Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Leitungslänge Termofühler Typ J

  1. #1
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    36
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wie lang darf die Messleitung eines Temperaturfühlers vom Typ J sein, ohne das ich Verluste im Bereich Spannung/Strom wegen der Leitungslänge habe?
    Zitieren Zitieren Leitungslänge Termofühler Typ J  

  2. #2
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.244
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Ich glaube bei Thermoelementen muss man sich weniger wegen Verlusten sorgen machen. Da sie nur Spannungen im mV bis niedrigen V Bereich liefern sind die Messeingänge recht hochohmig und die Messelektronik sehr empfindlich.

    Je länger deine Leitung wird und so mehr Störspannungen holst du dir rein. Die können dir zum einem deine Messung verpfuschen und im schlimmsten Fall deine Messelektronik zerpusten.

  3. #3
    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    36
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ab welcher Leitungslänge könnte sowas Passieren? Reden wir hier im Meterbereich oder eher in größeren Maßstäben?

  4. #4
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Hauptverteilung
    Beiträge
    17
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin,
    solche "Geschichten" solltest du generell abschirmen.....dann klappt's auch mit dem Messwerten...
    Gruss........Sheldon

    ...and there is joy in madness that only mad men know...

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von Sheldon Beitrag anzeigen
    Moin,
    solche "Geschichten" solltest du generell abschirmen.....dann klappt's auch mit dem Messwerten...
    Suche doch mal unter Google:

    Thermoleitungen
    Ausgleichsleitungen (Spezielle, für dein Thermoelement Typ "J" passende Leitung)

    IEC-Farbcode des Kabels beachten !


    http://de.wikipedia.org/wiki/Thermoelement


    Achtung: KEIN normales abgeschirmtes Kabel verwenden !

    Gruß Karl
    Karl

  6. #6
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Hauptverteilung
    Beiträge
    17
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Achtung: KEIN normales abgeschirmtes Kabel verwenden !
    Moin Karl,
    zum einen ist mir schon klar das das Thema Thermoelektrik nicht "unter ferner liefen" abgetan werden kann....desweiteren habe ich dem Kollegen auch nicht geraten ein "normales" Kabel zu nehmen......dennoch kann ich deine Aussage in den von dir genannten Link's nicht wieder finden - im Gegenteil, im Datenblatt "TT8000.pdf" (http://www.tematec.de/data/TT8000.pdf) findet sich eine Leitung für "Typ J" MIT Abschirmung.
    Gruss........Sheldon

    ...and there is joy in madness that only mad men know...

  7. #7
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi
    Zitat Zitat von Sheldon Beitrag anzeigen
    Moin Karl,
    zum einen ist mir schon klar das das Thema Thermoelektrik nicht "unter ferner liefen" abgetan werden kann....desweiteren habe ich dem Kollegen auch nicht geraten ein "normales" Kabel zu nehmen......dennoch kann ich deine Aussage in den von dir genannten Link's nicht wieder finden - im Gegenteil, im Datenblatt "TT8000.pdf" (http://www.tematec.de/data/TT8000.pdf) findet sich eine Leitung für "Typ J" MIT Abschirmung.
    Vorab, nim es NICHT persönlich .
    Wir können hier diskutieren.



    Die Auführungen der jeweiligen Ausgleichsleitungen sind je nach Umgebungssutuation zu wählen.

    PVC --> Normalumgebung.
    Silicon, Telfon, Glasseide --> höhere Temperaturen bei der Kabelführung/Verlegungswege.
    Stahldraht --> mechanischer Schutz.

    (Die "Abschirmung" ist ein mechanischer Schutz. )
    Wobei es, wenn das Budget es her gibt, man natürlich eine "Abschirmung" nehmen kann.

    Grundsätzlich:
    Die Thermoelemente sind alle sehr "niederohmig".
    Widerstandswert je nach länge und Querschnitt sehr klein ( 15 meter kleiner als 10 Ohm)


    P.S:
    Ich verwende seit 25 Jahren Thermoelemente
    Bin jedoch NICHT zu alt, um was neues zu lernen.

    Hast du eine anders lautende Information hierzu, sende mir bitte Infos zu.

    P.P.S.:
    Ich setze auch vornehmlich Kabel mit Stahlmantel ein. (Kann ja NICHT schaden)
    Bei Kopplungen/Verfälschungen der Signale setze ich zusätzlich auf Distanz zu den Stromführenden Leitern, Stahlpanzerrohre die "großflächig" geerdet und durchverbunden werden.



    Gruß Karl
    Karl

Ähnliche Themen

  1. Leitungslänge PROFINET (Kupfer)
    Von Markus im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 10:32
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 14:36
  3. Kabel Typ J - Typ L
    Von C7633 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 14:40
  4. Maximale Leitungslänge PS/2
    Von brossi_lgs im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 19:22
  5. SSI Leitungslänge
    Von mike_23 im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 09:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •