Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Füllstandsmessung in staubiger Umgebung

  1. #1
    GASTLESER Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe SPS - Gemeinde,

    folgendes Problem:

    In ein Fass (ca. 850mm hoch) wird mit Betonbrocken gefüllt.
    Die Brocken sind zw. 0.1 und 3 cm groß.
    Den Füllstand will ich als Grenzwert erfassen.

    Ich habe einen Ultraschallsensor ins Auge egfasst, aber man sagte mir,
    aufgrund der Staubentwicklung könnte es Probleme geben.

    Hat jemand Erfahrung mit Füllstandserfassung in staubiger Umgebung ?

    P.S. Gewichtsmessung scheidet aus.
    Zitieren Zitieren Gelöst: Füllstandsmessung in staubiger Umgebung  

  2. "Hallo erst mal.
    Was ich dir vorschlagen kann ist ein Sonar Näherungsschalter von Siemens und zwar SIMATIC PXS200 hat einstehl bereich bis 8m.
    Und reagiert nicht auf Staubumgebung "Es wurden von uns versuche gefahren, der Sensor hat nur auf schüt kegel reagiert".
    Den Sensor gibst mit Schaltkontakten oder Analogausgang und ist "relativ" billig.

    MfG Valery"


  3. #2
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi,
    es gibt spezielle Radarsensoren und Ultraschalsensoren für Füllstandsmessungen in Silos und Bunkern habe ich schon oft eingesetzt aber die Dinger sind richtig teurer z.B. in einem Zementsilo 15m hoch als Füllstandanzeige
    oder in einem Füllbunker von einer Betonsteinmaschine auch als Füllstandsanzeige. Kann Dir morgen die Adressen aufschreiben .Wie groß muss der Abstand sein vielleicht reicht ja ein Kapazitiver Nährungsschalter.



    HDD

  4. #3
    GASTLESER Gast

    Standard

    Abstand max. ca. 100cm, also 1 Meter

    Kapazitive Schlater werden wohl nicht gehen, da DK ziemlich niedricg ist und der Füllstoff recht grob.

    Radar wäre eine möglichkeit, aber z.B. VEGA bietet radar für kleine Behälter nur für Flüssigkeiten an, Schüttgüter (Puls6 hat bis 70m Reichweite...

  5. #4
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ja bei einem Meter gehen Kapazitive nicht hast du schon Versuche mit ganznormalen Ultraschallsensoren gemacht z.B. von Siemens die habe ich auch schon im Betonwerk eingesetzt aber nicht bei extrem viel Staub?
    Ich habe da noch eine Adresse von einer Kanadischen Firma Vertretung in Deutschland die haben mir mal bei einer Betonsteinmaschine geholfen beim messen der Silofüllung hat sehr gut geklappt. Die kann ich dir morgen geben.

    HDD

  6. #5
    GASTLESER Gast

    Standard

    Das ist Nett, Danke schonmal vorab !

  7. #6
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi,
    anbei die Telefonnummer Fa. Mittendorf 080049790077 Herr Mittendorf.
    Vielleicht kann er Dir helfen.
    Wenn die Firma etwas hätte währe eine kurze Info gut weil ich auch mit solchen Problemen zutun habe.

    HDD

  8. #7
    thomas Gast

    Standard

    sehr gut Erfahrung habe ich mit Endress+Hauser gemacht, sind zwar nicht ganz billig haben aber sehr guten Support. Die Sonden können den Staub mit einer Dämpfung ausblenden.

    http://www.de.endress.com/

    vielleicht etwas wie Prosonic M FMU 40/41/43

    mfg

  9. #8
    Registriert seit
    15.10.2005
    Ort
    49586 Neuenkirchen
    Beiträge
    329
    Danke
    30
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wir haben von VEGA eine Radarsonde in einem Kalksilo im Einsatz. Dort staubt es bei der Befüllung extrem und funktioniert super. Vega baut eh super Sachen, doch leider wissen das auch! Hannover Messe, dort wird man mit Sicherheit fündig!

    http://www.vega.com
    SG Farinin

  10. #9
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    69
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch

    Hallo,
    es gibt eine sehr robuste Lösung, wenn du nur den Grenzwert abfragen willst, z.B. als Vollmeldung.
    Ich habe sehr häufig Drehflügelmelder eingesetzt. Verblüffend einfaches Prinzip und quasi unbeeinflussbar von der Umgebung.
    Ich habe Maihak Drehflügelmelder verwendet. Ob es die Firma noch gibt, weiß ich nicht, aber diese Melder stellen auch Endress und Hauser her.
    Zitieren Zitieren Drehflügel  

  11. #10
    Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mark_
    Ich habe Maihak Drehflügelmelder verwendet. Ob es die Firma noch gibt, weiß ich nicht,
    Hi

    ja die gibt es noch gehören nun zu Sick

    http://www.sick-maihak.com


    An sich ne gute Lösung nur die Betonbrocken werden den Drehflügel zerschlagen.
    Geändert von Andreas Eisenmann (22.04.2006 um 22:34 Uhr)
    Andreas Eisenmann

Ähnliche Themen

  1. Füllstandsmessung
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.03.2015, 06:30
  2. S7-1200 Füllstandsmessung
    Von Anger im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 16:41
  3. Füllstandsmessung in Plastebecher
    Von PeterEF im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 09:27
  4. Füllstandsmessung mit Elektroden/Logo
    Von Schoni im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 08:21
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 12:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •