Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PC-SPS-Datenverbindung über Telefonleitung???

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.

    Ich möchte meine PC-SPS-Verbindung über ein PC/PPI Cable verlängern... und zwar über eine Telefonleitung, die einen Telefon-Hauptanschluss mit einem NTBA (für ISDN) verbindet.
    In dem Kabel, das sich quer durchs Haus über ca. 25m erstreckt, sind noch vier Adern frei.
    Daher meine Fragen:
    -Ist es generell möglich, das oben beschriebene Vorhaben umzusetzen?
    -Gibt es Schwierigkeiten, wenn die Telefonleitungen "in Gebrauch" sind?
    -An welcher Seite der Telefonleitung muß das PC/PPI Cable angeschlossen werden? (An der SPS oder am PC?)
    -Welche Pole der 9-poligen SUB-D-Steckverbindung werden benötigt?

    Ich bitte um Eure Hilfe !

    Vielen Dank.
    MfG Holger
    Zitieren Zitieren Gelöst: PC-SPS-Datenverbindung über Telefonleitung???  

  2. "Das hilft mir leider nicht wesentlich weiter.

    Kann mir sonst noch jemand helfen bitte?"


  3. #2
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nicht ganz mein Gebiet

    Wenn sowas überhaupt funktioniert, dann muss
    die Steuerungsschnittstelle verlängert werden.

    Die serielle RS232 darf nach Norm max 15 m lang sein,
    bei RS485 sind es bis zu 500 m, wobei ich nicht weiß,
    ob da nicht spezielle Anforderungen bezüglich der
    Verkabelung (paarweise verdrillt oder so) bestehen.

    Infos zu RS422/485:
    http://www.wut.de/e-6wwww-11-apde-000.php3

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Vielen Dank erstmal

    ich werd da gleich mal nachsehen...
    Zitieren Zitieren Danke  

  5. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    Das hilft mir leider nicht wesentlich weiter.

    Kann mir sonst noch jemand helfen bitte?

  6. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    einen weitere - nicht gerade günstige Lösung ist die
    Verwendung von Standleitungsmodems, die man
    an beiden Seiten des Telefonkabels anschliessen kann:

    http://www.insys-tec.de/web_neu/de/p...02_hut_mod.htm

    (die LL-Ausführungen)

    Den PC schließt man auf der eien Seite an, auf der
    anderen das PPI-Kabel der Steuerung.

    Viele Grüße

    GerHard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  7. #6
    Unregistriert Gast

    Standard

    Lieber Herr Bäurle,

    können Sie mir vielleicht sagen, wie man die das PC/PPI-Kabel einfach verlängert?
    Welche Pins des 9-poligen-SUB-D-Steckers werden dazu benötigt?

    Viele Grüße
    Holger

  8. #7
    Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    95
    Danke
    8
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir haben für die Wasserweke, manchmal die seriellen Funkmodem etwas ausserhalb der Steuerugsstandortes montieren müssen. Da haben wir dann immer das PC/PPI Kabel beim Funkmodem integriert (Kabel auf PPI Seite abgezwickt und auf Klemmen) und sind über ein normales Posterdkabel bis zu 90m weit gefahren. Das hat bis jetzt immer gut geklappt.

    Daten+ = Pol3
    Daten- = Pol8
    24VDC+ = Pol7 (max. 120mA)
    24CDC- = Pol2

    Die 24VDC kannst aber auch von wo anders herbekommen. Sind nur zur Versorgung des PC/PPI Wandlers.


    !!! Ob du mit dieser Lösung die CPU programmiren kannst, weiß ich aber nicht !!!


    Du könntest aber direkt neben dem Rechner eine CPU deiner Wahl hinstellen einen Busstecker mit PG draufstecken und dann einfach mit den 2 Adern zur entfernten SPS fahren.
    Das dürfte bei den 25 Metern kein Problem sein. Ist aber sicher keine schöne Lösung!!!

Ähnliche Themen

  1. Smart Access über Telefonleitung
    Von Cutty im Forum HMI
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 15:42
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 16:34
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 20:22
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 21:14
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 10:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •