Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Verkabelung einer neuen SPS an bestehender Anlage mit bestehender alten SPS

  1. #11
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.742
    Danke
    143
    Erhielt 1.688 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Wo und für welche S5
    Ich habe es bisher nur für die S5-135U auf S7-400 verwendet, gibt aber noch mehr davon:
    https://www.siemens.de/industry/auto...er_fuer_S7.pdf

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    Onkel Dagobert (04.06.2015)

  3. #12
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.742
    Danke
    143
    Erhielt 1.688 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hello_d1 Beitrag anzeigen
    Auch wenn die andere Steuerung vom Netz getrennt wird?
    Würde ich trotzdem nicht angeschlossen lassen. Gerade wenn eine Baugruppe nicht am Netz hängt und du Spannung auf die Ausgänge gibtst kann sonstwas passieren.
    Bei der S7 kannst du aber ganz einfach nur den Fronststecker der Baugruppe abschrauben, und die Signale sind voneinander getrennt. Auf Beckhoff-Seite geht das leider nicht so einfach.

    Was auf jeden Fall geprüft werden muss, ist das korrekte Massepotenzial der Baugruppen. Da hat jeder Hersteller so seine Spezialitäten, vor allem bei Analogbaugruppen.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    hello_d1 (04.06.2015)

  5. #13
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hello_d1 Beitrag anzeigen
    .. Da hat mein Betreuer gesagt, wir nehmen Beckhoff mit leistungsstarken IPC...
    Was hat denn so ein IPC von Beckhoff optional für Schnittstellen?
    Wie wird die DP-Schnittstelle der alten S7300 genutzt?
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  6. #14
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.244
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Würde ich trotzdem nicht angeschlossen lassen. Gerade wenn eine Baugruppe nicht am Netz hängt und du Spannung auf die Ausgänge gibtst kann sonstwas passieren.
    Bei der S7 kannst du aber ganz einfach nur den Fronststecker der Baugruppe abschrauben, und die Signale sind voneinander getrennt. Auf Beckhoff-Seite geht das leider nicht so einfach.

    Was auf jeden Fall geprüft werden muss, ist das korrekte Massepotenzial der Baugruppen. Da hat jeder Hersteller so seine Spezialitäten, vor allem bei Analogbaugruppen.
    Bei Beckhoff gibt des die ES bzw KS Klemmen. Bei denen lässt sich auch der gesamte Kontaktblock vorne abziehen.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  7. #15
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    38
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Was hat denn so ein IPC von Beckhoff optional für Schnittstellen?
    Bei Beckhoff ist EtherCAT geplant mit einem weiteren DP-Masterklemme EL6731.

    Wie wird die DP-Schnittstelle der alten S7300 genutzt?
    Zur Ansteuerung von zwei FUs.

  8. #16
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Ørting Danmark
    Beiträge
    122
    Danke
    13
    Erhielt 23 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Bist du dir Sicher das es Sicherheitsfunktionen in der alten SPS sind? oder sind es nur die Rückmeldekontakte die dir eine Alarmmeldung geben bzw. zur Stöerunterdrückung? Weil wie schon oben beschrieben sollten eigentlich keine Sicherheitsfunktionen in der SPS sein!

    grüße der pinke Panther

  9. #17
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    38
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hello_d1 Beitrag anzeigen
    Die Anlage ist 2006 gebaut.
    Muss mich selbst korrigieren.
    Die Anlage ist vom Baujahr 2004.

    Zitat Zitat von PinkPanther32 Beitrag anzeigen
    Bist du dir Sicher das es Sicherheitsfunktionen in der alten SPS sind? oder sind es nur die Rückmeldekontakte die dir eine Alarmmeldung geben bzw. zur Stöerunterdrückung? Weil wie schon oben beschrieben sollten eigentlich keine Sicherheitsfunktionen in der SPS sein!
    Auf der technischen Dokumentation/Hardware-Pläne ist ein CE-Zeichen drauf.
    Es werden mehrere Not-Aus-Knöpfe und Lichtschranken überwacht.

  10. #18
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.039
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hello_d1 Beitrag anzeigen
    Muss mich selbst korrigieren.
    Die Anlage ist vom Baujahr 2004.



    Auf der technischen Dokumentation/Hardware-Pläne ist ein CE-Zeichen drauf.
    Es werden mehrere Not-Aus-Knöpfe und Lichtschranken überwacht.
    Die Sicherheitstechnik wird sicherlich nicht über die SPS abgewickelt.

    Bedenke das du versuchen solltest keine Änderung an Ablauf bzw. Bedienung
    durchführst, ansonsten wirst du die Dokumentation ergänzen müssen, das muss
    dann CE Konform sein.

    Grundsätzlich finde ich das grob Fahrlässig einen unerfahren Mann ein
    Retrofit durchführen zu lassen, da ist man schneller mit einen Bein im Gefängnis,
    als man denkt.
    Geändert von rostiger Nagel (05.06.2015 um 10:08 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. #19
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    38
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Die Sicherheitstechnik wird sicherlich nicht über die SPS abgewickelt.
    Das stimmt auch.
    Habe gerade mit dem Hersteller der Anlage telefoniert.
    Die Sicherheitstechnik ist hardwareseitig gelöst und die Rückführung der Signale der diversen Not-Aus-Knöpfe und Lichtschranken seien nur zwecks Anzeige.
    Ich war wegen dieser Rückführung der Signale der Meinung, die Sicherheitstechnik sei mit der SPS gesteuert.

    Dann aber sollte das doch "ohne weitere Bedenken" möglich sein, eine weitere Steuerung zu integrieren, oder?

    Grundsätzlich finde ich das grob Fahrlässig einen unerfahren Mann ein Retrofit durchführen zu lassen.
    Da fühle ich mich auch ein bisschen überrumpelt, weil das ganze nicht gerade so einfach zu machen ist.
    Um meine eigentliche Aufgabe lösen zu können, brauche ich das sicherlich, aber das nimmt verhältnismäßig sehr viel Zeit in Anspruch, wie ich finde...

  12. #20
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Grundsätzlich finde ich das grob Fahrlässig einen unerfahren Mann ein
    Retrofit durchführen zu lassen, da ist man schneller mit einen Bein im Gefängnis,
    als man denkt.
    Also meiner Erfahrung nach haben die meisten (Fach-)Hochschulprofs weder das Know-How im Bereich Schaltschrankbau noch in Bereich Rechtslage.
    Wie oft durfte ich mir anhören:
    "Ich bin Diplom-Ingenieur, natürlich darf ich...
    ... unter Spannung arbeiten!
    ... Zählerschränke abnehmen.
    ... Anlagen planen und bauen."

    könnte die Liste noch ewig weiterführen.
    Ein absolutes Schlüssel-Erlebnis war eine Schulung, die ich mit meinem damaligen Vorgesetzten besucht habe - er war zu dem Zeitpunkt seit 9 Jahren als Dipl-Ing Elektrotechnik beschäftigt. Während der Schulung erzählt er mir, das er gerade zum ersten mal in seinem Leben eine VDE-Vorschrift (Schulungsunterlage) in der Hand hält...
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

Ähnliche Themen

  1. Änderungen an bestehender Anlage
    Von Matze001 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.05.2014, 12:20
  2. SPS-Verkabelung
    Von ieco im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 02:27
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 16:22
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 16:05
  5. Verdrahtung sps Anlage
    Von elcids im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 02:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •