Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: MM420 Parameter auslesen

  1. #11
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Buchholz Beitrag anzeigen
    Guten Abend.
    so habe versucht die Daten auszulesen, hat leider nicht geklappt.( SF Fehler)
    Wenn "SF Fehler" heist, das an der CPU die rote SF - LED angegangen ist,
    dann heist das, dass deine Adressen (PEW, PAW...) nicht existieren.

    Möglciherweise stimmt die HW-Konfig nicht, oder der Umrichter wird garnicht erkannt....

    Das hat nix mit AWL oder FUP zu tun.

  2. #12
    Buchholz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nein ,wenn ich mit PPO3 und den Send und Recv Bausteinen arbeite läuft alles wunderbar , so wie es im Buch steht , ich arbeite mit einem CP 342-5 und das mit dem PPO1 läuft eben noch nicht. Ich habe ein paar Anregungen bekommen die sind in AWL geschrieben zu finden ein paar Beiträge weiter oben und die sind mir nicht ganz klar wie genau ich die Wörter übertragen kann.
    Zitieren Zitieren Ppo1  

  3. #13
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Buchholz Beitrag anzeigen
    Nein ,wenn ich mit PPO3 und den Send und Recv Bausteinen arbeite läuft alles wunderbar , so wie es im Buch steht , ich arbeite mit einem CP 342-5 und das mit dem PPO1 läuft eben noch nicht. Ich habe ein paar Anregungen bekommen die sind in AWL geschrieben zu finden ein paar Beiträge weiter oben und die sind mir nicht ganz klar wie genau ich die Wörter übertragen kann.
    Sag nicht Nein wenn ich Ja sage !

    Hast du in der HW-Konfig den PPO1 eingetragen UND AUCH DIE RICHTIGEN ADRESSEN ? (PPO1 hat größeren Adressraum als PPO3 !)

  4. #14
    Buchholz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hm.. mal schauen: Hier meine Adressen der CP hat 288-303 und bei PPO1 habe
    ich einmal 0-7 bei Steckplatz0 und Steckplatz 1 8-11.
    Ich habe in der PDF vom MM420 gelesen das man mit SCF 14 und 15 die Daten übertragen soll, aber mein toller Lehrer sagt das ohne diese Send und Recv keine Daten übertragen kann. Nun frage ich mich hat es schon Jemand mit einem CP 342-5 geschaft Parameter auszulesen oder zu ändern???
    Die AWL Anweisungen verstehe ich nicht, kann mir die nicht einer in FUP übersetzen.

    l 0 //index (diesen Befehl kenne ich nicht)
    t dbb2 ( welcher DB soll das sein)

    l w#27 //parameter
    l w#1000 //auftrag
    +I
    t dbw0

    L DBD4 (Lade DB Doppelword4 , oder was soll das bedeuten)
    T PAD272 ( PAD 272 die Adresse vom CP oder vom MM4)
    L DBD0
    T PAD276

    als antwort erhälst du im high dwort die antwortkennung und den parameter.
    im dwort2 sollte also 2027 stehen.
    im low dwort steht der strom als real

    ==>
    L PED272
    T DBD10 //strom
    L PED276
    T DBD14

    Wie geschrieben komme ich hier nicht weiter. Aber nicht aufgeben ich habe das Projekt so verstanden, mein CP hat 288 bis 303 und so sieht mein Programm aus, werde es aber erst Morgen einladen. Aber vielleicht können Sie ja jetzt schon Fehler finden.

    L W#16#0
    T DBB 2

    NOP 0
    --------------------------
    L W#16#27
    L W#16#1000
    +I
    T DBW 0
    NOP 0
    --------------------------
    L DBD 4
    T PAD 288
    L DBD 0
    T PAD 292

    NOP 0
    ---------------------------
    L PED 288
    T DBD 10
    L PED 292
    T DBD 14
    NOP 0
    ---------------------------
    Geändert von Buchholz (15.11.2006 um 22:28 Uhr)
    Zitieren Zitieren Cp  

  5. #15
    Buchholz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    so habe es geschaft und der Fu sendet mir die Parameter als 32 Bit Real zu, jetzt nur noch umwandeln und ich kann damit arbeiten.
    Aber jetzt bleibt nur noch eine Frage, wie ich die einzelnen Parameter nacheinander auslesen kann.Es geht ja immer nur ein Parameter zur Zeit.
    Wenn mir bitte noch Jemand helfen könnte, das wäre Nett.
    Ich werde mein Daten sammeln und wenn alles fertig ist, meine Problemlösung hier ins Forum stellen.
    Ich habe erst einen DB mit 5 DW erstellt und mein Steuerwort und die Wörter zum Auslesen der Paramter dort gespeichert.
    Im OB1 mit hilfe der Send und Recv die 12 Byte übertragen und ausgelesen und siehe da es klappt.

    MfG
    Zitieren Zitieren Mm420  

  6. #16
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Mach 'ne kleine Schrittkette, z.Bsp.mit dem SPL-Befehl.
    Immer wenn ein Parameter erfolgreich empfangen wurde den Schrittzähler 1 hochzählen, am Ende den Schrittzähler wieder auf 1 und los geht es von vorn.

    L #Stepcounter
    SPL ALE2
    SPA END
    SPA SR21
    SPA SR22
    SPA SR23
    SPA SR24
    ALE2: SPA END
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #17
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Buchholz Beitrag anzeigen
    Hallo,
    so habe es geschaft und der Fu sendet mir die Parameter als 32 Bit Real zu, jetzt nur noch umwandeln und ich kann damit arbeiten.
    poste mal wie du es gemacht hast.
    mit einem cp habe ich das noch nie gemacht.
    .
    mfg KALEL

    Wer über gewisse Dinge nicht den Verstand verliert, der hat keinen zu verlieren.
    Gottfried Ephraim Lessing

Ähnliche Themen

  1. SFC 102 Parameter auslesen
    Von marsi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 16:17
  2. Wert eines ANY-Parameter in SCL auslesen
    Von U.Schmidt im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 14:37
  3. Parameter als ANY - Boolwert auslesen
    Von guidokk im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 15:22
  4. SINAMICS - beliebigen Parameter auslesen ?
    Von moeins im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 08:00
  5. MM420 Parameter auslesen
    Von Buchholz im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 13:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •