

  1. Jetter-Programmierer melden
    Von Drain im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 20:53
  2. NEFF E-Herd
    Von Golden Egg im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 21:12
  3. Systemfehler melden
    Von snowbda im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 08:50
  4. WinCC flexible Aktivität überwachen
    Von geduldiger im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 08:47
  5. DB-Änderung melden
    Von ghost im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 08:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •