Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Sapnnungswandler mit nichtsinusförmiger Ausgangsspannung

  1. #1
    Registriert seit
    31.07.2004
    Beiträge
    243
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich brauche mal Nachilfe in Theorie.

    Ein Spannungswandler kann lt.Hersteller auf Grund seiner nichtsinusförmigen Ausgangsspannung keine Leuchtstofflampen speisen.
    Er ist nur für ohmsche Verbraucher geeignet.
    Was passiert wenn ich die Leuchstofflampe nun so kompensiere das der cos 1 ist . Dann ist sie doch (theoretisch) ein ohmscher Verbraucher ?
    In dr Praxis funktioniert das ganze nicht zufriendenstellend.
    36 W Leuchstofflampe mit herkömmlichen Vorschaltgerät und Reihenkompensationskondensator 3,4 mü
    Wo liegt mein Denkfehler ?
    ---------------------------------------------
    Wo wir sind ist Vorn-und wenn wir Hinten sind-ist Hinten Vorn !
    Zitieren Zitieren Sapnnungswandler mit nichtsinusförmiger Ausgangsspannung  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von edi
    Hallo,

    ich brauche mal Nachilfe in Theorie.

    Was passiert wenn ich die Leuchstofflampe nun so kompensiere das der cos 1 ist . Dann ist sie doch (theoretisch) ein ohmscher Verbraucher ?
    In dr Praxis funktioniert das ganze nicht zufriendenstellend.
    36 W Leuchstofflampe mit herkömmlichen Vorschaltgerät und Reihenkompensationskondensator 3,4 mü
    Wo liegt mein Denkfehler ?
    Die nicht sinusförmige Spannung kann als Summe einer sinusförmigen Spannung gleicher Frequenz und einer Reihe von Oberschwigungen aufgefaßt werden, deren Frequenzen ganzzahlige Vielfache der Grundfrquenz sind. Die Kompensation funktioniert nur für eine bestimmte Frequenz. In einem Zeigerdiagramm gleicht der kapazitive Strom den induktiven gerade aus. Bei den höheren Frequenzen der Oberwellen nimmt aber der kapazitive Strom zu und der induktive ab, so daß die Kompenstion nicht mehr gegeben ist.
    Zitieren Zitieren Re: Sapnnungswandler mit nichtsinusförmiger Ausgangsspannung  

Ähnliche Themen

  1. Ausgangsspannung zu niedrig
    Von Truman im Forum Simatic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.02.2017, 10:00
  2. DC Motor Ausgangsspannung messen
    Von edi im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 11:49
  3. Netzteil gesucht mit ca. 40V Ausgangsspannung
    Von mitchih im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 12:45
  4. Danfoss VLT6008 Ausgangsspannung einstellen
    Von august123 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:59
  5. Geregelte Ausgangsspannung
    Von MRT im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 10:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •