Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Schaltschrankbeleuchtung

  1. #1
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Community,

    ich habe mal eine Frage zum Thema Schaltschrank und Beleuchtung.
    Ich arbeite derzeit an einem Schaltschrank zur Wandmontage und der Kunde möchte gerne noch eine zusätzliche Schaltschrankbeleuchtung eingebaut haben.

    Nach der Einspeißung 230V gehe ich direkt auf den Hauptschalter und dann auf die Sicherungen wo ich dann aufteile auf verschiedene Stromkreise.
    Mache ich das mit der Beleuchtung nun auch, ist diese bei ausgeschaltetem Hauptschalter auch aus. Das ist nicht Sinn der Sache.
    Wie macht man es den sonst? - Ich habe leider kein Refernezprojekt hier.

    Geht man nach der Einspeißung parallel am Hauptschalter vorbei zur Sicherung für die Beleuchtung?
    Ein Kollege meinte es ist eine zweite Einspeißung zu legen, extra für die Beleuchtung. Ist das Richtig?

    Über etwas Hilfestellung würde ich mich freuen

    Danke
    Floppy
    Zitieren Zitieren Schaltschrankbeleuchtung  

  2. #2
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    Nähe Bremen
    Beiträge
    243
    Danke
    11
    Erhielt 40 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Okay Wandschrank wird jetzt nicht eine sehr dicke Zuleitung haben, aber sonst vor dem Hauptschalter mit kurzschlussfester Leitung zu einer Schmelzsicherung, dann zur Beleuchtung und einen Aufkleber "Achtung auch bei ausgeschalteten Hauptschalter unter Spannung" und den gleichen Text auch in den Schaltplan.

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Beleuchtung wird in aller Regel vorm Hauptschalter abgezweigt, je nach Einspeisequerschnitt mit dem selben Querschnitt oder mit Kurzschlussfester Leitung z.B. NSGAFÖ, oft auch noch zusätzlich mit orangen/gelben Schutzschlauch.
    An den FI/Sicherungen (Bei den Sicherungen ist natürlich der max. Kurzschlusstrom zu beachten) für die Beleuchtung dann einen entsprechenden Aufkleber. "Auch bei ausgeschalteten ..."

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Und einen FI rein. Falls die Leuchte keine eingegbaute Steckdose hat, eine RE Steckdose mit rein (ausser du hast garantiert nix wofür man einen Laptop / PG, . . . braucht) da drin.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen
    Und einen FI rein. Falls die Leuchte keine eingegbaute Steckdose hat, eine RE Steckdose mit rein (ausser du hast garantiert nix wofür man einen Laptop / PG, . . . braucht) da drin.
    Ist ein FI für Steckdosen im Schaltschrank notwendig?

    Bislang verzichte ich darauf. Schliesslich ist die Steckdose nicht öffentlich zugänglich.

    Gruß
    Dieter

  6. #6
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    247
    Danke
    21
    Erhielt 81 Danke für 50 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Ist ein FI für Steckdosen im Schaltschrank notwendig?
    Ich kenne die DIN zu wenig, aber in Österreich (die Normen sind ja diesbezüglich sehr ähnlich) ist ein FI-Schutzschalter für jede Schutzkontaktsteckdose vorzusehen, auch wenn diese in einem Schaltschrank sind.

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also laut Norm ist ein FI nur da für Schukosteckdosen vorzusehen, wo sich diese entweder im Freien befinden oder durch Laien bedient werden können/müssen.
    Da in einem Schaltschrank Laien aber in aller Regel nichts zu suchen haben, ist es also folglich auch nicht zwingend erforderlich.

    Ob die ~20€ für den FI oder noch besser den FI/LS Schalter, verbunden mit dem Sicherheitsgewinn, allerdings diskussionswürdig sind, sei dahingestellt.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (07.05.2013)

  9. #8
    Mr Floppy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    danke für die zahlreichen Antworten.
    Eine Steckdose ist nicht notwendig.

    Ist der orange/gelbe Schutzschlauch notwendig?
    Ich habe eine Einspeißung von 230V, Vorsicherung 6-10 A, wahrscheinlich nur 1,5mm².

  10. #9
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    197
    Danke
    81
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Ja! Der Schutzschlauch ist nicht zum Schutz der Leitung, sondern zur Warnung vor Spannung bei ausgeschaltetem Hauptschalter.

  11. #10
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Palz
    Beiträge
    89
    Danke
    9
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gelb sollte man wegen Verwechselung mit dem Schutzleiter nicht verwenden.
    Das ist kein Bug,
    sondern eine negative Systemeigenschaft

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •