Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Cpu 315-2 pn/dp

  1. #1
    Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Leute!!

    Bin noch recht neu in der Automatisierungsbranche!!

    Plane eine neue Anlage jetzt hab ich ein paar Hardwaretechnische fragen da ich ein paar Vorgaben habe!

    Alle Bauteile sind Siemens

    Habe eine CPU 315-2 PN/DP (6ES7315-2EH14-0AB0), weiters brauch ich noch zwecks kommunikation mit bestehender Anlage ein Kommunikationsgerät (6GK7343-1CX10-0XE0), habe ebenfalls einen SWITCH drinnen (6GK5216-0BA00-2AA3).

    So weit so gut, nun will ich ein zentrales System aufbauen mit z.B. einer Eingangskarte 6ES7321-1BL00-0AA0.
    Nun meine Frage wie erfolgt die Verbindung zwischen DI und CPU?? Benötige ich da noch eine Anschaltbaugruppe? Wenn ja welche??

    MFG
    Zitieren Zitieren Cpu 315-2 pn/dp  

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.337
    Danke
    448
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von heiling36 Beitrag anzeigen
    nun will ich ein zentrales System aufbauen mit z.B. einer Eingangskarte 6ES7321-1BL00-0AA0.
    Definiere doch "zentrales System" ein wenig genauer. Was soll das heißen.
    Soll die Eingangskarte direkt an die CPU315 oder doch wo anders hin?
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. #3
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Ich würde die Kommunikation nicht über den CP abwickeln wenn es nicht zwingend erforderlich ist. Über die Offene Ethernet-Kommunikation ist die ebenfalls über die Profinetschnittstelle möglich.


    Zitat Zitat von heiling36 Beitrag anzeigen
    Nun meine Frage wie erfolgt die Verbindung zwischen DI und CPU?? Benötige ich da noch eine Anschaltbaugruppe? Wenn ja welche??
    Die Kommunikation läuft über den Rückwandbus der S7-300-Station. Hardwaremäßig sind das Plastikteile mit ein paar eingegossenen Drahtverbindungen und liegen den Eingabebaugruppen bei.
    mfG Aventinus

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi danke für die raschen Antworten,
    unter zentrales System verstehe ich das ich alle Sensoren usw in den Schaltschrank führe. Wollte erst ein dezentrales System aufbauen (solche kenn ich mitlerweile) und dann über Profinet zur CPU führen. Wurde aber von meinem Chef abgelehnt, nun soll ich zum ersten mal ein zentrales System planen, blöderweise ist mein Chef (einziger Ansprechpartner in der Firma) diese Woche Urlaub und ich sollte eigentlich einen fertigen Plan nächste Woche präsentieren.

    Das mit dem Rückwandbus ist glab ich schon mal die richtige Antwort, somit benötige ich keine Anschaltbaugruppe mehr (wie im dezentralen System welches ich schon kenne), und ich kann eine 32 DI und 16 DO miteinander und mit der CPU verbinden??

    Danke für die Handbücher, die werd ich mir dann noch durchlesen wenn ich so halbwegs meinen Plan fertig habe!!

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von heiling36 Beitrag anzeigen
    Danke für die Handbücher, die werd ich mir dann noch durchlesen wenn ich so halbwegs meinen Plan fertig habe!!
    Früher ... Also so vor 20 Jahren oder so ... hat man erst die Handbücher angeschaut,
    Dann hat man die wichtigen Seiten mit Post-Its markiert und dann hat man einen Plan gezeichnet.

    Ich glaub das würde heute auch noch funktionieren

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    Verpolt (24.02.2015)

  8. #7
    Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi danke für die raschen Antworten,
    unter zentrales System verstehe ich das ich alle Sensoren usw in den Schaltschrank führe. Wollte erst ein dezentrales System aufbauen (solche kenn ich mitlerweile) und dann über Profinet zur CPU führen. Wurde aber von meinem Chef abgelehnt, nun soll ich zum ersten mal ein zentrales System planen, blöderweise ist mein Chef (einziger Ansprechpartner in der Firma) diese Woche Urlaub und ich sollte eigentlich einen fertigen Plan nächste Woche präsentieren.

    Das mit dem Rückwandbus ist glab ich schon mal die richtige Antwort, somit benötige ich keine Anschaltbaugruppe mehr (wie im dezentralen System welches ich schon kenne), und ich kann eine 32 DI und 16 DO miteinander und mit der CPU verbinden??

    Danke für die Handbücher, die werd ich mir dann noch durchlesen wenn ich so halbwegs meinen Plan fertig habe!!

  9. #8
    Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hoppla Doppelpost!! Wollte schreiben, die guten alten Werte könnte man wieder einführen!! ^^

    Das Prob is das die SPS nur ca 10% meiner Planungszeit in Anspruch nimmt, und ich alles andere ohne diese Info machen kann, sprich ich Plane die Anzahl der DI und DO die ich brauche, zeichne alle Sensoren und Aktoren usw ein und zum Schluss schau ich wie bau ich die SPS zusammen!!

  10. #9
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    machs dir doch einfacher:
    Plane das dezentral mit einer ET200M und am Ende schmeißt du einfach das Interfacemodul der ET200M weg und hängst die CPU stattdessen hin

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    heiling36 (24.02.2015)

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe CPU 315 2PN/DP 6ES7 315-2EH14-0AB0
    Von Elektrikus im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 16:06
  2. Verkaufe CPU 315-2 PN/DP 6ES7 315-2EH13-0AB0 E-Stand.: 4
    Von Elektrikus im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2014, 08:59
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 17:06
  4. Firmware für CPU 315-2DP (6ES7 315-2AF03-0AB0)
    Von Holger Levetzow im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 07:55
  5. Biete:CPU 315-2 DP 6ES7 315-2AG10-0AB0
    Von Simaticfuzzy im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 16:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •