Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Lüftersteuerung erkennen

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    358
    Danke
    74
    Erhielt 45 Danke für 38 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Technikexperten,
    ich hab da mal eine "komische" Frage:
    Ich habe an meinem Pelletofen ein Gebläse, welches durch die interne Steuerung moduliert wird.
    Ich möchte wissen, wann wieviel Leistung anliegt !
    Ich weiss weder ob der Lüfter via Anschnitt/Abschnitt oder PWM gesteuert wird !?!
    Mein Kenntnissstand hört hier auch auf > Hobbyelektriker...
    Ich möchte rausfinden wann der Lüfter seine finale Reinigungsfahrt (100%) macht um dann meine Pressluft zu aktivieren.
    An den internen Optosensor komme ich auch nicht dran, da ich das Signal ja nicht abgreifen kann ohne die Elektronik zu stören.
    (Oder kann man die Phototransitorschaltung für meine SPS anzapfen ohne das die Primärsteuerung was merkt ?)

    Kann ich mit irgendetwas die Lüfterleistung messen ?

    Meine Energiesparpumpe habe ich Beispielsweise via einem Strommmesser (0-1A/0-20mA) perfekt im Griff...

    Immer rüber mit den Vorschlägen

    Besten Dank
    Shrimps

    PS: Plan B ist die Erkennung des Sauerstoffgehaltes, da ich eine Lamdasonde drin habe.
    Dann kann ich ja nach dem Ausbrand erkennen wann der Gehalt O2 schnell ansteigt, dann ist der Kuchen am ausglühen...
    Zitieren Zitieren Lüftersteuerung erkennen  

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.485
    Danke
    261
    Erhielt 242 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Ich habe jetzt bei einer Viessmann-Therme das Gebläse angezapft. Allerdings wußte ich vorher, das die Signale Hall und PWM zur Verfügung stehen. Spannend war da nochmal die Spannung. Die war dann so niedrig, das ich zur SPS einen LM311 als Konverter dazwischenschalten mußte.
    Was das abgreifen von Signalen angeht: Du mußt einfach hochohmig genug sein, dann merkt die Steuerung nix davon. Für digitale Signale eignet sich ein Komparator gut zur Entkopplung.

    Auch bei Deinem Pelletofen würde ich mal plump ein EC-Gebläse vermuten. Entweder 0-10V oder PWM (wahrscheinlich). Da hilft vermutlich ein Oszi an den Steuerleitungen.

  3. #3
    shrimps ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    358
    Danke
    74
    Erhielt 45 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Hallo weisnix_,
    Danke für die Antwort.
    Im Details zeigt mir dein Antwort, das ich hier total überfordert bin:
    Komparator, hochohmig, Oszi.
    Das sagt mir zwar etwas, aber das ist "Lötkolbennah" und da ist Ende bei mir...
    Hilft es mir, wenn ich einfach mein Multimeter parallel an den Lüfter klemme und mal draufschau ?

    LG
    Shrimps

  4. #4
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.485
    Danke
    261
    Erhielt 242 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Ein EC-Lüfter hat Steuerklemmen und Leistungsklemmen.
    An den Leistungsklemmen liegt ständig Netzspannung an. An den Steuerklemmen logischerweise die Steuerspannung.
    Der Fall ist einfach.
    Am ungeregelten Ventilator läge nur die gesteuerte Netzspannung an (unwahrscheinlich bei Brennergebläse).
    Und dann gibts noch den Fall, das die Netzspannung gesteuert wird, aber über Steuerklemmen ein Feedback zurückkommt (Tachoimpuls).


    Zitat Zitat von shrimps Beitrag anzeigen
    Hilft es mir, wenn ich einfach mein Multimeter parallel an den Lüfter klemme und mal draufschau ?
    Mein Multimeter könnte schon helfen. Ob es Dein's auch tut hängt von mehreren Faktoren ab.

    Zitat Zitat von shrimps Beitrag anzeigen
    Im Details zeigt mir dein Antwort, das ich hier total überfordert bin:
    Bitte schreib nicht sowas, weil da hab ich sofort das Bild von zartrosa Leichen im Kopf (Kohlenmonoxydvergiftung).

  5. #5
    shrimps ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    358
    Danke
    74
    Erhielt 45 Danke für 38 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Na ja,
    Eine CO Sättigung werde ich schon vermeiden da ich im ersten Leben Chemielaborant war
    LG Shrimps

Ähnliche Themen

  1. Lüftersteuerung
    Von Imudo im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 20:04
  2. Lüftersteuerung Drehzahlschwankungen
    Von chefren_new im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 20:34
  3. Lüftersteuerung LOGO
    Von cracker111 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 20:23
  4. Lüftersteuerung
    Von lüdmatten im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 13:48
  5. Anfänger !! Lüftersteuerung S5 schreiben.
    Von losti im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 08:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •