Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: AS-i und 230V durch ein Kabel

  1. #1
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe vor 230VAC und die AS-i Spannung durch ein Kabel zu schicken. AS-i ist ja gefeilt gegen Elektromagnetische Ströme. Allerdings weiß ich nicht, ob man irgendwelche Störeffekte sieht oder hört im normalen Hausgebrauch, wenn man dies so macht z.B. im Fernseher oder auf der Hifianlage, wie auch immer. Ich habe darüber gelesen und der Verstand sagt, man sollte die Leitungen einzeln legen, aber das ist nicht die Frage, sondern einfach ob es möglich ist ohne Störungen dies zu bewerkstelligen? Ich wäre dankbar für eine schnelle Antwort und ich hoffe das irgendjemand von Euch schon Erfahrungen in diesem Bereich hat. Ich schalte mittels AS-i 230V über Relais. (Rolladen, Licht(Hallogen), gewisse Steckdosen)

    Mfg

    uuser
    Zitieren Zitieren AS-i und 230V durch ein Kabel  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    auszug aus der vde 0100 teil 410
    411.1.3.1 Aktive Teile von SELV- und PELV-Stromkreisen müssen voneinander, von FELV-Stromkreisen und von
    Stromkreisen höherer Spannung sicher getrennt sein (siehe Unterabschnitt 411.1.3.2).
    ANMERKUNG 1: Diese Festlegung schließ t die Verbindung des PELV-Stromkreises mit Erde nicht aus
    (siehe Unterabschnitt 411.1.5).
    ANMERKUNG 2: Die sichere Trennung ist insbesondere zwischen aktiven Teilen von elektrischen
    Betriebsmitteln, wie Relais, Schützen, Hilfsschaltern und jedem Teil eines Stromkreises höherer Spannung,
    notwendig.
    ANMERKUNG 3: Die grundsätzlichen Anforderungen für eine sichere Trennung von aktiven Teilen der
    SELV-Stromkreise und PELV-Stromkreise voneinander und von Leitern jedes anderen Stromkreises, z. B.
    innerhalb der elektrischen Betriebsmittel, werden in der IEC 1140*) angegeben.
    411.1.3.2 Die sichere Trennung zwischen Leitern eines jeden Stromkreises eines SELV- und PELV-Systems und
    Leitern jedes anderen Stromkreises muß durch eine der folgenden Maß nahmen erfüllt werden:
    – räumlich getrennte Anordnung der Leiter;
    – Leiter von SELV- und PELV-Stromkreisen müssen mit einem Mantel aus Isolierstoff zusätzlich zu ihrer Basisisolierung
    umhüllt sein;
    Leiter von Stromkreisen verschiedener Spannung müssen durch einen geerdeten Metallschirm oder eine
    geerdete metallene Umhüllung getrennt sein;
    ANMERKUNG: In den oben erwähnten Fällen braucht die entsprechende Basisisolierung eines jeden
    Leiters nur für die Spannung des Stromkreises bemessen zu sein, zu dem der Leiter gehört.
    – Mehradrige Kabel, Leitungen oder Leiterbündel dürfen Stromkreise verschiedener Spannungen enthalten,
    wenn die Leiter von SELV- und PELV-Stromkreisen einzeln oder gemeinsam mit einer Isolierung versehen
    sind, die für die höchste vorkommende Spannung bemessen ist.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Registriert seit
    26.10.2006
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Uuser

    Für Asi Spannung MUSS das gelbe ASi Kabel verwendet werden. Wird ein anderes Kabel verwendet oder werden unterschiedliche Stromkreise in einem Kabel geführt sind Störungen auf dem ASi Bus vorprogrammiert. Zudem gibt es ja noch die Vorschriften.

    Grüsse

    McKermit
    Zitieren Zitieren AS-i und 230V durch ein Kabel  

  4. #4
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    52
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Was spricht denn eigentlich gegen ein zweites Kabel?

    Für ASi gibt es ja drei Kabeltypen:

    Gelb: Für die ASi-Daten
    Schwarz: für zusätzliche 24VDC Versorgung
    Rot: für zusätzliche 230VAC Versorgung

    ASi-Teilnehmer die eine exteren Versorgung benötigen haben die Anschlussmöglichkeiten für Schwarz/Rot Kabel sowieso schon.

    Gruß
    Mütze

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also ich hab das ganze zwar noch nie so probiert,
    aber ich glaube nicht das der ASI-Bus da soooo störempfindlich drauf reagiert,
    denn selbst das "gelbe" Kabel ist ungeschirmt.

    Und liegt im Regelfall ja auch nahe Motorleitungen, FU's ...

    @Volker
    Wird ASI denn eigentlich als SELV/PELV definiert?
    Denn grundsätzlich ist es meines Wissens ja nicht verboten, unterschiedliche
    Spannungen in einem Kabel zu führen (wenn auch unschön).

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    uuser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Soweit ich weiß wird es nach SELV/PELV definiert. Grundsätzlich würde ich eher vermuten das die geschalteten 230VAC den AS-i Bus beeinträchtigen als andersrum. Des weiteren wird wenn man ein anderes Kabel als das Gelbe nimmt, die Leitungslänge verkürzt z.B. normale NYM leitung oder so. Also auch nicht so schön. Weiß jemand ob man die Gummiisolierten AS-i Leiter im Putz verlegen kann oder ist dafür Installationrohr notwendig?

  7. #7
    Registriert seit
    26.10.2006
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Werden die richtigen Kabel verwendet und wird auf die richtige Verlegung der Kabel geachtet (Leistungs- Steuerkabel getrennt) funktioniert der ASi Bus störungsfrei. Werden diese Grundsätze missachtet sind hausgemachte Probleme vorprogrammiert.

    Gelb: Für die ASi-Daten
    Schwarz: für zusätzliche 24VDC Versorgung der Aktoren






    Grüsse

    McKermit
    Zitieren Zitieren AS-i und 230V durch ein Kabel  

Ähnliche Themen

  1. Neu SICLOCK TM 230V
    Von Ligatschow im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 20:16
  2. 230V LED´s
    Von Hitschkock im Forum Elektronik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 23:56
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 16:29
  4. Neues USB-Kabel für S5-Steuerungen: ACCON-COM-Kabel USB
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 11:04
  5. PPI Kabel auch als MPI Kabel nutzbar???
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 19:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •