Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sensorfrage: Füllstandsmessung im geschlossenen Metallfass

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    liebe Kollegen,

    ich habe folgendes Problem:
    Ein Kunde will den Füllstand (grobes Baumeterial)
    in einem Fass messen, welches jedoch geschlossen ist.

    D.h. von außen muss der Füllstand durch das Metallfass erkannt werden.

    Folgende Dinge halte ich für möglich:

    Gewichtsmessung,
    ist aber eher nicht möglich, da die Dichte des Fassinhalts variert.

    Radarmessung,

    Durchstrahlungsmessung (mit Isotop- oder Gammastrahlern),

    Ultraschallmessung.

    Fällt euch noch was zu diesem Thema ein ?
    Hat jemand evt. schon Erfahrungen mit einem der Systeme gesammelt?


    MfG JM.
    Zitieren Zitieren Gelöst: Sensorfrage: Füllstandsmessung im geschlossenen Metallfass  

  2. "@Hitschkock
    Analogdrucksensor kann er auch nicht verwenden, da lt. seinen Aussagen die Dichte variiert.

    Gruß Barnee"


  3. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    Also eigentlich kenn ich mich bei diesem Theme "noch" nicht so recht aus, aber was spricht denn gegen einen kapazitiven Sensor? So messen wir z.B. bei Bauern den Füllstand von Futtersäulen und kleineren Silos

    Wie grob ist denn der Schutt und wie groß ist das Fass?

  4. #3
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    226
    Danke
    11
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi
    sag mal was es für ein Medium ist das gemessen werden soll.

    Bei Flüssigkeiten würde ein Analogdrucksensor im unterenbereich gehen.
    MFG
    Frank




  5. #4
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    71
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    @Hitschkock
    Analogdrucksensor kann er auch nicht verwenden, da lt. seinen Aussagen die Dichte variiert.

    Gruß Barnee

  6. #5
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    278
    Danke
    11
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren

    Bei sehr groben Material kann man eine Füllstandsmessung mit Kontakt (Drehflügel, Schwinggabel, etc.) unter Umständen nicht empfehlen. Fraglich ist, ob tatsächlich eine Radar- oder Ultaschallmessung hier zu gewünschten Ergebnis führt. Dazu sind aber sicherlich noch einige zusätzliche Angaben erforderlich.

    Frag doch mal einen "Experten", z.B.: Fa. Siemens, E+H, Vega, etc. und lass Dir dort mal was anbieten.

Ähnliche Themen

  1. Füllstandsmessung
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.03.2015, 06:30
  2. S7-1200 Füllstandsmessung
    Von Anger im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 16:41
  3. Füllstandsmessung in Plastebecher
    Von PeterEF im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 09:27
  4. SM mit geschlossenen Relay-Kontakten ?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 16:23
  5. Bleigelakku im geschlossenen Raum?
    Von smoe im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 18:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •