Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: profibus vs. interbus

  1. #1
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich evaluiere gerade Angebote von Logistiksystemen (automatisches Kleinteilelager) und habe zwei Angebote: Eines verwendet Provipus DP + AS-Interface und das zweite Interbus. Wie soll ich das in die Bewertung aufnehemen. Kann man sagen, dass Profibus ein genormter Standard ist und Interbus proprietär (--> ich habe gelesen, dass hier nur Komponeneten von der Firma Phönix zur verfügung stehen)?

    Das AKL soll in den nächsten 10 Jahren mit demselben Standard in andere Länder rolloutet werden.

    Gibts dazu Meinungen?
    Zitieren Zitieren profibus vs. interbus  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich würde sagen dass Profibus verbreiteter ist. Was aber nicht besagt dass alles besser ist. Es gibt auch Hersteller von Displays usw die Interbus anbieten. Ist also nicht alles von Phoenix. Inwiefern diese herstelle Phoenixmodule verwenden weiss ich nicht.

    Und eine Bitte: schreib deutsch!

    MfG
    André Räppel
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Bus  

  3. #3
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    Und eine Bitte: schreib deutsch!

    MfG
    André Räppel
    Proprietär: (übliches Wort in der IT - Branche)

    Das Wort proprietär kommt vom französischen proprietaire, vom lateinischen proprietarius, "der Eigentümer". Siehe auch lat. proprietas, Eigentum, und proprius, eigen. Die Wortbedeutung des Adjektivs ist somit "im Eigentum stehend", "jemandem zugehörig".

    Dabei ist anzumerken, dass es sich um ein 'neudeutsches' Wort handelt, das praktisch nur in der modernen Computerwelt Verwendung findet. Es handelt sich vermutlich um eine 'Verzweiflungsübersetzung' des engl. Wortes "proprietary", das wiederum eigentlich nur bedeutet, dass der beschriebene Gegenstand jemandem rechtmäßig gehört und dass er evtl. auch in irgendeiner Form geschützt ist. Aus den Unterschieden der Rechtssysteme ergeben sich die oben beschriebenen Bedeutungsunterschiede und -unsicherheiten. Selbst im aktuellen Duden findet sich das Adjektiv nicht, das Substantiv "Proprietär" wird als (veraltete) Bezeichnung für "Eigentümer", insbesondere "Hausbesitzer" wiedergegeben.

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    es war eher darauf bezogen

    Ich evaluiere gerade Angebote von Logistiksystemen (automatisches Kleinteilelager) und habe zwei Angebote:
    Das AKL soll in den nächsten 10 Jahren mit demselben Standard in andere Länder rolloutet werden
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren deutsch  

  5. #5
    gbankose ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja, ich weiss schon...klingt nicht gut..aber ich bin's schon so gewohnt, dass was rampt out, rolloutet, upgedatete, gecheckt, etc. wird, sodass es mir nicht mehr komisch vorkommt.

    Trotzdem habe ich immer noch keine ahnung, wie ich jetzt die angebote bewerten soll. Mir perönlich sind standards lieber, auch wenn sie von siemens kommen

    vg Georg
    Zitieren Zitieren denglisch  

  6. #6
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gbankose Beitrag anzeigen
    ja, ich weiss schon...klingt nicht gut..aber ich bin's schon so gewohnt, dass was rampt out, rolloutet, upgedatete, gecheckt, etc. wird, sodass es mir nicht mehr komisch vorkommt.

    Trotzdem habe ich immer noch keine ahnung, wie ich jetzt die angebote bewerten soll. Mir perönlich sind standards lieber, auch wenn sie von siemens kommen

    vg Georg

    Interbus ist z.B. ein annerkannter Standard in der Automobilindustrie.

    Aber ich würde Profibus nehmen.
    Da kann sich jeder was drunter vorstellen.

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gbankose Beitrag anzeigen
    ...
    Wie soll ich das in die Bewertung aufnehemen.
    ...
    Das ist doch der Kern der Frage.

    Ich kann die tendenz des werten Kollegen UG zu Profibus gut nachvollziehen und teile die diese Meinung auch.

    Aber ich sehe Interbus nicht als KO-Kriterium.

    Die Ersatzteilversorgung sollte in den Ländern auch gewährleistet sein. Das zählt für beide Systeme.

    Welche Steuerung kommt den zum Einsatz?
    Wenn es eine Siemens Steuerung (S7) sein sollte würde ich das Feldbussystem stärker zu Gunsten von Profibus in die Bewertung aufnehmen.
    Wenn es unterschiedliche Steuerungen oder was anderes ist kann man die unterschiedlichen Feldbussysteme in der Bewertung eher gering bewerten.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gbankose Beitrag anzeigen
    Profibus ein genormter Standard ist und Interbus proprietär (--> ich habe gelesen, dass hier nur Komponeneten von der Firma Phönix zur verfügung stehen)?
    Hallo,

    wie die Kollegen schon geschrieben haben, sind sowohl der
    Profibus als auch der Interbus Standards. Aus dieser Sicht
    könnten beide in Frage kommen.

    Allerdings glaube ich, dass durch die zunehmende Verbreitung
    von Ethernet in der Automatisierung auch in der Feldebene
    der Interbus wesentlich schneller an Bedeutung verliert als
    Profibus. In einer Neukonzeption würde ich deshalb nicht mehr
    auf Interbus setzen.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  9. #9
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    als instandhalter würde ich fragen: was wird sonst in der firma verwandt worauf sind die mitarbeiter geschult was gibt es im ersatzteilpool
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu lorenz2512 für den nützlichen Beitrag:

    IBN-Service (25.03.2007)

  11. #10
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    hallo,
    als instandhalter würde ich fragen: was wird sonst in der firma verwandt worauf sind die mitarbeiter geschult was gibt es im ersatzteilpool
    Das wäre der Blick in die Vergangenheit. (Was wenn da nur S5 zeugs rummliegt und keine Feldbuskomponenten?)

    Besser wäre zu Fragen auf welches System setzen wir in der Zukunft und welche Ersatzteile brauchen wir für den Ersatzteilpool ;o)

    Und dann würde ich von den zwei Feldbussystemen mal auf den Profibus setzen. Herr Bäurle hat das schön beschrieben es drängen die Ethernet basierenden Feldbuse auf den Markt und (Glaskugel) der Interbus wird wesentlich schneller an Bedeutung verliert als Profibus.

    Man muss auch mal mit der Zeit gehen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

Ähnliche Themen

  1. Profibus contra Interbus
    Von casius im Forum Feldbusse
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 18:16
  2. S5-Interbus --> S7 Profibus
    Von Chefselber im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 16:54
  3. Profibus und Interbus
    Von Lul187 im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 15:11
  4. Aufgabe zu Profibus DP und Interbus S
    Von PHANTOMIAS im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 18:15
  5. Profibus Gerät am Interbus betreiben
    Von olitheis im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 13:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •