Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Unterschied Kurzschluss- und Überlast- Schutz?

  1. #1
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    62
    Danke
    7
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    wo ist der Unterschied zwischen
    Kurzschluss- und Überlast- Schutz?

    Ich habe in einem kleinen Schaltplan von einem erfahrenen Kollegen gesagt bekommen eine Sicherung mit 2A reicht zu und der Dozent sagt es müsst ein Überlastschutz eingebaut werden der mit 2A absichert, weil die Sicherung nur Kurzschlussschutz und keinen Überlastschutz bieten würde.

    Ich habe im Forum schon einige Beiträge dazu gefunden, nur 100% verinnerlicht habe ich das noch nee, könnte das nochmal einer bitte erklären?

    Gruß.
    Zitieren Zitieren Unterschied Kurzschluss- und Überlast- Schutz?  

  2. #2
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    292
    Danke
    31
    Erhielt 51 Danke für 50 Beiträge

    Standard

    Hi!

    Da tauchen einige Fragen auf.
    1. Was sind es für Sicherungen (Typ)?
    2. Was (Baugruppe) muss denn abgesichert werden?


    Gruß,

    Ottmar

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    In jedem Fall reagiert aber eine Sicherung nicht nur auf einen Kurzschluß sondern immer auch auf eine Überlastung.
    Das Reaktionsverhalten ist aber immer eine Frage der gewählten Charakteristik der Sicherung ...

    Gruß
    Larry

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also mal in die VDE in der Kurzform:

    Überlast UND Kurzschlussschutz:
    - Leistungs-/Leitungsschutzschalter mit integriertem Überlast- und Kurzschlussauslöser
    - Leistungsschalter im Zusammenwirken mit Sicherungen
    - Sicherungen mit Sicherungseinsätzen der Charakteristik gG

    Nur Überlastschutz:
    - stromabhängig verzögerte Schutzeinrichtungen
    - Ausdrücklich KEINE Sicherungseinsätze der Charakteristik aM

    Nur Kurzschlussschutz:
    - Leistungsschalter nur mit Kurzschlussauslösung
    - Sicherungen mit gM und aM Sicherungseinsätzen
    Wobei als Anmerkung steht, das gM Sicherungen auch bei Überlast schützen können.

    Die Feld/Wald und Wiesensicherungen sind aber im Regelfall Sicherungsautomaten (Leitungsschutzschalter) oder Schmelzsicherungen der Klasse gL/gG.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    hi,

    http://www05.abb.com/global/scot/scot209.nsf/veritydisplay/a273e99608575e0ec125761100343ab8/$file/2cdc400002d0103.pdf

    Du suchst Sicherungsautomaten nach 2 Amper , und nach passende Charakteristik bzw Auslösecharakteristik .

    Z.B. deine E-Motor muss abgesichert mit 2 MAper, nur während anlauf für Kurzere Zeit Stom ist. z.B. 5 fach größer- in diese Kurzere Zeit deine Sicherungsautomat muss diese 5 fach großere Strom aushalen .

    grußhttp://www05.abb.com/global/scot/sco...00002d0103.pdf
    Eingang in realistische Portal - ist rote Kreutz oben Rechts

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von waldy Beitrag anzeigen
    Z.B. deine E-Motor muss abgesichert mit 2 MAper, nur während anlauf für Kurzere Zeit Stom ist. z.B. 5 fach größer- in diese Kurzere Zeit deine Sicherungsautomat muss diese 5 fach großere Strom aushalen .
    Wenn man jetzt aber mal von einem Motor ausgehen würde, dann käme man wohl ziemlich sicher zum Ergebnis, das ein Leitungsschutzschalter für einen Motor aber bestenfalls ein Kurzschluss, aber kein Überlastschutz ist.
    Dafür haben dann irgendwelche schlauen Leute mal relativ präzise einstellbare Motorschutzschalter erfunden, wobei selbst die nur unter gewissen Umständen einen zufriedenstellenden Überlastschutz darstellen.
    Der einzig wirkliche Überlast-Schutz Lösung im Falle einen Motors wären also Thermokontakte oder noch besser Thermistoren.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.037
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.271 Danke für 2.158 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Wenn man jetzt aber mal von einem Motor ausgehen würde, dann käme man wohl ziemlich sicher zum Ergebnis, das ein Leitungsschutzschalter für einen Motor aber bestenfalls ein Kurzschluss, aber kein Überlastschutz ist.
    Dafür haben dann irgendwelche schlauen Leute mal relativ präzise einstellbare Motorschutzschalter erfunden, wobei selbst die nur unter gewissen Umständen einen zufriedenstellenden Überlastschutz darstellen.
    Der einzig wirkliche Überlast-Schutz Lösung im Falle einen Motors wären also Thermokontakte oder noch besser Thermistoren.

    Mfg
    Manuel
    Ja der waldy hatte gestern mal wieder seine 1/4 Stunde und hat wie so oft ein
    paar Themen mit Klugscheißerei und Unwissenheit vollgespamt.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #8
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Hab nichts durchgelesen, aber:

    - Überlastschutz: Erwärmen durch zu hohe Last (Stromstärke), Therminsche Sicherung (im Sicherungsautomaten)

    - Kurzschlussschutz: Schutz gegen Kurzschluss, z.B. auch durch Magnetauslöser. (im Sicherungsaustomaten)

    NUR SPONTAn GESCHRIEBEN, WEIL ICH WAS SCHREIBEN WOLLTE! Keine Ahnung, obs stimmt, würde ich jetzt aber spontan sagen!

    Grüße

  9. #9
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Für die Leute, wer hat seiner Bücher nicht bis Ende gelesen:

    Sicherer Schutz vor Überlast und Kurzschluss
    Die Leitungsschutzschalter schützen vor Überlast und Kurzschluss, beugen damit z.B. einem Kabelbrand vor.
    Eingang in realistische Portal - ist rote Kreutz oben Rechts

  10. #10
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.037
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.271 Danke für 2.158 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von waldy Beitrag anzeigen
    Für die Leute, wer hat seiner Bücher nicht bis Ende gelesen:
    @waldy entweder schreibst du etwas sinnvolles zum Thema,
    dazu gehört auch einmal die Fragestellung lesen und begreifen
    oder du hältst besser den Mund.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Quittierung Lichtgitter - kurzschluss am quittiertaster und person im gefahrenbereich
    Von Markus im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 21:24
  2. Zuordnung und Schutz der Speicherbereiche
    Von Christoph_BS im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 08:36
  3. OP77A - Überlast...
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 21:53
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 18:57
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 13:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •