Hallo!

Ich schlage Druckluft als Ersatzmedium für Strom vor...

Ich denke so richtig verstehen kann man das erst, wenn man so "denken" kann wie der Strom. Unser Berufsschullehrer hat immer gesagt "Jungs, ihr braucht den elektroteschnischen Guck. Ein Blick auf eine Schaltung, und ihr müßt sehen wie der Hase läuft"....

Um das in der Praxis umzusetzen, ist es sicherlich von nöten, dass man mit der Funktionsweitse der wichtigsten Bauteile vertraut ist.

Viele Grüße, Tobias