Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Stromversorgung für Internationale Maschinen

  1. #1
    Registriert seit
    24.10.2003
    Ort
    Zug, Schweiz
    Beiträge
    73
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich werde immer wieder mit folgender Frage konfrontiert:
    Soll eine Maschine (festinstalliert oder mobil) für den Export nach Europa und Amerika mit einer Anschlussleistung von ca. 400V 3x20A mit 3P, PE versorgt werden oder darf die Maschine auch einen Neutralleiter verlangen? (3P N PE)

    Für den Maschinenbauer ist es von Vorteil, wenn ein Neutralleiter zugeführt wird. Dadurch können zum Beispiel 1Phasige FU oder 230V/24V Netzteile verwendet werden.

    Ich habe in der Vergangenheit jedoch schon öfters gehört, dass der Industrie Standart 3P PE sei.

    Weiss jemand von euch wie das genau zu handhaben Ist? Kann ein Neutralleiter in der Industrie vorausgesetzt werden?

    Danke für euer Feedback
    Integer
    Zitieren Zitieren Stromversorgung für Internationale Maschinen  

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Lödingsen
    Beiträge
    142
    Danke
    39
    Erhielt 20 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Ist wohl eher nicht. Auch bei der Spannung sollte man aufpassen: 400V sind z.B. in USA nicht gerade üblich.

    Anbei eine Liste, die zeigt, wie vielfältig die Stromnetze der Welt sind...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu RalfS für den nützlichen Beitrag:

    dresel (30.03.2007),Sinix (18.02.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    24.10.2003
    Ort
    Zug, Schweiz
    Beiträge
    73
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Vielen Dank für deine Antwort. Aus dem Dokument ist für mich nicht ganz klar, ob die einen Neutralleiter bringen oder nicht.

    Mit "Ist wohl eher nicht" meinst du, man soll davon ausgehen, dass kein Neutralleiter zur Verfügung steht?

    Gruss Integer

  5. #4
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Lödingsen
    Beiträge
    142
    Danke
    39
    Erhielt 20 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Man sollte nicht damit rechnen. Ist ja selbst in Deutschland nicht immer üblich.
    In dem Dokument sind die Spannungen, die Anzahl der Phasen und die Anzahl der Leiter angegeben. Daraus kann man schliessen, ob es einen Neutralleiter gibt - der allerdings nicht mal für Deutschland angegeben ist - s.o.
    In der Liste tauchen die USA leider nicht auf - ist halt ein US-amerikanisches Dokument, daß sich auf deren Ausland bezieht.

    Gruß

    Ralf

Ähnliche Themen

  1. Sps Stromversorgung
    Von dada im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 18:08
  2. Internationale Comedy Kult-Serien
    Von McNugget im Forum Stammtisch
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 15:50
  3. LON - Stromversorgung LPT
    Von PeterEF im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 20:53
  4. Stromversorgung für Initiatoren von S7-200
    Von drunkenmunky im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 08:47
  5. CP 5511 Stromversorgung aus SPS
    Von cepheus im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2004, 20:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •