Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Bauteile für Wetterstation und Jalousien

  1. #21
    TobiasP ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hm ok dann schein ich da damals was falsch verstanden zu haben.
    Jetzt hab ich bei Wago nicht die Produktübersicht was würde man da nehmen für 14 Jalousin und Abfrage von 3 Wettersensoren?
    Gibt es dort auch die LAN Option?

  2. #22
    TobiasP ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich hab mir jetzt folgende Baugruppen heraus gesucht:
    Wago 750-849
    Wago 753-646

  3. #23
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    438
    Danke
    135
    Erhielt 36 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von TobiasP Beitrag anzeigen
    Ich hab mir jetzt folgende Baugruppen heraus gesucht:
    Wago 750-849
    Wago 753-646
    das ist aber jetzt nur die SPS und die KNX-Klemme. Damit läuft noch kein Rollladen.
    Und im Falle von KNX kommt noch die ETS (KNX Konfig-Software) mit dazu (~1000EUR).

    Jetzt hängt es davon ab, wie du deine Rollladen ansteuern willst, was für Sensoren (ggf. Kombisensor) und evtl. Taster verwendet werden sollen.

    Spricht wir sind wieder am Anfang. Es wäre gut mal zu wissen was Wunschtechnisch umgesetzt werden soll, dann kann man auch über weitere Klemmen nachdenken.

    Fragen wären:
    Ansteuerung, voll automatisch oder Benutzer-Eingriff möglich
    Im letzterem Fall ...
    Taster in jedem Raum (bzw. für jeden Rollladen) oder über Tablett / Visu
    Einzel- oder Doppeltaster

    Antriebe:
    mit KNX Aktor im Motor selbst
    mit KNX Aktor und daran ein normaler Motor
    normaler Motor und Triac-Klemmen
    normaler Motor und Relais(-Klemmen)

    Sensoren:
    Einzeln oder Kombisensor
    Anbindung dieser an die SPS

    Gruß ohm200x
    --
    ohm200x

  4. #24
    TobiasP ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Soweit ich weiß bekomme ich ganz normale Motoren die über einen Wipptaster hoch und runter gefahren werden, daher war die Überlegung in KNX überhaupt vom Kostenpunkt her Sinn macht.

    Er soll in jeden Raum ein Schalter für hoch und runter, dazu soll man per SPS alle zusätzlich per visueller Platform steuern können, also bei mir vom iPad.
    Dazu sollen Wind und Regensensor ab bestimmten Werten alle Jalousin runter fahren.
    Bei Auslösung der Brand- und Einbruchmeldeanlage sollen die Jalousin ggf. hoch oder runter fahren.
    Die Steuerungen sollen mit der Zeit ausgebaut werden in einer weiteren Gartensteuerung und Garagen/Auffahrtsteuerung.

  5. #25
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    737
    Danke
    32
    Erhielt 145 Danke für 114 Beiträge

    Standard

    Ein guter/günstiger 8-Kanal-Jalousieaktor bekommt man für unter 250,--. Um das mit der WAGO umzusetzen benötigt man z.B. 16-Kanal-DA-Klemme für 90,-- u. entsprechende Relais im Stecksockel z.b. 788-304 für ca. 7,--Euro - somit hast Du für 8 Jalousien bei Wago knapp 200,--

    Entsprechendes kann man nun noch für die Eingänge/Taster ausrechnen, wobei bei einem reinen KNX-Aufbau einige Vorteile hinsichtlich Verdrahtung u. Umsetzungsgeschwindigkeit anfallen; gleiches gilt hinsichtliche Wetterstation.

    Eine 20-Geräte-Version der ETS kostet ganz genau 0,-- Euro

    Persönlich würde ich aber da keine entweder/oder-Lösung machen, sondern kombinieren u. mir das beste aus beiden Welten holen.

  6. #26
    TobiasP ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich hatte mir das jetzt so vorgestellt wie Wago ein Beispiel stellt.
    Dafür würde ich eine Wago 750-880 kaufen und die dazu benötigten Klemmen wie oben genannt die 16 Kanal und die Relais.
    Nur glaub ich das das eine ganz schöne Strippenzieherei wird.

  7. #27
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    438
    Danke
    135
    Erhielt 36 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Moin,

    also Strippen ziehen musst du in jedem Fall. Egal ob konventionell, mit SPS, oder mit KNX.
    Lediglich die Art und die Länge unterscheidet sich hier und da.

    Konventionell:
    * Spannungsversorgung bis zum Jalousie-Schalter 3x1,5.
    * Vom Schalter zum Antrieb (4x1,5 oder weil nicht teurer 5x1,5)

    Mit SPS:
    * Leitung vom Taster zur SPS (z.B. 2x2x0,6 oder Ähnliche)
    * ggf. vom DigitalAusgang auf Relais
    * vom Relais (oder der 230V Klemme) zum Antrieb (4 oder 5x1,5)

    Bei KNX mit Zentralverkabelung (was immer gerne zum Einsatz kommt):
    * KNX-Leitung als offener Ring durchs Haus ziehen zu jedem Taster
    * Vom (Kombi-)RollladenAktor im Schaltschrank zum Rollladen (4 oder 5x1,5)

    KNX in der reinen Bus-Lehre (das willst keiner bezahlen):
    * KNX-Leitung als offener Ring durchs Haus ziehen zu jedem Taster
    * KNX-Antrieb an die KNX-Leitung anbinden
    * oder alternativ konventioneller Motor mit Single-Aktor vor Ort an den BUS legen.
    * in beiden Varianten muss die Stromversorgung (3x1,5) an den Motor oder den Aktor (und dann die Leitung zum Motor 4x1,5)
    Gut die kann dann je nach Anzahl Antriebe ebenfalls als Ring an alle Aktoren.

    Ich habe bei mir wie GLT auch schreibt ein Misch-Lösung am laufen.
    SPS (Beckhoff) mit KNX-Klemme im Keller. Leuchten und Antriebe gehen alle Zentral in den Keller über Relais an Digitalausgängen auf die SPS. In Wohnräumen hängt ein Raumkontroller mit mehreren Digitaleingängen und Temperaturfühler sowie kleines Display am KNX Bus. In Nutzräumen normale Taster die direkt auf SPS-Eingänge gehen.

    Gruß ohm200x
    --
    ohm200x

  8. #28
    TobiasP ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also wenn ich das richtig verstehe machst du die Tasterabfrage über KNX und den Rest über das normale SPS?

  9. #29
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    438
    Danke
    135
    Erhielt 36 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Moin,

    ja das ist großteils richtig. Ich nutze in den Wohnräumen einen sogenannten Raumkontroller. In meine Falle ein Zenio Z38i. Quasi ein kleines Touch-Pad.
    Dieser vereint mehrere Funktionen:
    Temperatur-Sensor bzw. Thermostat für Heizkörper / Fußböden / Kühldecken etc. (da die Funktion schon da ist, warum in der SPS nachbauen)
    Zwei Konfigurierbare "Ansichten" mit je sechs Funktionen für z.B. Jalousie-Stellung, Helligkeitswert, Lampe an/aus ...
    IR-Empfänger um die Funktionen der zwei Ansichten vom Sofa aus zu betätigen.
    Eine Zeitschaltuhr
    4 binäre Eingänge, daran hängt bei mir ein 4-fach Taster

    Die Entscheidung hierzu wurde aber kurzfristig so getroffen. Da ich zuvor von den Raumkontrollern (und deren "niedrigem" Preis) nichts wusste.
    Bei der Schalter-Mafia kostet sowas 4xx, 5xx EUR und aufwärts. Ich hab 200 EUR pro Stück bezahlt.
    Allerdings musste ich auch feststellen, dass sich er Preisunterschied auch auf den Funktionsumfng bzw. die Benutzbarkeit niederschlägt.
    Bei KNX sollte man immer vor die "Applikation" zum Gerät runter laden und das neue Teil auf Herz und Nieren durchtesteten, bevor man es kauft.
    Aktor ist nicht gleich Aktor und Sensor nicht gleich Sensor.

    Wären mit die Raumkontroller nicht in die Finger gekommen hätte ich klassich auf Taster auf digitale SPS-Eingänge gesetzt. Zu dem Zeitpunkt gab es nämlich noch keine bezahlbare und taugliche Taster-Interfaces für KNX.

    Meint derzeit zweites Projekt sieht so aus (Fokus Rollladensteuerung, Beleuchtung nur Dreingabe, keine Einzelraumregelung):
    SPS (Beckhoff)
    SPS Tastereingänge
    SMI-Klemme

    Die Taster für Beleuchtung und Rollläden gehen jeweils mit einer eigenen Leitung auf die SPS.
    Die Rollläden hängen an einer Ringleitung.
    Die weiter oben erwähnte Eltako Wetterstation kommt über einen RS485-to-Ethernet-Wandler an die SPS.

    Wieso SMI? Genaue Positionierung der Jalousie / Rollläden. Keine Sternverkabelung zu den Antrieben.
    Der Spaß kostet zwar mehr, aber ich will ihn kennenlernen
    KNX bleibt in dem Fall außen vor weil Tasterleitungen und Manneskraft zum Kabelziehen kaum (bzw. kein) Geld kostet und (gespartes) Geld bei meinem Auftraggeber im Fokus steht.

    In meinem Haus würde ich wohl mit heutigem Wissenstand so planen:
    SPS
    KNX-Klemme und daran:
    * Tasterinterfaces von MDT
    * ggf. Raumkontroller mit beserer Ausstattung
    <noch nicht von Beckhoff erfundene One-Wire Klemme und daran:
    * Raumtemperaturfühler
    SMI-Klemme und daran
    * SMI-fähige Antriebe

    Was weiterhin offen ist die Entwicklung spannend werden wird ist die Beleuchtungstechnik.
    Ich denke man geht weg vom Konzept "Lampe in Raum Mitte" hin zu mehr indirekter Beleuchtung mit LED. Da wird dann wieder die Ansteuerung interessant. DALI, DMX, KNX, .....
    Das habe ich bei mir derzeit noch eher klassisch. Leuchten gehen auf Relais bzw. einige wenige Dimmerklemen von Beckhoff. Aber da Hochvolt-Leuchten aussterben wird dieser Zweig bald wegfallen.
    --
    ohm200x

  10. #30
    TobiasP ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würde damit erst einmal so starten wollen das alle Jalousin zentral gesteuert werden können, fällt die Steuerung aus das man weiter alle Fenster verfahren kann, z.B. Im Brandfall im Technikraum.

Ähnliche Themen

  1. Diverse S7 Bauteile und Komponeneten
    Von Stephan25 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 11:30
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 09:56
  3. Jalousien gegenseitig verriegeln
    Von berc im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 21:16
  4. Jalousien steuern mittels BC9000
    Von TwinCAR im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 19:46
  5. Diverse Steuerungen und Bauteile zu verkaufen
    Von mutsched im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 15:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •