Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Profinet CBA (FMS) Infrastruktur -> Erfahrungen?

  1. #1
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    86
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich plane unsere Anlagen wegen Aufsetzen eines neuen PLS (Intellution iFix) z.T. auf LWL-Verkabelung umzustellen. Am Profibus vorhanden sind bis jetzt 2x S5-135U, 2x S5-115U, 1xS5-95U (DP-Slave), 1x S7-317-2DP, 1x S7-315-2DP. Kommunikations via FMS.
    Für die 2x S5-135U sind CP1430 vorhanden, die S5-115U sollen durch S7-300 ersetzt werden, zusätzlich kommen noch 2 neue S7-300 hinzu.
    Bisher mussten alle Daten in eine S5-135U übertragen werden, die direkt am alten PLS hängt (nur ein PLS-Netzknoten). Wegen der inzwischen großen Datenmengen möchte ich mehrere direkte Knoten einrichten un ddenke über Umstellung auf Profinet CBA nach, habe aber kaum Erfahrungen. Da es keinerlei Zeitkritische Anwendungen gibt, gibt es keine RT-Anforderungen. Teilweise ist ein Netz mit LWL 50/125 /SC-Stecker vorhanden, welches ich gern nutzen möchte.
    Kann ich herkömmliche Komponenten benutzen (Medien-Konverter), reicht ein VLAN - Switch Layer 3 (802.1q) aus?
    Wie groß ist der Profinet-Protokollheader?
    Ich fordere die Anerkennung von Boolimie als Berufskrankheit.
    Zitieren Zitieren Profinet CBA (FMS) Infrastruktur -> Erfahrungen?  

  2. #2
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Solange Du keine RT-Kommunikation nutzt, ist Profinet absolut unnötig!

    Es reicht hier völlig aus, wenn dein PLS (ich vermute ein PC mit S5/S7-Treiber oder OPC) per TCP/IP oder RFC1006 auf die Steuerungen zugreift - mit Profinet hat das nichts zu tun!

    Du benötigst in jeder Steuerung eine Ethernet-Baugruppe (CP343 bei S7-300 oder CPU mit integrierter Ethernet-Schnittstelle), bei der S5-95U wäre ein RFC1006-fähiger TTY-Ethernet-Umsetzer denkbar (Deltalogic hat hier sicher was im Angebot).


    mfg
    Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  3. #3
    Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    86
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Steuerungen werden auch untereinander kommunizieren. Allerdings gibt es keinerlei RT-Anforderungen.

    Trotzdem einstweilen

    Vielen Dank für die Antworten.
    Ich fordere die Anerkennung von Boolimie als Berufskrankheit.
    Zitieren Zitieren ...nicht nur zu Visualisierung  

  4. #4
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von urlicht Beitrag anzeigen
    Die Steuerungen werden auch untereinander kommunizieren. Allerdings gibt es keinerlei RT-Anforderungen.
    In diesem Fall ist es durchaus möglich, CBA-Kommunikation einzusetzen. Ich habe schon Tests damit gemacht (iMAP 3.0), jedoch waren die Erkenntnisse eher ernüchternd. CBA ist aus meiner Sicht nicht RT geeignet - sehr wohl aber S7-Verbindungen oder Iso-on-TCP-Verbindungen.

    In Deinem Fall würde ich alle Steuerungen (soweit möglich) als PN/DP-Variante oder mit CP343-1 ((evtl Lean) ausrüsten. Zur Anbindung ans PLS kommt TCP/IP oder RFC1006 zum Einsatz.

    Zur Kopplung der Steuerung untereinander würde ich empfehlen, projektierte Verbindungen zu verwenden (S7-Verbindung oder Iso-on-TCP). Wenn Du einen CP343-1 (ohne Lean) einsetzt, kannst Du darüber auch mit den S5 kommunizieren (Iso-Transportverbindung).


    CBA kann ich aus derzeitiger Sicht nicht empfehlen, da es relativ langsam ist, außerdem ist das Ändern von Schnittstellen zwischen den CPUs hier sehr umständlich. Ich habe iMAP wieder im Schrank verschwinden lassen!


    mfg
    Maxl


    Edit: Es gab vor einigen Wochen einen Thread zum Thema Profinet und S7-Verbindungen - werden da diese oder Nächste Woche mein Resümee reinschreiben
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=9946
    Geändert von Maxl (08.01.2007 um 22:02 Uhr)
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen XP SP3 ...?
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 01:45
  2. Ethernet Powerlink / Profinet Feld Erfahrungen
    Von FG-HH im Forum Feldbusse
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 20:31
  3. Erfahrungen mit Profinet-IO und Profinet-CBA
    Von Maxl im Forum Feldbusse
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 21:59
  4. ProfiNet - hat jemand praktische Erfahrungen ? (Teil 2)
    Von Unregistrierter gast im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 18:35
  5. ProfiNet - hat jemand praktische Erfahrungen ?
    Von HighTec im Forum Feldbusse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 22:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •