Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 79

Thema: Profibus/Profinet-Teilnehmer Diagnose

  1. #61
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    warum der Compiler meckert sehe ich auch gerade nicht - im Augenblick kann ich es auch nicht nachstellen ...
    Was meinst du mit "granular diagnostizieren" ?
    Die Zuordnung Teilnehmer-Statusbit ist dadurch sicher gestellt, dass du ja nicht den I-DB dynamisch vergrößern/verkleinern kannst. Dadurch bleiben die Indexe ja immer auf den gleichen Adressen ...

    Gruß
    Larry

  2. #62
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit "granular diagnostizieren" ?
    In meinem PN_DIAG_SCL werden ja die SZL_IDs 0092, und 294 verwendet. Das gibt mir Info über die Baugruppenträger (lt. S7 Hilfe zum SFC 51). (Btw.: Gibt das eigentlich auch Auskunft über den Zustand der IMs?)

    Die Baugruppenzustände möchte ich mir mit SFB 52 RDREC. Wobei ich da gerade am Rätseln (im Siemens Handbuch System- und Standardfunktionen für S7300/400) bin, wo ich die Struktur der zurückgegebenen Datensätze nachlesen kann !?? Woher soll ich wissen, wie ich die SZL-Teilliste interpretieren soll?
    Die Zuordnung Teilnehmer-Statusbit ist dadurch sicher gestellt, dass du ja nicht den I-DB dynamisch vergrößern/verkleinern kannst. Dadurch bleiben die Indexe ja immer auf den gleichen Adressen ...
    Gilt das auch, wenn mir ein TN ausfällt ? Oder verschieben sich dann die indizes ?

  3. #63
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Der gebildete Index und dessen Zuordnung bezieht sich auf die Teilnehmer-Nummer laut HW-Konfig. Fällt der Teilnehmer 6 (z.B.) aus dann wird er FALSE, die Anderen verschieben sich dadurch aber nicht nach vorne.

    Die SCL-ZTeil-Liste wird in der Step7-Hilfe, wenn man sich da durchkämpft, immer wieder stückweise erklärt. Ich habe mich damit aber dann nicht mehr weiter beschäftigt, da es mir insgesamt zu aufwändig war. Mir ging es ja nur darum, eine "schmalere" Variante zum FB126 zu haben (der das dann ja zum Teil kann ...).

    Gruß
    Larry

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Flux (12.03.2013)

  5. #64
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    SFC 51 "RDSYSST"

    In der STEP 7 Hilfe zur SFC 51 befinden sich am linken Seitenrand Verknüpfungen, wo die SZL_ID und INDEX (Eingangsparameter) sowie die Datensatzstruktur erläutert wird.
    RDSYSST.JPG

    Alternativ:
    http://www.google.com/search?q=s7+300+operationsliste (erster Treffer)

  6. #65
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    da ich nicht extra einen neuen Thread dafür aufmachen möchte und es ansatzweise hierrein passt:

    Ich hab ne 317-2 PN/DP mit einer DI-Baugruppe. Da unsere Hardware (u.a. IM 153-4 PN) erst in ein Paar Wochen kommen wird, kann ich nun die (Verbindungs-)Störung/den Ausfall eines PN-Teilnehmers (per SFC 51, SZL_ID 0x0294) schwer testen.

    Allerdings hätte ich noch eine 319-3 PN/DP vor mir liegen..

    FRAGE: Kann man die 319er als PN-Teilnehmer des PN-Systems der 317er projektieren ?

  7. #66
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    JA
    (wenn Deine CPU319-3PN/DP eine 6ES7318-3EL01-0AB0 ab Firmware 3.2 ist)

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #67
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Sie hat FW 2.4.0 (6es7318-3EL00-0ab0), die neueste Version ist 2.8.6. Woher hast du die Info Harald?
    Geändert von Flux (15.03.2013 um 16:02 Uhr)

  9. #68
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Idee

    Zitat Zitat von Flux Beitrag anzeigen
    Woher hast du die Info Harald?
    Aus dem Siemens Industry Online Support

    6ES7318-3EL00-0AB0 CPU319-3 PN/DP - Technische Daten
    6ES7318-3EL01-0AB0 CPU319-3 PN/DP - Technische Daten
    jeweils die Angabe: 3. Schnittstelle (PROFINET) > Funktionalität: "PROFINET IO-Device" Ja/Nein

    Welche Kommunikationsdienste unterstützen die CPUs mit integrierter PROFINET-Schnittstelle und die WinAC RTX über Industrial Ethernet?
    13) Die Funktion bzw. der Dienst wird ab Firmware V3.2 unterstützt.
    Als erste Anlaufstelle lohnt sich auch immer wieder ein Blick in dieses Standardwerk:
    CPU-CPU Kommunikation mit SIMATIC Controllern (Kompendium)

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Flux (15.03.2013)

  11. #69
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Laut den Technischen Daten der 3EL00 kann sie nicht als IO-Device benutzt werden.

    Kann ich sie also nicht verwenden, um den Ausfall eines Teilnehmers am PNIO-System zu testen?

    Teilnehmer heisst ja nicht gleich IO-Device, sondern auch andere IO-Controller?? Wobei, das mach ich dann eh über Lebensbit-Überwachung
    Geändert von Flux (15.03.2013 um 17:39 Uhr)

  12. #70
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    FYI:

    Die Siemens-Hotline hat mir mitgeteilt, dass alle nicht-diagnosefähigen Signalbaugruppen (in meinem Fall die 300er Serie) auch keine generelle Diagnose (gestört/ok, Spannungswegfall an der Baugruppe, etc.) erlauben (da sie keinen Datensatz 0 (DS0) besitzen würden).

    Gruß
    Flux

Ähnliche Themen

  1. ProfiNet/ProfiBus Diagnose einfach
    Von kliebisch.m im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 10:13
  2. Profinet Teilnehmer Diagnose
    Von GobotheHero im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 17:31
  3. Diagnose Profinet-Teilnehmer anhand der IP
    Von Hawkster im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:39
  4. Auswertung Profinet Teilnehmer
    Von Ensiferum im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 22:51
  5. Hilfe; ProfiNet/ profiBus- Diagnose....
    Von Cliff im Forum Feldbusse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 18:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •