Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: S7315-2-DP / DPV0-Slave

  1. #1
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.448
    Danke
    454
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend,

    ein Kunde verlangt von uns eine S7-Steuerung als DPV0-Slave. Ich nahm an, eine S7315-2-DP einsetzen zu können. Um bei der Inbetriebnahme keine langen Gesichter mit offen stehenden Mündern sehen zu müssen (vor allem nicht im Spiegel), habe ich jetzt mal etwas im Siemens-Doku-Dschungel gestöbert. Allerdings bin ich nicht so richtig schlau geworden.


    Besonders die Aussage

    FAQ - Beitrags ID 7027576 (pdf-Seite 2-1)
    http://support.automation.siemens.co...iew/de/7027576
    ...Ausnahme: die neuen CPUs der S7-300 ab Firmware-Version V2.0 unterstützen nur DPV1!...
    ..macht mich etwas stutzig.


    Kennt sich mit dieser Problematik jemand aus? Über den Busmaster des Kunden ist mir z.Z. noch nichts bekannt.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford
    Zitieren Zitieren S7315-2-DP / DPV0-Slave  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Nicht das ich gerade davon viel Ahnung hätte:

    http://support.automation.siemens.co...ranet=standard
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Avatar von Onkel Dagobert
    Onkel Dagobert ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.448
    Danke
    454
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Hallo Ralle,

    danke, den Beitrag hatte ich schon durch. U.a. steht dort:

    ...Falls ein DP-Slave eine DPV1-Funktionalität erfordert, muss die Betriebsart DPV1 gewählt werden...
    Das sind so die Aussagen, die mich etwas verunsichern. In der Doku zur genannten CPU habe ich auch nichts dazu gefunden.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Schick mit mal deine email per pn, ich hab ein PDF "Profibus-Technik", vielleicht hilft das weiter. Leider hab ich den Link nicht mehr.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Für mich gibts da jetzt nur 2 Möglichkeiten: (obwohl ich auch nicht viel Ahnung von DPV0 habe)

    1. DPV1 sollte doch eigentlich DPV0-Abwärtskompatibel sein?

    2. Als nicht Profibus-Fachmann könnte ich mir auch folgendes vorstellen:
    Dein Kunde will eine Profibus-Schnittstelle aufbauen, den Datentransfer aber nicht per DPV1-Aufträge durchführen. Nun hat er irgendwo mal gelesen, dass es da auch DPV0 gibt und glaubt nun DPV0 = DP (also stinknormale Master-Slvae-Verbindung)

    Wenn ich so an unsere Durchschnittskunden denke, hört sich Variante 2 sehr plausibel an - den ich habe oft mit Kunden zu tun, die solche Begriffe von sich geben, aber eigentlich keine Ahnung haben, das sie damit genau meinen.

    Ich würde den Kunden mal befragen, was er denn damit bezwecken will.


    mfg
    Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  6. #6
    Avatar von Onkel Dagobert
    Onkel Dagobert ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.448
    Danke
    454
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    1. DPV1 sollte doch eigentlich DPV0-Abwärtskompatibel sein?
    Davon war ich auch ausgegangen, bevor ich recherchiert habe. Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher.

    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    2. Als nicht Profibus-Fachmann könnte ich mir auch folgendes vorstellen:
    Dein Kunde will eine Profibus-Schnittstelle aufbauen, den Datentransfer aber nicht per DPV1-Aufträge durchführen. Nun hat er irgendwo mal gelesen, dass es da auch DPV0 gibt und glaubt nun DPV0 = DP (also stinknormale Master-Slvae-Verbindung)

    Wenn ich so an unsere Durchschnittskunden denke, hört sich Variante 2 sehr plausibel an - den ich habe oft mit Kunden zu tun, die solche Begriffe von sich geben, aber eigentlich keine Ahnung haben, das sie damit genau meinen...
    Wahrscheinlich ist das die eigentliche Ursache. Ich habe schon einmal eine volle Woche in Schweden verbracht, nur um drei Analogwerte über DP zu empfangen.

    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    ..Ich würde den Kunden mal befragen, was er denn damit bezwecken will...
    Richtig, werde ich nächste Woche tun.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  7. #7
    Avatar von Onkel Dagobert
    Onkel Dagobert ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.448
    Danke
    454
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Schick mit mal deine email per pn, ich hab ein PDF "Profibus-Technik"...
    Danke für die Doku, ist aber leider viel zu allgemein. Was ich brauche, ist eine detailierte Aussage zur S7315-2-DP.


    Gruß, Onkel



    Nachtrag:
    .. oder ggf. zu Alternativen (CP's)

    noch einer:
    Wo ist denn eigentlich die Registrierte Wissensdatenbank?
    Geändert von Onkel Dagobert (10.02.2007 um 22:50 Uhr)
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  8. #8
    Registriert seit
    24.09.2003
    Beiträge
    122
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    also im 'Gerätehandbuch Technische Daten CPU31x..'
    Ausgabe 01/2006 ist DPV1 als ' funktionale Erweiterung
    der azyklischen Dienste' beschrieben. Als Master können
    alle 31x.2-DP CPU's DPV1 und als Slave, nicht.
    Ich habe mal einen Auszug als PDF angehängt. Für die
    die 315-2DP ist das in Gerätedaten auch so beschrieben.
    Damit sollte es also keinen Stress geben.

    mfg.
    Rolf
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #9
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    641
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Habe das noch gefunden: http://www.berthel-online.de/produkt...=3&subcatid=15. Dort steht zumindest was die von DPV0 unterstützen.
    Und noch zwei Hinweise:
    http://support.automation.siemens.co...ranet=standard
    http://www.biologie.de/biowiki/Profibus
    Wenn ich das richtig sehe, ist DPV0 der ganz normale Profibus mit zyklischen Datenaustausch und den Konfigurations- und Parametrierdiensten (siehe letzter Link). Dies sollte von jeder 31x-2DP-CPU unterstützt werden.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. #10
    Jo ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    115
    Danke
    10
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren

Ähnliche Themen

  1. Profibus Kommunikation: DPV0, Master + Slaves
    Von DunderHEAD im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 17:18
  2. Slave-ID vom Modbus Slave einstellen
    Von senmeis im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 17:24
  3. Profibus DPV0 DPV1
    Von Eliza im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 13:01
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 21:32
  5. Standard-Slave durch Extended-Slave ersetzen
    Von Werner v. Siemens im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 20:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •