Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Filterunterschiede

  1. #1
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Einen schönen guten Tag an alle,
    ich hätte da mal eine Frage.
    Und zwar, was sind die Aufgaben der einzelnen Filter bei einen Frequenzumrichter.
    Also der Eingangsfilter
    der Funkenstörfilter
    der Ausgangsfilter

    ausserdem ist ein Filter gleich einer Drossel, also für das selbe Bauteil zwei verschiedene Bezeichnungen?

    MFG. T7W2
    Zitieren Zitieren Filterunterschiede  

  2. #2
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    197
    Danke
    81
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Das Eingangsfilter verhindert hochfrequente Rückwirkungen auf das Netz und (sollte) für einen möglichst sinusförmigen Eingangsstrom sorgen.

    Das Ausgangsfilter ist normalerweise nur eine Drossel. Bei kurzen Leitungen und/oder adäquater Schirmung kann diese entfallen (was sie meist tut), da der Motor eine genügend große Induktivität hat. Mit Ausgangsfilter werden aber auch die Geräusche am Motor (Pfeifen) unterdrückt.

    Das Funkentstörfilter muß möglichst nahe an der Störquelle sein. Daher ist es normalerweise im Umrichter verbaut.

  3. #3
    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    310
    Danke
    59
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Soweit ich weiß, macht die Drossel auf der Netzseite die Form des aufgenommenen Stroms noch etwas "schöner".
    Siehe Wiki, Kommutierungsdrossel.

    Drossel ist im Prinzip nur eine Spule, Filter bezeichnet i.d.R. eine Verschaltung von R, C, L.
    Geändert von element. (11.04.2013 um 11:50 Uhr)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •