Hallo,

der Besuch meiner letzte Nachrichtentechnikvorlesung ist
zwar schon fast 20 Jahren her, aber ein paar Kleinigkeiten sind
wohl hängen geblieben:

Bei Geräten mit serieller Schnittstelle muss man zwischen
Datenendgeräten (DTE = data terminal equipment) und
Datenübertragungsgeräten (DCE = data communication
equipment) unterscheiden.

Bei einer Verbindung zwischen gleichen Geräten DTE<->DTE
(DCE<->DCE macht keinen Sinn) benötigt man ein
Nullmodemkabel (Buchse-Buchse, einige Leitungen gekreuzt)
während die Verbindung DTE<->DCE ein serielles Kabel 1:1
(Stecker-Buchse) erfordert.

Die Pin-Belegungen gibt es hier:
http://www.lammertbies.nl/comm/cable/RS-232.html

Beispiel TS-Adapter:

PC <-> Modem (DTE<->DCE): serielle Verlängerung
PC <-> TS-Adapter (DTE<->DTE): Nullmodemkabel
Modem <-> TS-Adapter (DCE<->DTE): serielle Verlängerung

Man könnte jetzt einwenden, der TS-Adapter sei auch
ein Datenübertragungsgerät, ist er auch, aber in nicht
in nachrichtentechischem Sinne.

Viele Grüße

Gerhard Bäurle