Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 2 reale Spannungsquellen Parallel und Reihe berechnen

  1. #1
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    48
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Ich tue mich grade mit einer Aufgabe mit zwei realen Spannungsquellen schwer. Vieleicht kann mir hier noch jemand einen kleinen denkanstoß geben:

    Zwei gleiche Batterien mit je der Leerlaufspannung U = 14 V und dem Innenwiderstand Ri = 0,2 Ω werden erst in Reihenschaltung und danach in Parallelschaltung betrieben. Es wird festgestellt, dass der Strom durch den angeschlossenen Lastwiderstand R Last in beiden Fällen gleich ist.

    a) Zeichnen Sie die zugehörigen Schaltbilder.
    b) Berechnen Sie den Lastwiderstand RLast.

    Das zeichnen war kein Problem. Aber ich habe keine Richtige Idee wie ich rechnen soll.

    Schönen Gruß
    BlueDogi
    Zitieren Zitieren Gelöst: 2 reale Spannungsquellen Parallel und Reihe berechnen  

  2. "Zuerst die Gleichungen für den Strom durch RLast für beide Schaltungsvarianten aufstellen.
    Da bei beiden Schaltungsvarianten der gleiche Strom fliesst, kann man die beiden Gleichungen gleichsetzen, nach RLast auflösen, und damit RLast ausrechnen."


  3. #2
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    141
    Danke
    12
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Zuerst die Gleichungen für den Strom durch RLast für beide Schaltungsvarianten aufstellen.
    Da bei beiden Schaltungsvarianten der gleiche Strom fliesst, kann man die beiden Gleichungen gleichsetzen, nach RLast auflösen, und damit RLast ausrechnen.

  4. #3
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    48
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Also habe ich bei einer Parallelschaltung die Formel:

    2016-05-09 17_17_43-_001.docx - Microsoft Word.png

    Und bei einer Rheinschaltung die Formel:

    2016-05-09 17_18_44-_001.docx - Microsoft Word.png

    Also sollte ich mit dieser Gleichung ans Ziel kommen?

    2016-05-09 17_19_46-_001.docx - Microsoft Word.png
    Dann noch umstellen.

    Oder habe ich da noch was übersehen?

  5. #4
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    141
    Danke
    12
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Soweit in Ordnung.
    Es ist hierbei günstiger, die Gleichungen direkt mit den Ursprungsgrössen aufzustellen, also z. B. 2U statt UReihe, 1/2Ri statt RParallel etc. Nach dem Umstellen siehst du warum.

    Gruß
    Gleichstromer

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Virtuelle und reale IM360/361 Zeilenumschaltung im Mischbetrieb
    Von DieBoese0815 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2016, 09:33
  2. externe Spannungsquellen per Not-Aus richtig abschalten? (EN 13849)
    Von Qnkel im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.12.2015, 10:19
  3. Sicherheitslichtgitter und Türschalter in Reihe
    Von flyingsee im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 12:12
  4. EN ISO 13849 und Sensoren in Reihe?
    Von Safety im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 21:21
  5. Beckhoff Regler AX2000-Reihe und AX2500-Reihe: Erfahrungen?
    Von Burkhard im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 12:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •