Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: S7 CPU defekt

  1. #21
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von s-u-h Beitrag anzeigen
    Wenn die CPU an einer gewerblichen Maschine eingesetzt ist solltet ihr die Finger von selbst Reparaturen lassen!
    Ab dem Eingriff ist es keine Siemens CPU mehr (egal was ihr tauscht!) und wenn es mal Probleme an der Maschine Anlage gibt und Menschen zu Schaden kommen muss jemand in den Knast - und das ist kein Spaß!
    Damit dafür jemand in den Knast geht, muss erstmal festgestellt werden dass eine nicht fachgerechte Reparatur dafür verantwortlich ist. Außerdem muss dafür schon etwas vorsätzlich oder zumindest grob fahrlässig geschehen sein.
    Fachgerecht Instandsetzen kann auch jemand anderes als der Hersteller. Man muss natürlich abschätzen können was man da repariert, und ob das ggf. zertifizierte Bauteile / Baugruppen sind, das beinhaltet aber "fachgerecht". Wenn jemand rumpfuscht und es passiert etwas gibts immer Ärger, ob er an der Elektronik der SPS, oder an der Schaltschrankverkabelung pfuscht.

  2. #22
    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Sorry, da muss ich leider widersprechen!
    Wenn jemand die original Siemens Hardware repariert egal wie fachmännisch, der hat ein Problem wenn ein Mensch zu Schaden kommt und das Problem auf das reparierte Teil zurückzuführen ist - Daß ist Fakt!
    Wie derjenige von der Staatsanwaltschaft ermittelt wird ist eine andere Frage. Und bei einem Todesfall (hatte ich schon einmal) finden die denjenigen.
    Wer was repariert ist eigentlich egal, man sollte nur die Konsequenzen kennen!

  3. #23
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @s-u-h
    Siemens war in einer nicht allzu lange vergangenen Firmware-Version nicht in der Lage zuverlässig laufende Timer zu liefern,
    dummerweise sogar so dämlich, das der Fehler erst nach 500 Betriebstagen auftritt, über potentielle Schäden braucht man da eigentlich nicht weiter diskutieren.
    Allerdings viel Spaß beim Verklagen von Siemens ... selbstverständlich auch dem zuständigen Staatsanwalt.

    Im übrigen ist das eine ganz stinkordinäre CPU, nichts F-mäßiges, also darf durch das Ding sowieso unter keinen Umständen "wer" zu schaden kommen,
    sonst ist beim Engineering der Sicherheitstechnik etwas gehöriges schiefgelaufen.
    Also kann höchstens noch "was" zu Schaden kommen, was in aller Regel aber sowieso das Problem des Maschinenbauers (Gewährleistung) oder des Kunden ist.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (07.03.2014 um 22:03 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    MeisterLampe81 (07.03.2014)

  5. #24
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    503
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Wenn ich jede Reparatur durch den Hersteller durchführen lassen würde, könnte man eine Instandhaltung dicht machen. Fachkräfte sollten richtig reparieren können und auch mögliche Gefahren abschätzen können. Das gilt für große Reparaturen, aber auch für Elektronikteile. Und wie MSB schon schreibt, wenn jemand zu schaden kommt, hat man in der Sicherheitstechnik den Fehler und nicht in einer NORMALEN CPU. Wenn ich eine Maschine bzw. Anlage schrotte, weil ich die CPU falsch repariere bin ich selber schuld. Das gleiche kann auch passieren, wenn ich einen Initiator falsch anklemme und der nicht schaltet..

    Gruß
    MeisterLampe81
    So viel Technik und nur Probleme!!

  6. #25
    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    die Argumente sind ja immer die selben. Und solange nix passiert interessiert das auch keinen.
    Das ist wie im Straßenverkehr. Da macht ja auch jeder was er will. Keinem wird der Kopf abgerissen und alle machen mit.
    Nur wenn man einen Unfall hat dann...
    Ich lasse mein Auto in der Vertragswerkstatt reparieren (auch wenn es teurer ist) und wenn mal was ist, brauche ich keinen Schweißausbruch zu bekommen.
    Das schöne aber ist ja, JEDER DARF MACHEN was er WILL, man sollte sich bei verbotenen Dingen nur nicht erwischen lassen.
    Gruß
    ich schreibe aus Erfahrung

    PS.: Fachkräfte sollten Wissen was sie dürfen und was nicht. Das zählt beim Richter nicht unbedingt als positives Argument - aber wie gesagt - macht weiter so ich habe kein Problem damit und solange keiner zu Schaden kommt

    Dennoch ich möchte nicht mit einem Reisebus fahren an dem der Unternehmer selber repariert hat um Kosten zu sparen. Und es geht ja nicht um den Komponenten austausch sprich Bremsbeläge tausch. Der Austausch eines Bauteils in einer CPU ist als wenn man den Bremsbelag selber mit einem identischen Asbest-Material beschichtet und dann wieder einbaut. Das macht doch keiner, oder?

  7. #26
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Du schreibst, eine Siemens CPU darf auch nur bei Siemens repariert werden. Mal angenommen bei Siemens wird bei der Reparatur ein Fehler bei der Reparatur gemacht (was bei Menschen ja durchaus vorkommen soll) und dadurch kommt jemand zu Schaden. Warum sollte das anders gehandhabt werden als wenn der Fehler von jemand anderem verursacht wurde?

    Jemand hat einen Fehler gemacht, und jemand anderes ist zu Schaden gekommen. Jetzt muss festgestellt werden wer das verursacht hat. Meinst du der Richter macht einen Unterschied von welcher Firma der Fehler eingebaut wurde? Sowas sieht das Gesetz zum Glück nicht vor.

    Und wenn du aus Erfahrung schreibst dass sowas "verboten" ist, dann wirst du uns sicher ein Gesetz oder entsprechende Gerichtsurteile vorbringen können.

  8. #27
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @s-u-h
    Ich kann deine Argumentationskette absolut nicht nachvollziehen, egal wie sehr ich mich auch bemühe.
    Es gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten: Die Reparatur war fach- und sachgerecht, oder eben nicht.
    Und eben jenes muss eine Fachkraft beurteilen können, nur dann ist die Fachkraft definitionsgemäß eine Fachkraft.

    Ob ich einen Schütz tausche, oder das Spannungsregel-IC einer CPU ist dabei bestenfalls akademisch.
    Es ist ein ganz ordinäres, auf dem Markt frei erhältliches Bauteil.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #28
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    @s-u-h

    Ich weiss ja nicht was bei euch für Anlagen oder Maschinen rumstehen, aber bei unseren ist es so, dass durch Ausfall, Reperatur oder Sonstwas bei einer normalen S7-CPU kein Mensch zu Schaden kommen darf.
    Eine SPS ist der Regel kein Sicherheitsbauteil und ein wie auch immer geartetes Versagen darf nicht zu Personenschäden führen.

    Gruß
    Dieter

  10. #29
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    @s-u-h
    Ich kann ja verstehen, daß es Euch nicht gefällt, daß es Leute gibt, die auch CPUs reparieren können - Ihr wollt ja lieber neue CPUs für 2000+ EUR verkaufen, statt ein 50-Cent-Teil auszutauschen. Doch deswegen mußt Du hier nicht aus angeblich eigener Erfahrung Tote und Haftstrafen an die Wand malen - oder kannst Du tatsächlich einen Fall vorweisen, wo wegen einer nicht fachgerecht reparierten CPU ein Mensch zu Schaden oder gar zu Tode gekommen ist? In dem Fall würde die Siemens Rechtsabteilung doch sowieso als erstes vorsorglich darauf hinweisen, daß die CPU für die betreffende Aufgabe überhaupt gar nicht eingesetzt werden durfte. Egal ob 100% original Siemens oder fremd-repariert. Aus dem gleichen Grund wie hier schon vielfach erwähnt - weil diese CPU kein Sicherheitsbauteil ist, der Ausfall dieses Bauteils darf unter keinen Umständen zu einem ernsten Schaden für einen Menschen führen können.

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Und wenn du aus Erfahrung schreibst dass sowas "verboten" ist, dann wirst du uns sicher ein Gesetz oder entsprechende Gerichtsurteile vorbringen können.


    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  11. #30
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ist wirklich schon so weit, dass Big$ so einen Mist schreiben muss, um Aufträge an Land zu ziehen?
    Ist das mit Karlsruhe bzw Erlangen abgesprochen oder ist dein eigener geistige Erguss?

    Ein guter freundschaftlicher Tipp an Big§:
    Solch ein Niveau ist doch nicht euer Stil, zumindest nicht bisher, gewesen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

Ähnliche Themen

  1. Wago CPU oder Speicher defekt
    Von erdbeerschaeler im Forum WAGO
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 17:37
  2. S7-200 CPU 224 DC/DC/DC Ausgang defekt ?
    Von karatom im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 19:46
  3. CPU 313C defekt suche Ersatzteile
    Von blackknights im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 18:03
  4. s5 100u cpu 102, rs232 schnittstelle defekt
    Von klammheimlich im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 06:02
  5. S5: Cpu 942 Defekt?
    Von v-max-67 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 21:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •