Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kapazitiver Ringsensor gesucht

  1. #1
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin auf der suche nach einem kapazitiven Ringsensor. Er soll rund um ein Kunststoffrohr (ca. 50mm Durchmesser) montiert werden und Durchfluss von schwach wasserhaltigen Partikeln (per Gebläse befördert) detektieren. Der Sensor sollte relativ empfindlich sein. Hat da jemand schon Erfahrung gesammelt bzw. kann jemand einen Sensor empfehlen? Ein optischer Sensor dürfte wegen Staubanteil entfallen.
    Zitieren Zitieren Kapazitiver Ringsensor gesucht  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Das klingt nach einer schwierigen Anwendung. Eine Empfehlung für einen Sensor habe ich da leider nicht.
    Ich würde mal die üblichen Verdächtigen heranziehen und die Vertriebler mit der Anwendung bekannt machen. In der Regel können die schon sehr gut eingrenzen, ob ein Sensor aus dem Portfolio zu dem Anwendungsfall passt. Und ein kostenfreies Muster zu Testzwecken bekommt man dann auch sehr schnell.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Um was handelt es sich denn genau-bin neugierig?!
    Würde auch bei den üblichen Anfragen (Turck, Di-Soric)
    Wieviel Stück benötigst du denn?Unter Umständen können diese auch speziell für dich bauen..Kosten??Ähhm.
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  4. #4
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    wären durchflußsensoren dafür geeignet?
    Was für ein Signal benötigst du?Analog/Digital?
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  5. #5
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Bei sehr reinem destilliertem Wasser hab ich einfach mal einen "normalen" Kapazitiven Sensor verwendet, läuft seit >20 Jahren.
    ev an der Sensorstelle das Rohr etwas abflachen.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  6. #6
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hallo Winman,
    Interessehalber..wofür war der kap.Sensor?
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  7. #7
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    War ein Speisewasserbehälter für einen Gas (Formaldehyd) Sterilisator.

    Das Speisewasser war vom Leitwert so gering, dass eine Widerstandserfassung einfach nicht funktioniert hat (Endress FTW mit damaligem Verstärkermodul)

    Das Speisewasser wurde über einen Dampferzeuger mit Widerstandsheizkörpern erhitzt.
    Für die Nachspeisung in den Voratsbehälter wurde eine Niveau Regelung benötigt, . . .
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu winnman für den nützlichen Beitrag:

    rheumakay (09.05.2012)

  9. #8
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hi,

    wir haben sowas ähnliches vor ewiger Zeit mit einem Ultraschallsensor gemacht.
    Nannte sich "Clamp On" Sensor wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.
    Den Sensor konnte man von aussen mit einer Schelle anbringen.

    http://www.flexim.com/de

    Gruß Volker
    Die Fähigkeit sprechen zu können macht nicht unbedingt intelligent. (Qui-Gon Jinn)

  10. #9
    Oberchefe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Danke für die ANtworten.

    Die 0815 Sensoren funktionieren in dem Fall nicht, die sind für größere "Kapazitäten" gebaut. Mit den Verkäufern habe ich schon einiges an schlechten Erfahrungen gemacht, erst wird versprochen dass der vorgschlagene Sensor für den Anwendungsfall genau der richtige ist, wenn's dann in der Praxis doch nicht funktioniert, sind sie sehr einfallsreich was Ausreden angeht. Der Firma Hossbach würde ich sowas zutrauen, bei zwei Dutzend solcher Sensoren aber wird die mögliche Lösung aber vergleichsweise unbezahlbar. Bei "nur" zwei Dutzend Sensoren baut aber auch kein Hersteller was spezielles.
    Ob Analog oder Digital wäre erst mal egal, wichtig wäre nur das Ergebnis (Durchfluss vorhanden oder Durchfluss nicht vorhanden).

  11. #10
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hmm also bei so speziellen sachen ist man bei di-soric meistens gut beraten... die sind sehr inovativ dort!
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Ähnliche Themen

  1. Funkrelais gesucht
    Von Automatik-Holgi im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 11:19
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 16:11
  3. kapazitiver Touch
    Von PLCUser im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 15:54
  4. Kapazitiver Näherungsschalter als NPN
    Von Syntaxfehler im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 16:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •