Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ersatz für 8 Kanal Schaltcoputer gesucht

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    152
    Danke
    20
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    In einem 15 Jahre alten Gerät ist zur Steuerung ein 8 Kanal Schaltcomputer installiert.
    Das Ding ist defekt und natürlich ist kein Ersatz mehr zu bekommen. Ein Umbau auf SPS ist recht teuer und lohnt eigentlich kaum.
    Durch parallel Schalten von bestimmten Funktionen könnte ich die benötigten Relais-Ausgänge auf 5 beschränken, besser wäre es allerdings ich könnte ein Ersatzgerät finden das über 8 RA´s verfügt.
    4 Kanal Schaltcomputer wie
    http://www.buerklin.com/default.asp?ext=N077020
    gibt es ja genug.


    Jemand eine Idee ?
    Zitieren Zitieren Ersatz für 8 Kanal Schaltcoputer gesucht  

  2. #2
    Registriert seit
    31.12.2003
    Beiträge
    223
    Danke
    1
    Erhielt 32 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Vielleicht kann man von Moeller, die EASY nehmen.

    Die Grundgeräte haben 6 Relaisausgänge.
    Mit einer Erweiterung hat man dann noch mal 6 Relais.

    mfG. Uwe Schröder
    Zitieren Zitieren Vorschlag!  

  3. #3
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Cool

    Hi

    kauf Dir bei eBay eine alte Logo hat zwar nicht viel Speicher aber für Deine
    Sache sollte es reichen.

    http://cgi.ebay.de/Siemens-Logo-Baus...QQcmdZViewItem

    nur ein Beispiel.

    Man kann die Logo über Display programmieren was sehr schlecht meiner Meinung nach geht oder über PC mit Software.

    Dann nicht vergessen die Software kostet 50 Euro und ein Kabel 75 Euro

    Gruß

  4. #4
    Avatar von Jens_Ohm
    Jens_Ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    152
    Danke
    20
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Der Schaltcomputer sollte in die Frontplatte eingebaut werden. Der Kunde sollte zwischen mehreren Abläufen wählen können. Eine Umrüstung von Klappertechnik auf SPS kommt ca. 7 - 8000 Euro.

    Jens
    Zitieren Zitieren muß nicht Billig sein  

  5. #5
    Ich bin Gast Gast

    Standard

    Wie kommst du denn auf den preis ?

    das muss ja schon etwas mehrs ein als 8 Ausgänge schalten.

    Ne C-SPS kostet (inkl E/A) zw. 700 - 1000 Euro.

    Wo kommen die anderen 7000 her?
    So viel Arbeit, das Ding einzubauen ?
    Zitieren Zitieren Wie bitte ?  

  6. #6
    Registriert seit
    31.12.2003
    Beiträge
    223
    Danke
    1
    Erhielt 32 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Ich schlage vor das MFD von der Firma Moeller ein zu bauen.

    Das Display kann selbst gestaltet werden.
    Ausgänge auf Relaisbasis sind mit Erweiterung bis zu 10 möglich.
    Es gibt ein Startkit wo alles dabei ist ( außer Erweiterung).
    Dann sollte der Preis auch stimmen.....


    mfG. Uwe Schröder
    (www.easy-forum.net)
    Zitieren Zitieren MFD von Moeller  

  7. #7
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wenn dir die Variante mit Logo oder easy nicht gefällt: mir fällt da nur noch Stuhl (www.stuhl.com) oder Theben ein (www.theben.de).

    Peter
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  8. #8
    Avatar von Jens_Ohm
    Jens_Ohm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    152
    Danke
    20
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ich bin Gast
    Wie kommst du denn auf den preis ?

    das muss ja schon etwas mehrs ein als 8 Ausgänge schalten.

    Ne C-SPS kostet (inkl E/A) zw. 700 - 1000 Euro.

    Wo kommen die anderen 7000 her?
    So viel Arbeit, das Ding einzubauen ?
    Na ja, alle Aktoren und Sensoren abklemmen, alte Elektrogrundplatte raus, neue rein, Aktoren und Sensoren anklemmen, neue Frontplatte =
    aktueller Stand der Technik. Vieleicht möchte man den Kunden nach 15 Jahren auch in die Richtung "ein neues Gerät" schubsen wer weiss
    Jens
    Zitieren Zitieren von nichts kommt nichts  

  9. #9
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Jens

    für die Logo gibt es noch einen Einbausatz für in die Tür usw.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Reservedrähte im Kanal
    Von captain66 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 10:33
  2. LWL-Konverter 2 Kanal
    Von Johannes Ashur im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 15:42
  3. Lauflicht 100 Kanal
    Von maxi im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 16:13
  4. 8-Kanal Analogwertumschalter
    Von Onkel Dagobert im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 20:18
  5. 4 Kanal Datenlogger
    Von Unreal im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 22:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •