Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Stecker (männlich) unter 24VDC

  1. #1
    Registriert seit
    06.03.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus miteinander,

    Was spricht gegen einen männlichen Stecker, der unter 24VDC steht? ist doch Kleinspannung.
    ausser der Begründung, daß man das nicht macht, fällt mir eigentlich kein Gegenargument ein.

    Hat einer von Euch eine DIN-, VDE- oder EN- Vorschrift parat?
    Danke für Eure Antworten!
    Zitieren Zitieren Stecker (männlich) unter 24VDC  

  2. #2
    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Gibt es eine Codetabelle um diese Frage zu entschlüsseln?

    Es gibt ja auch "männliche" Stecker für 230VA~. Schau mal am anderen Ende deines PC / beim Laptop spätestens dann wenn Du das Ladegerät dran hast.

  3. #3
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von s-u-h Beitrag anzeigen
    Gibt es eine Codetabelle um diese Frage zu entschlüsseln?

    Es gibt ja auch "männliche" Stecker für 230VA~.
    Die stehen aber nicht unter Spannung, wenn sie nicht im "Weibchen" sind!

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    633
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Er meint sicher wirklich Stecker und nicht Kupplung -> Männlein nicht Weiblein. Ich kenne keinen Stecker (M) der 230V führt. Außer bei irgendwelchen Hobbybastlern evtl.
    Zu deiner Frage. Mit einer Norm kann ich dir nicht helfen. Es könnte sich aber aus dem Thema Berührungsschutz von Spannungsführenden Teilen herleiten. Hier als Bsp DIN EN 50274 (VDE 0660 Teil 514) (Berührungsschutz für Schalgeräte).
    Die Frage wäre a)Warum will man sowas machen und b)Wo ?

  5. #5
    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ah jetzt, steh ich auch unter Spannung.
    Dann spricht dagegen das es einen Kurzen geben kann - bevor er ins "weibchen" kommt.
    Wenn das Netzteil kurzschlussfest ist und keine explosiven Stoffe in der Gegend sind könnte man es so machen.
    Bei einem Kurzschluss sind auch alle anderen 24V Partner tot.
    Aus Personenschutzgründen spricht nichts dagegen da Kleinspannung.
    siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinspannung

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    251
    Danke
    77
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Also für mich ist dies auch eine sehr ineressante Frage. Habe da auch einen gewissen Wissensbedarf.

    Im Grunde spricht nichts gegen 24VDC auf den Stiftkontakten. Die Frage ist halt, wie gut die 24VDC gegen Quershluß zu gefährlicheren Spannungen abgeschottet sind.

    Da gab es auch mal Begriffe wie Schutzkleinspannung und Funktionskleinspannung.

    Zitat Zitat von Dr.MirakulixX Beitrag anzeigen
    Die Frage wäre a)Warum will man sowas machen und b)Wo ?
    Oft ist man dazu genötigt dies zu tun.
    Viele Roboter haben eine (z.B. 80polige) Schnittstelle (Buchse). Wenn man die Parallele Schnittstelle verwenden will muss man in den meisten Fällen 24VDC von extern (Stift!) einspeisen.

    Gruß
    Holger

  7. #7
    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    bei der Überschrift ist mir zunächst folgendes eingefallen:
    Stecker (männlich) unter 24 sucht Buchse (weiblich) zu eingehen einer spannenden Beziehung.

    Aber jetz mal ernst.

    Für mich spicht ein evtl. Sicherungsfall dagegen, bei Kontakt mit Masse.

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    könnest du den nicht einen Stecker nehmen wo du Mänliche und Weibliche Einsätze hast, wie zb. HAN Modular von Harting?

    http://www.google.de/imgres?imgurl=h...9QEwAg&dur=318
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #9
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.297
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Wir müssen auch oft Stecker crimpen für die Kommunikation zwischen Roboter und Station oder Spritzgiessmaschine. Dort nehmen wir auch pro Stecker zwei Einsätze, einmal Buchse und einmal Stift. Mir nervt es auch immer, vorallem wenn man dann ausversehen falsch crimpt. Mich würde es auch interessieren, ob das irgendwo festgelegt ist. Aber ich denke mir auch, dass es wegen dem allg. Berührungsschutz ist. Egal wieviel Volt da anliegen.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  10. #10
    ElektroStorch ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Also Fazit: keine Reglementierung.
    Keine Einwände, wenn die Stifte des Steckers gegen Querschluß wie z.B. bei Harting - Steckern gesichert sind. Bei den verwedeten Harting ist das Gehäuse länger als die Stifte.
    ==> Wir lassen das so.

    Gruß! Und nochmals Danke für die Beteiligung.

Ähnliche Themen

  1. .net Libnodave unter VM-Ware schneller als unter native Win7
    Von Zipfelklatscher im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 15:52
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 09:49
  3. Netzteil 24VDC Tischgerät IEC Stecker 4A
    Von Anaconda55 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 17:56
  4. Schutzleiteranschluss bei 24VDC
    Von Dextro im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 15:19
  5. 24VDC Zeitrelais gesucht
    Von diabolo150973 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 09:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •