Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Interface für Simatic S7 -Profibus

  1. #1
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    Im Internet fand ich Schaltpläne für ein Interface,
    Seriell => Profibus,
    interessant für alle, die mit S7 arbeiten wollen
    http://home.12move.de/home/hanskrause/




    http://home.12move.de/home/hanskrause/
    Diesen Adapter benötigt man, wenn man den PC an den Profibus oder den Modbus anschliessen will.
    Die Besonderheit des Adapters ist, daß er die Richtungsumschaltung
    trickreich und automatisch aus dem TxD Signal erzeugt.
    Zusätzliche Signale zur Richtungsumschaltung erübrigen sich dadurch.
    Hier ist der Schaltplan und ein Bauplan für den Bau der Schaltung
    auf einer Lochrasterplatine zu finden.
    Zitieren Zitieren Interface für Simatic S7 -Profibus  

  2. #2
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    danke für diesen beitrag!

    ich habe die beiden bilder von *.bmp nach *.jpg konvertiert und neu hochgeladen, da sich dieses format besser für die darstellung im web eignet.

    ich werde das kopmplette topic in den bereich "anleitungen" verschieben, dort passt es besser rein.

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    242
    Danke
    9
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Fand vorhin die Zeit das Teil als Prototypen zu verlöten. Muss sagen: 100%-ige Funktion. Natürlich _nicht_ als Programmieradapter, aber zum Schalten.
    Da das Echo komplett unterdrückt wird laufen damit auch Dinge die sonst Schwierigkeiten hatten (Rückmeldung). Das ist ein astreiner RS485 <---> RS232 Konverter mit ADDC (Automatic Data Direction Control) - weit besser als so manches teuer bezahlte Stück vorhandener Sammlung - obwohl ich die Bauteile aus der Kiste nahm und die nur ungefähr hinkommen !!!
    Probierte es bisher am FreePort der S7-22x und der PtP-Schnittstelle einer 314 (bei 9k6Baud.
    Demnächst (momentan streikt der Drucker, und für'n neuen fehlt so früh im Jahr die Kohle) werde ich ein Layout schnitzen (mit galvanischer Trennung und Stromversorgung über die CPU Schnittstelle) - wenn das funktioniert klebe ichs hierzu.

    mfg,
    Carsten
    Zitieren Zitieren Funktioniert !!!!  

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Tobias

    Ich selbst hab die Platine noch nie gebaut oder getestet, deshalb bin ich interessiert daran,
    daß du uns weitere Erkenntnisse , die du beim benutzen bekommst, an uns weitergibst.
    Danke für deine Info

  5. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo
    Das PW momentan verbuddelt - bezieht sich aber auf den oberen Beiterag

    Mittlerweile fertigte ich drei (+Prototyp) der Teile - allesamt kommunizieren wunderbar über RS485 mit _einer_ angeschlossenen CPU.
    Am (Profi-)Bus versagts dann. Z.Bsp. ist die Kommunikation über RS485 in freier Kommunikation zwischen mehreren S7-200 mit den PPI_Kabeln uneingeschränkt möglich, tausche ich jedoch ein PPI-Kabel gegen den Konverter ist dann (n') Schluss auf dem Bus. Da scheints noch zu haken - anscheinend schaltet der Sender nicht ab.

    mfg
    Carsten

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    242
    Danke
    9
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ...wie oben schonmal als "Meier" angedeutet :
    irgendetwas an dem Bauplan stimmt nicht - die Auswirkung: An _einer_ CPU/CP direkt angeschlossen funktionierts, an - zumindest meiner "Profibus"-Teststrecke macht der schlapp. Nicht sosehr der Adapter, sondern der Bus sobald der Adapter dranhängt ...

    Habe zwei Repeater, min. 2CPU's und einige S7-PC-Adapter im Bus; (womit alles hinhaut). Wechsel ich einen davon gegen diesen Adapter (zur reinen Datenübertragung) aus kommts zum sofortigem Kollaps.
    Da mein Bus stimmt, wir die Adapter auch mehrfach nachbauten damit Strickfehler ebenfalls entfallen, wird wohl der Fehler in der Adapter Schaltung liegen - ein erster Hinweis sind die PIN Zuordnungen. Mir vorliegende verschiedene Datenblätter des MAX 485 (SN75176) bezeichnen übereinstimmend PIN6 als "A", PIN7 dto. "B". Siemens gibt für "A" (RxD/TxD-) PIN8 am Profibus /RS485 und für "B"(RxD/TxD+) dto. PIN3 an - das muss so stimmen weil alle mir bekannten Busse in Etwa so laufen ... zumindest tuns nachgemessen die S7-Adapter so.

    Der Schaltplan des Adapters sieht das andersrum - und da es (r)umgedreht an der CPU nicht mehr funktioniert (empfängt dann nur ein (falsches) Echo), gehe ich davon aus der "Adapter" ist lediglich eine Kurzschlussschaltung gegen die PullUps im Bus. Zumindest eine Erklärung die in "einigen Fällen" im Grenzbereich funktionieren kann.

    Von daher würde ich momentan mal sagen: Das Ding entspricht doch nicht so ganz den Anforderungen und Erwartungen.
    Ich baue demnächst noch zwei andere Modelle und werde dann mal weiter suchen.
    Gruss

Ähnliche Themen

  1. Praxis-Schulungen Profibus und AS-Interface
    Von IVG Göhringer im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 15:37
  2. VPC3+S PROFIBUS-ASIC mit seriellem Interface
    Von profichip im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 10:26
  3. kleinstes PROFIBUS ASIC der Welt mit ser. Interface
    Von profichip im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 11:43
  4. PROFIBUS DP und OP mit SIMATIC S7
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 11:15
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 14:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •