Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Accu Kapazitätzmessung über shunt

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.822
    Danke
    1.253
    Erhielt 1.110 Danke für 531 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,

    wie ihr vieleicht an einigen meiner letzten beiträge schon gesehen habt, beschäftige ich mich derzeit mit der konstruktion einer insel solaranlage.

    mir wäre eine möglichst exakte kapazitätsanzeige der accus wichtig!

    laderegeler mit lastabgriff bieten diese funktion an, da sie messen können wieviel strom in den accu geflossen ist und wieviel entnommen wurde...

    leider hat du lösung einen haken das die laderegler einen maximalen lasstrom von 30A haben (größere sind unverhätnissmäsig teuer) d.h. ich könnte daran maximal einen 24vx30a=720w wechselrichter betreiben.

    wenn der wechselrichter aber seine einschaltspitzen (motoren) erreicht, dann steigt der regler aus.

    nun habe ich dieses gerät gefunden:
    http://www.solarstrom.net/shop/pd-21...?categoryId=19
    sieht ganz gut aus, aber teuer...

    da ich sowieso ne s7 an der anlage habe könnte ich das doch auch damit machen, analogeingang, und einen shunt dran. (+-10V)
    was für eine auflösung sollte ich da haben?

    ich vermute das übliche 8-12 bit eingänge zu schlecht sind.
    (werde da selber mal rechnen)

    meine frage ist eher:
    gibt es a/d wandeler mit hoher auflösung?
    wo gibts die? was kosten die?

    die koste für die sps-eingänge sind nicht relvant, die kosten in dem fall nichts.

    danke.

    aber gerne auch andere ideen und vorschläge!

    ziehl ist es das meine s7 weiß was in den accus noch drin ist!
    Zitieren Zitieren Accu Kapazitätzmessung über shunt  

  2. #2
    Registriert seit
    25.05.2004
    Beiträge
    172
    Danke
    0
    Erhielt 41 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Ich würd 'nen busfähigen Industrieregler nehmen, beim Preis wirst Du aber auch irgendwo in den im Link benannten Regionen landen (kann jetzt gerade keine Preise benennen, da ich zuhausebin und keine Preislisten hier habe), In jedem Fall hättest Du auf der SPS eine Genauigkeit von <60 mA.Wär aber Flexibel, wenn es daran ginge andere Sachen zu regeln oder zu messen.

    Gruß

    Ralf

  3. #3
    Registriert seit
    25.05.2004
    Beiträge
    172
    Danke
    0
    Erhielt 41 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was ist eigendlich, wenn Du in den von den Panels kommenden Pfad Deinen Shunt zum Einsatz kommen läßt, und in den 230VAC Pfad einen Stino Stromzähler, da könntest Du mit Inkrementalgeber abgreifen?

    Ralf

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 00:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 16:34
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 20:22
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 21:14
  5. 230 V Accu
    Von Roos im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 11:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •