Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Motor Hz 60-100Hz

  1. #1
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    85
    Danke
    43
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich als Nichtwissender möchte gerne was wissen

    Auf den Motoren bei uns in der Arbeit steht 50-60Hz aber die Motore laufen alle auf 80-100Hz

    es geht schon Jahrelang........GUT

    Kann mir jemand dazu was sagen?

    Macht das den Motoren nix?
    Zitieren Zitieren Motor Hz 60-100Hz  

  2. #2
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    126
    Danke
    3
    Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ja warum denn nicht, solange der Nennstrom des Motors nicht überschritten wird.
    Man kann sogar bei bei höherer Drehzahl die Nennleistung des Motors im Dauerbetrieb
    überschreiten ohne das der Motor überlastet wird.
    Damit lässt sich ein 230/400V Motor mit z.B. Nennleistung 1kW ohne weiteres mit
    Betriebsleistung bis wurzel(3) * 1kW betreiben, vorausgesetzt, er wird bei ~83Hz betrieben.
    Man muss natürlich damit leben, dass dadurch die Lagerlebensdauer der Motorlager herabgesetzt wird.

    mfg
    Erdmann

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu erdmann für den nützlichen Beitrag:

    B1798 (20.02.2016)

  4. #3
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    34
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo B1798,

    das ist bei Frequenzumrichterbetrieb gängige Praxis.

    Bei DASM gilt U/f. Das heißt die Strangspannung Deines Motors verhält sich in theoretisch proportional zur Frequenz. Vorausgesetzt die Isolation der Motorwicklung, die Mechanik, und die erhöhte thermische Belastung durch Verlustleitung verträgt das, dann kein Problem.

    Damit kannst Du einen als "Stern" gekauften Motor am Frequenzumrichter betreiben mit:

    230V @ 50Hz
    400V @ 87Hz (Stern-Motor in Dreieck umgeklemmt)

    Dadurch erhält man einen weiteren Drehzahl-Stellbereich bei "kleinerem" Motor.

    mfg Heiko.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu postman78 für den nützlichen Beitrag:

    B1798 (20.02.2016)

  6. #4
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    45
    Danke
    19
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Den Wicklung macht das nichts, aber die Lager könnten darunter leiden.
    Man muss aber drauf achten ob die angetriebene Last das mitmacht.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu dogasel für den nützlichen Beitrag:

    B1798 (20.02.2016)

  8. #5
    B1798 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    85
    Danke
    43
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    danke für eure schnellen Antworten

    jetzt weis ich das aus

Ähnliche Themen

  1. TIA SPS Ausgang mit 100Hz und 0,4 Hz takten
    Von marsupilamis79 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2015, 08:34
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 14:59
  3. PWM Signal >= 100Hz. Keine C-CPU !
    Von noeppkes im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 15:51
  4. 60 Hz Motor an 50 Hz
    Von peter(R) im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 20:59
  5. E-Motor
    Von Anonymous im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 15:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •